IntelliPharmaCeutics IPCI - Eine Perle, welche zu unrecht geschlachtet wurde !


WKN: A2N5Y4 | Symbol: I4AA
0,146
08:05:07
Stuttgart
+2,89 %
+0,004 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 


Hallo, liebe gleichgesinnte Spekulanten !


Viele kennen mich von meinen letzten 3 Empfehlungen:

CSI 200 Prozent Gewinn
NSPR bis zu über 60 Prozent Gewinn seit Empfehlung
ISOL 50 Prozent Kursgewinn nach einem Tag

Gut geklappt bisher, jedoch gehört auch etwas Glück dazu !

Viele haben mich angeschrieben, ob oder wann ich IPCI vorstelle.
Ich habe leider nicht viel Zeit, muss IntelliPharmaCeutics nach und nach
vorstellen bzw. die Analyse für Euch darstellen.
Seit meiner Empfehlung gestern Mittag ist der Wert um über 30 Prozent gestiegen.
Also, wer schnell war, war bei meinem Einstieg mit dabei !
Dies tut aber nichts zu Sache.

IPCI ist mein absoluter Favorit !
CSI und ISOL sind wie gesagt Spekulationen in der Aktie selbst, ohne
jegliche Fundamentalanalyse, die hier auch nicht möglich ist.
Ohne Fundament, kein Bau !
Diese Gesellschaften müssen sich erst beweisen und man sollte mit der
reinen Spekulation in eine Gegenreaktion sich mit 50 bis 200 Prozent Gewinn
zufrieden geben, deshalb hatte ich jedesmal sofort meinen Ausstieg mitgeteilt.

Nochmal vorab: Hört niemals auf bezahlte Leute, welche Werbung für bestimmte kanadische
Aktien machen. Sucht Euch selbst welche raus.
Ich habe nichts davon, also ist es Euere Entscheidung.
Und Ihr wisst, auch IPCI ist spekulativ und bei all diesen Werten sind sehr hohe Verluste
bis hin zum Totalausfall möglich.
Ich denke bei IPCI nicht, ich will es nur gesagt haben.
Und nur Geld einsetzen, welches Ihr NICHT benötigt !

Kurs aktuell: 0,25 Can$ / 0,1713 Euro

So, Ihr habt nun zumindest mal die Daten der Aktie.
Ich schreibe zwischendurch immer wieder hier !

meine überzeugte Einschätzung von IPCI (Kanada)/ IPCIF (OTC):

absolutes spekulatives STRONG BUY !


Machts gut derweilen und wie immer,

viel Glück, egal ob oder wo Ihr investiert seid !

lg Korax 😉
IntelliPharmaCeutics International | 0,196 $
Die Kaufkurse sind in Deutschland mittlerweile bei 0,187 Euro.
Gestern mittag habe ich noch zu 0,1429 Euro nachgekauft.
Ich kaufe aber normal NUR an der Heimatbörse.
Manchmal ist es aber auch von Vorteil hier zu kaufen/verkaufen.

Jedoch wenn wir heute bei 0,27 Can$ eröffnen sollten,
ist der Kurs ok !
Die Vorzeichen, zeigen einen aktuellen fairen Kurs von ca. 0,179 Euro.

Ich sehe dieses Invest sowohl für kurzfristige Trader
und auch für überzeugte Longs/langfristige Anleger.

Ich beobachte diesen Wert seit längerer Zeit.
Vor ein paar Tagen kam es zu einem 80-prozentigen Absturz.

Der Grund war eine negative Vorabsage zur Genehmigung eines Medikamentes.
IPCI wird hier aber Berufung einlegen, denn die Entscheidung der FDA ist emotional
und ohne jeglichen Hintergrund zum Medikament selbst.
Dies wird sich diese Tage entscheiden.

Mir geht es aber darum : Auch ohne diese Genehmigung ist die Aktie massivst
unterbewertet. Voraussichtlicher Jahresumsatz liegt zur Zeit bei etwa 6 Millionen Euro.
Die Marktkapitalisierung liegt bei lächerlichen 3,89 Millionen Euro.
Dieses Unternehmen sollte jetzt schon eine MC von mindestens 30 bis 40 Millionen Euro haben.
Die Leute sind wie Lemminge: wird verkauft, Panik !!!, verkaufen alle....etc !
Bei einem Wert wie IPCI, der sehr volatil und mit wenigen Stücken gehandelt wird, ist ein
Absturz um 80 Prozent gleich bedauerliche Realität.
Wir sind aber frisch drin, also gut für uns.
Jedoch im Ausland streng limitieren ! Keine Stop Loss - Aufträge eingeben,
sondern selbst mit normalen Orders und mit der jeweilig notwendigen Entscheidung handeln.

Dies nur vorab, denn das sind wichtige Tipps für den IPCI-Handel

lg Korax 😉
IntelliPharmaCeutics International | 0,187 €
Chart
Heimatbörse Kanada: IPCI - TSX Exchange
USA (OTC): IPCIF
und bei uns die gewohnte WKN / ISIN.


IntelliPharmaCeutics International | 0,187 €
Allgemeines zu IPCI - IntellipharmaCeutics
Homepage:

https://www.intellipharmaceutics.com/

Intellipharmaceutics International Inc. ist ein Pharmaunternehmen, das sich auf die Erforschung, Entwicklung und Herstellung von neuartigen und generischen Arzneimitteln mit kontrollierter und zielgerichteter Freisetzung für feste Dosierungen spezialisiert hat.
Die patentierte Hypermatrix-Technologie des Unternehmens ist eine mehrdimensionale Plattform zur kontrollierten Freisetzung von Arzneimitteln, die auf eine breite Palette bestehender und neuer Arzneimittel angewendet werden kann.

Intellipharmaceutics hat auf der Grundlage dieser Technologieplattform mehrere Arzneimittelabgabesysteme entwickelt, wobei sich eine Reihe von Produkten (von denen einige von der FDA zugelassen wurden) in verschiedenen Entwicklungsstadien befinden.

Das Unternehmen hat ANDA und NDA 505 --- Arzneimittelkandidaten in seiner Entwicklungspipeline.

Dazu gehören die missbrauchsabschreckende Oxycodonhydrochlorid-Retardformulierung ("Oxycodone ER") des Unternehmens, die auf dem neuartigen Point of Divergence Drug Delivery System basiert (für das eine NDA bei der FDA eingereicht wurde).
und: Regabatin XR (Pregabalin-Retardformulierung)

Klingt komisch - ist aber so !


lg Korax 😉
IntelliPharmaCeutics International | 0,187 €
Danke für die Beiträge. Dass Berufung eingelegt wird habe ich noch gar nicht entdeckt.
Inzwischen kostet eine Aktie hier 22 Cent. Bin gespannnt was "drüben" passiert. Oft wird so ein Anstieg dann ja wieder abverkauft, so meine Erfahrungen. Warten wir es ab!
IntelliPharmaCeutics International | 0,205 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.462.793 von Korax666 am 23.01.20 12:05:05
Zitat von Korax666: Die Kaufkurse sind in Deutschland mittlerweile bei 0,187 Euro.
Gestern mittag habe ich noch zu 0,1429 Euro nachgekauft.
Ich kaufe aber normal NUR an der Heimatbörse.
Manchmal ist es aber auch von Vorteil hier zu kaufen/verkaufen.

Jedoch wenn wir heute bei 0,27 Can$ eröffnen sollten,
ist der Kurs ok !
Die Vorzeichen, zeigen einen aktuellen fairen Kurs von ca. 0,179 Euro.

Ich sehe dieses Invest sowohl für kurzfristige Trader
und auch für überzeugte Longs/langfristige Anleger.

Ich beobachte diesen Wert seit längerer Zeit.
Vor ein paar Tagen kam es zu einem 80-prozentigen Absturz.

Der Grund war eine negative Vorabsage zur Genehmigung eines Medikamentes.
IPCI wird hier aber Berufung einlegen, denn die Entscheidung der FDA ist emotional
und ohne jeglichen Hintergrund zum Medikament selbst.
Dies wird sich diese Tage entscheiden.

Mir geht es aber darum : Auch ohne diese Genehmigung ist die Aktie massivst
unterbewertet. Voraussichtlicher Jahresumsatz liegt zur Zeit bei etwa 6 Millionen Euro.
Die Marktkapitalisierung liegt bei lächerlichen 3,89 Millionen Euro.
Dieses Unternehmen sollte jetzt schon eine MC von mindestens 30 bis 40 Millionen Euro haben.
Die Leute sind wie Lemminge: wird verkauft, Panik !!!, verkaufen alle....etc !
Bei einem Wert wie IPCI, der sehr volatil und mit wenigen Stücken gehandelt wird, ist ein
Absturz um 80 Prozent gleich bedauerliche Realität.
Wir sind aber frisch drin, also gut für uns.
Jedoch im Ausland streng limitieren ! Keine Stop Loss - Aufträge eingeben,
sondern selbst mit normalen Orders und mit der jeweilig notwendigen Entscheidung handeln.

Dies nur vorab, denn das sind wichtige Tipps für den IPCI-Handel

lg Korax 😉


Hallo Korax,

wie legt man denn Einspruch gegen eine Empfehlung ein und wo steht, dass die das machen ?

Ich habe die Anhörung verfolgt. Das Urteil war doch sehr deutlich, dass der Schutz vor Missbrauch nicht ausreichend gegeben ist. Also ungeeignet, die Opiadkrise in den USA zu beenden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass nach dem Urteil noch ein Cent in die Weiterentwicklung gesteckt wird, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Ein wenig Geld wird vielleicht durch die Generika und die Vereinbarung mit Tris Pharma reinkommen, aber für die Studien und die mögliche Zulassung von Regabatin werden noch viele Millionen benötigt.
Wo soll das Geld herkommen, ausser durch massive Dilution ?
Barmittelbestand zum 31.08.19 waren 50-tausend USD !

Also wird man wohl auf diese katastrophale Art der Finanzierung zurückgreifen müssen. Was das für den Aktienkurs bedeutet, wird sich jeder selbst beantworten können.

https://www.intellipharmaceutics.com/news-media/press-releas…
IntelliPharmaCeutics International | 0,198 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.466.597 von LuckyLunatic am 23.01.20 16:48:58 hi,
träte dieses Scenario ein, wäre - düster- noch eine harmlose Beschreibung dessen was kursmässig auf die Aktionäre zukommen könnte.........
aber ein Invest in Intelliph. hier wurde ja schon als high Risk bezeichnet.......

warten wir ab und sehen

M.
IntelliPharmaCeutics International | 0,201 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.466.597 von LuckyLunatic am 23.01.20 16:48:58Hi LuckyLunatic,

freut mich, daß sich jemand mit einbringt, der IPCI kennt.
Sehr gut, dann hört man verschiedene Meinungen und kann sich austauschen,
das ist der Hauptgrund, warum ich hier schreibe.

Schriftlich, daß hiergegen Einspruch eingelegt wird, steht nicht
in dem Bericht zu der Empfehlung !
Das ist die allgemeine Meinung sehr vieler langfristiger Investoren,
mit denen ich gesprochen habe und auch meine.

Nach der Ablehnung von IPCI-Oxycodon im Jahr 2017 erfüllt das Unternehmen alle Anforderungen, die von der FDA gestellt wurden. IPCI-Studien der Kategorien 2 und 3 wurden außerdem zu jeder Zeit durchgeführt, wenn die FDA das Unternehmen dazu aufforderte.

Das Beratungskomitee stimmte ablehnend und sagte, dass es keine "Opioid-Droge" mehr will, die missbraucht wird.
Die FDA forderte immer wieder verschiedene Punkte und Verbesserungen, welche IPCI
mit viel Aufwand erfüllte.
In keiner Hinsicht wurde gesagt, daß kein anderes Medikament gebraucht wird, welches
zum Mißbrauch verwendet wird.
Somit meines Erachtes und der Meinung vieler Investoren, ist dies grob fahrlässig.
Das wäre ABM - einer baut etwas und der andere haut mit dem Vorschlaghammer drauf.
usw.usw..
Wenn einem gesagt wird, Du brauchst gar nicht weiterforschen, das Zeug wollen wir
eh nicht, dann hätte man den Schlußstrich gezogen und keine Zeit und Geld
mehr reingesteckt
Meine Empfehlung basiert jedoch auch ohne diese Genehmigung, wie ich auch
geschrieben habe.
Die Genehmigung würde ja sofort wieder Kurse um die 1 CanDollar vor dem Absturz
rechtfertigen und das geht nicht so schnell.
Wenn letzten August nur noch 50 K Dollar da waren, sind die im September schon
verbraucht gewesen.
Ich denke hier ist nach und nach verwässert worden.
Die Aktienanzahl hab ich nicht nachvollzogen.
Ein Offering, wie es bei Nasdaq-Unternehmen gibt, wo sofort zig Millionen neue
Aktien auf den Markt kommen zu einem Kurs der weit unter dem aktuellen
Kurs liegt, wird hier denke ich nicht vollzogen.
Hier kannst Du MICH jedoch eines besseren belehren.
Wenn dies der Fall ist oder geplant wird, erfolgt, wenn die Kurse so bleiben
sollten, denke ich zuerst ein Resplit.
Wenn man Anzeichen erkennt, eine so große Verwässerung droht, sollte man sich
natürlich zuvor vom seinem Invest zurückziehen.
Mit diesem Argument hast Du völlig recht !
Wie hat man sich bisher finanziert ......

Außerdem nochmal zu dem Rat an die FDA, das Medikament nicht zu genehmigen:
In 8 von 10 Fällen stimmt sie mit dieser Meinung überein. Jedoch in 20
Prozent geht die FDA auch Ihre eigenen Wege.
Und genau IPCI sollte gerechterweise in die 2 und nicht in die 8 Fälle fallen.
Aber dies ist natürlich alles Spekulation.
IPCI wird sich das kampflos so nicht gefallen lassen und der Spaß kann sich
dann noch zeitlich hinziehen.

LuckyLunatic, schreib Du noch etwas zur Finanzierung in der Vergangenheit.
Ich bin hier das erste Mal investiert. Wenn ich seit längerem investiert wäre,
wüsste ich jede Kleinigkeit. Schreib einfach, was Deiner Meinung nach für oder
gegen ein Invest in IPCI spricht.
Kann mich Nachts wieder in die Diskussion mit einbringen, vorher wahrscheinlich keine Zeit
mehr. Vielleicht gibt es ja auch noch zusätzliche Meinungen !
Bis dann.

lg Korax 😉
IntelliPharmaCeutics International | 0,191 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.467.320 von Korax666 am 23.01.20 17:53:49Zwischenzeitlich hat sich Odidi ja mit einer Wandelschuldverschreibungsfinanzierung in Höhe von 250.000 USD Dollar eingebracht.

Ich war hier investiert, hab die Hälfte vor dem Meeting verkauft, die andere Hälfte danach.

Ich hatte hier durchaus gute Chancen gesehen, dass die Zulassung kommt. Insbesondere da ja die Anforderungen vom 1. Meeting erfüllt wurden. Die 2 Ja-Stimmen hatten sich ja auch dahingehend geäußert, dass es unfair war, die "Spielregeln" zwischenzeitlich zu ändern. Man hätte dem Unternehmen viele Millionen Entwicklungs- und Studiengelder ersparen können.

Bei einer Empfehlung von 2:24 Stimmen sehe ich aber schwarz für die Zulassung.

Sollte sie dennoch kommen, beiße ich mir natürlich sonstwo hin. Kurs dann locker 2-stelliger Dollarbereich.

Aber: Der Kurs war vor der Ankündigung des Meetingtermins bei 0,14-0,15 USD , im Tief sogar bei 0,10, obwohl man wusste, dass dieses Meeting irgendwann stattfinden wird, es war ja nur verschoben worden.
Warum sollte ich jetzt mehr zahlen, als vor dem Meeting, obwohl die Chancen auf eine Zulassung jetzt rapide gesunken sind ?
Dass der Kurs sich so gut hält und ich nach dem Meeting mit meiner zweiten Position sogar noch zu meinem Einstand wieder raus gekommen bin, erstaunt mich allerdings sehr. Ich hätte mit einem Kurs nach Wiederaufnahme von 5-6 Cent gerechnet.
Daher bin ich durchaus gespannt, ob noch was kommt.
IntelliPharmaCeutics International | 0,194 $
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.467.608 von LuckyLunatic am 23.01.20 18:22:08Jo, danke für die Infos !

Bei einem Kurs von 0,05 Can$ wäre das Unternehmen
noch 0,75 Millionen wert.
Also, sehr viele in unserem Land, welche eine eigene Hütte
haben und noch etwas Bares, oder wenn sich 2 oder 3 zusammentun,
könnten dann locker IPCI kaufen.
Pharma-Startups ohne jegliche Produktpalette werden zwischen
10 und 30 Millionen und viel mehr bewertet.
Windige Hightech-Möchtegerns mit einer Idee, kommen gleich mal
zu 100 Millionen an die Börse.
Und dieses Unternehmen soll nur zu gut 700 Tausend Euro bewertet werden ?
Geschätzter Umsatz bei ca. 6 Millionen.
D.h. die Firma wäre nicht zum 10-fachen bewertet, was üblich ist,
sondern nur zu einem Zehntel.
Das geistige Eigentum, was bei einem Verkauf auch zu berücksichtigen
werden sollte, ist um ein vielfaches höher, als die jetzige MC.
Dann muss am besten IPCI heute noch Insolvenz anmelden,
weil das bringt ja dann eigentlich gar nichts mehr, überhaupt
noch was zu tun.
Nein, Spaß beiseite. Das ist Deine Meinung. Richtig, teils werden Firmen
so abgestraft. Die Bewertung zuvor, wie Du sagst, war extremst unterbewertet.
Und sollte es wirklich auf 0,15 Can$ oder tiefer gehen, muss man sich einen
persönlichen Stop-Kurs setzen. Oder man glaubt an seine eigene Einschätzung
und investiert erneut.

Bei den letzten 3 Investments/Empfehlungen hats super funktioniert
und sonst bin ich eigentlich auch zufrieden.
Natürlich muss es nicht immer gut ausgehen, aber ich
bin Optimist und glaube an diese Firma.

Chance / Risiko bei der Aktie sehe ich bei 80 zu 20,
bei allen anderen meiner höchstspekulativen fundamentallosen
Spekulationen zuvor war ich bei max. 60 zu 40.

Aber, wie gesagt, bitte nicht falsch verstehen. Ich schätze es andere Meinungen zu
hören und man macht sich auch nochmals Gedanken über seine eigene Einschätzung.

Ich bleibe fest bei meiner Kaufempfehlung für IPCI !
Allein die Chance, was der Kollege sagt, daß die Sache doch noch zur Genehmigung
kommt, im Gegensatz zu den Risiken, ist ein eindeutiges Kaufargument.
Spekulatives: strong buy !
Nur natürlich nichts für schwache Nerven, denn was hinter den Türen einer
Firma wirklich abgeht, wissen wir alle zusammen definitiv nicht.

Ich wünsche Euch viel Erfolg !

lg Korax 😉
IntelliPharmaCeutics International | 0,194 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben