Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 28.01.2020


DAX
ISIN: DE0008469008 | WKN: 846900 | Symbol: DE000DB2KE72
12.680,50
08:03:04
Deutsche Bank
-0,86 %
-109,99 PKT

Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 28.01.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNDienstleistungspreise (CSPI) (Jahr)2,1%2,1%2,1%
09:00SpanienESPArbeitslosenquote13,78%14%13,92%
12:00GroßbritannienGBRCBI Umfrage der Absatzwirtschaft - Realisiert (Monat)0%3%0%
12:00IrlandIRLMonats Einzelhandelsumsätze3,6%--3,3%
12:00IrlandIRLEinzelhandelsumsätze ( Jahr )5,8%-1,4%
14:30SlowakeiSVKLeistungsbilanz EUR-416 Mrd.€--92 Mrd.€
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, ex Transport sa-0,1%0,2%0%
14:30USAUSAAuftragseingänge für langlebige Gebrauchsgüter, ohne Verteidigung-2,5%0,5%0,8%
14:30USAUSAAuftragseingänge langl. Güter M/M, gesamt sa2,4%0,5%-2%
14:30USAUSANicht militärische Investitionsgüter Aufträge ohne Flugzeuge-0,9%0%0,1%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)5,3%-5,3%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)0%-0%
16:00USAUSARichmond Fed Produktionsindex209-5
16:00Euro ZoneEUREZB Lane Rede---
16:00USAUSAVerbrauchervertrauen Conference Board---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 28. Januar 2020
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 28. Januar 2020:
SELL Stopp @ 13.138
Achtung: Richtungswechsel (wen wundert's nach diesen Absturz)
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
= Long bei 13.141
---
Geschlossene Positionen:
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.189,00 PKT
Relevante Statistiken:
1. DAX nach einem Tag mit ca. -2,7%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
2. Mittwoch ist Fed-Tag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
Auswirkungen eines Notenbank Zinsentscheids – Bedeutung für die Börsen
https://www.trading-treff.de/wissen/notenbank-zinsentscheid-…
3. DAX und DOW um Monatswechsel zum Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-891-900/#…
4. DAX für Monatstrader (Januar -> Februar):
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-891-900/#…
5. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Januar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

Dax-ATHs: 13576,68 (Close) und 13640,06(Intraday)

DAX Pivots
R3 13541,84
R2 13470,63
R1 13337,70
PP 13266,49
S1 13133,56
S2 13062,35
S3 12929,42

FDAX Pivots
R3 13602,83
R2 13518,67
R1 13355,33
PP 13271,17
S1 13107,83
S2 13023,67
S3 12860,33

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13543,60
R2 13472,30
R1 13336,90
PP 13265,60
S1 13130,20
S2 13058,90
S3 12923,50

DAX Wochen Pivots
R3 13941,58
R2 13790,82
R1 13683,75
PP 13532,99
S1 13425,92
S2 13275,16
S3 13168,09

FDAX Wochen Pivots
R3 13913,00
R2 13776,00
R1 13650,50
PP 13513,50
S1 13388,00
S2 13251,00
S3 13125,50

DAX-Gaps
24.01.2020 13576,68
22.01.2020 13515,75
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
24.01.2020 13525,00
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 13.189,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 28.01.2020

Zum Montag wollten die Bären aber ordentlich unterm Kinn gekrault werden. Unser Dax kam mit kräftigem Gap in den Handel und machte keinerlei Anstalten dieses auch wieder zu schließen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560, 12450, 12350, 12220, 12112
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Dienstag-de…

Chartlage: neutral
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Schafft der Dax keinen Turnaround auf den Dienstag wird es finster


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Der Wochenschluss der Amerikaner verhieß für den neuen Wochenstart erstmal nicht zwangsweise was Gutes. Ein erneutes Anlaufen der Support-Zone um 13400-13360 lag da recht nahe. Kippt er unter 13360 weg, war sogar der Weg auf 13285, 13255 und 13190/13170 wieder frei. Und so kam es dann auch. Nach anfänglichen Versuchen sich an der 13400/13360 zu fangen gab unser Dax nach und erreichte Stück für Stück noch 13285, 13255 und 13190/13170.

Das klingt so geschrieben erstmal recht einfach, ließ sich dann aber doch schwerer handhaben. Insbesondere das große Gap war da schon eher ein Hindernis im Nacken, unter 13360 dann noch auf Short zu spekulieren. Doch unser Dax bleibt erstmal recht angeschlagen und baut sogar noch weiteren Druck nun auf, sodass man zum Dienstag nun erstmal mit weiteren Tiefs rechnen sollte. Dabei wäre die Zone um 13190/13170 ganz interessant. Hält der Bereich nicht, wäre die 13130 eine nächste Anlaufstelle und dann kommt nur noch die 13100/13095. Die Zonen sind erstmal recht hart und hätten durchaus auch gute Chancen ein typisches Vormittagstief für den Turnaround-Tuesday zu stellen. Klappt das aber nicht, würde unterhalb von 13095 dann die Chartlage auf negativ wechseln.

Gelingt unserem Dax eine Stabilisierung müsste er zunächst erstmal die 13255 rausnehmen nach oben. Schafft er das wäre sogar nochmal 13280/13300 drin und darüber wird es dann langsam sogar freundlicher, sodass noch Erholungsziele auf 13340/13360 und 13400 abgeleitet werden könnten. Aber wie gesagt, dafür muss der nun erstmal wieder über 13255. Solange er drunter bleibt muss man weiteres Risiko einkalkulieren.

Fazit: Unser Dax zeigt sich deutlich schwach, weitere Tiefs müssen daher zum Dienstag eingeplant werden. Schafft er aber eine Erholung über 13255 wären auch nochmal 13300 drin und über 13300 sind auch 13360/13400 möglich. Alles unter 13255 bleibt aber erstmal Risiko mit Ziel auf die nächsten wichtigen Punkte bei 13170, 13130 und 13100/13095. Brettert unser Dax da sogar durch, wäre dann selbst eine 12950 denkbar.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.196,00 PKT
Presse­mitteilung
27.01.2020

Bestätigter Coronavirus-Fall in Bayern – Infektionsschutzmaßnahmen laufen
https://www.stmgp.bayern.de/presse/bestaetigter-coronavirus-…

Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Darauf hat am späten Montagabend ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums in München hingewiesen.

Der Patient befindet sich nach Angaben der "Task Force Infektiologie" des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) klinisch in einem guten Zustand. Er wird medizinisch überwacht und ist isoliert. Die engen Kontaktpersonen werden ausführlich aufgeklärt und über mögliche Symptome, Hygienemaßnahmen und Übertragungswege informiert.

Das Risiko für die Bevölkerung in Bayern, sich mit dem neuartigen Coronavirus zu infizieren, wird von der "Task Force Infektiologie" des LGL und vom Robert Koch-Institut (RKI) derzeit als gering erachtet.

Das bayerische Gesundheitsministerium und das LGL werden die Medien für den morgigen Vormittag (Dienstag, 28. Januar) zu einer Pressekonferenz im Münchner Dienstsitz des Ministeriums (Haidenauplatz 1, 81667 München) einladen. Dann besteht die Möglichkeit für Fragen der Medien. Die Uhrzeit wird am frühen Dienstagmorgen mitgeteilt.

(FC: Format)
DAX | 13.196,00 PKT
Fast wieder 13300
Und die Shorts sind alle wieder weg!
Da meldet sich heute keiner mehr.
DAX | 13.286,00 PKT
vorteilenutzen
27.01.2020 21:54:08


Antwort auf Beitrag von HelicopterBen am 27.01.20 21:49:01
Zitat von HelicopterBenEin massiver Abgrütztag ist beendet, 13.400 und 13.300 erwartungsgemäß durchbrochen (die 13.400 ja schon im nächtlichen Handel), die 13.200 ist angezählt:look:

Die Megachance, die ich am Freitag für Short ausmachte, ging also mit richtig Schmackes gleich am Montag an den Start:D
Wie aber nun weiter?

Ich halte Ziele von 12.100 bis 11.600 für möglich, also ein mächtiger Abtaucher. Bitte noch mal Februar 2018 in Erinnerung rufen, da war die Konstellation ähnlich.

Wenn das Ding erst mal gen Süden rutscht, kann auch noch mehr Dynamik entstehen als heute. Das Schöne:

Shortpositionen kann man bei 13.525 oder 13.645 für die Mutigeren ausstoppen lassen, mit Ziel 12.100 und 11.600, ein top CRV vo um die 1/4 für einen Positionstrade. Ich erwäge sogar, in Optionen zu gehen, denn mit sackenden Kursen springt die Vola an, was Optionen zusätzlich teurer macht.

Ich wünsche allen an den kommenden Tagen viel Erfolg. ich hoffe, die ATH-Shorties, die bei 13.570 schon einstiegen, konnten heute gut „ernten" :cool:


Es geht jetzt erst richtig los ....short bei 13200 ...ist mit Ziel 12300 nicht teuer !
DAX | 13.284,00 PKT
Zielmarken 🔨🔨🔨

Schwarzer_Peter
27.01.2020 20:59:18


Antwort auf Beitrag von Alexa0 am 27.01.20 12:02:26
Zitat von Alexa0So, und nun nach nochmalgier Überarbeitung meines Charts, hier meine Zielmarke für unten:

13110 (habe noch eine Weitere, die kommt ggf. später, falls es mit den Amis so weitergeht)


:laugh::laugh::laugh:

Ich werde heute auch den einen oder anderen Trade zwischen den Zeilen machen ;)
DAX | 13.292,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben