News, news, news (Seite 301)

eröffnet am 29.01.20 18:00:03 von
neuester Beitrag 21.01.21 19:34:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.11.20 21:02:52
Beitrag Nr. 3.001 ()
Obwohl heute die Nachricht von Pfizer/ Biontech keine gute für die Arzneimittelhersteller war.
Erfreulich!
WPD Pharmaceuticals | 0,187 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 08:23:35
Beitrag Nr. 3.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.648.955 von WeissvonGarniX am 09.11.20 21:02:52da wpd in der onkologie tätig ist wäre sollte es ja grundsätzlich auch keinen einfluss haben... ausser vielleicht durch höhere investitionsbereitschaft
WPD Pharmaceuticals | 0,192 €
Avatar
01.12.20 13:59:30
Beitrag Nr. 3.003 ()
Ziemlich ruhig geworden hier. Mir fehlt etwas der Ausblick für die nächsten Monate.
WPD Pharmaceuticals | 0,193 €
Avatar
01.12.20 15:01:20
Beitrag Nr. 3.004 ()
WPD Pharmaceuticals | 0,200 €
Avatar
12.12.20 11:13:03
Beitrag Nr. 3.005 ()
Es ist sehr ruhig geworden hier. Keiner mehr an Bord?
Gestern wieder schöne Umsätze, oft 20k Päckchen, aber die Range 17 - 20ct bleibt stabil.
WPD Pharmaceuticals | 0,180 €
Avatar
05.01.21 21:04:37
Beitrag Nr. 3.006 ()
CNS Pharma, das Mutterschiff, platziert gerade eine 10 Mio Dollar Kapitalerhöhung. Kein Wunder, dass der Kurs am Boden ist. Mit dem Geld soll Phase II der nächsten Studie finanziert werden. Im 1. Quartal 2021 soll es bereits losgehen. Wobei der ursprüngliche Termin für das zweite HJ 2020 kommuniziert wurde. Würde mich nicht wundern, wenn es wieder zu Verzögerungen kommt...
WPD Pharmaceuticals | 0,208 €
Avatar
06.01.21 11:20:06
Beitrag Nr. 3.007 ()
Das Orderbuch sieht ganz gut aus könnte also bald einen Schub nach oben geben.


https://thecse.com/en/listings/life-sciences/wpd-pharmaceuti…
WPD Pharmaceuticals | 0,220 €
Avatar
06.01.21 13:42:44
Beitrag Nr. 3.008 ()
News sind raus!!
WPD Pharmaceuticals | 0,210 €
Avatar
06.01.21 17:33:02
Beitrag Nr. 3.009 ()
WPD Pharmaceuticals arbeitet mit IAG zusammen, um künstliche Intelligenz und quantitative Bildgebung zur Bewertung der Wirkung von Berubicin zu nutzen Nachrichtenquelle: IRW Press | 06.01.2021, 13:32 | 118 | 0 | 0 Vancouver (British Columbia), 6. Januar 2021. WPD Pharmaceuticals Inc. (CSE: WBIO, FWB: 8SV1) („WPD“ oder das „Unternehmen“), ein Pharmaunternehmen im klinischen Stadium, freut sich bekannt zu geben, dass es die Image Analysis Group (die „IAG“), ein führendes Unternehmen für medizinische Bildgebung damit beauftragt hat, kritische Bildgebungsdienste während der klinischen Phase-2-Studie über Berubicin bereitzustellen, die im Februar 2021 beginnen soll. Anzeige Niedrigzinsen? Jetzt bis zu 6% Zinsen p.a. mit Immobilien sichern Exporo ist Deutschlands führender Anbieter für digitale Immobilieninvestments: Einfach, digital und gebührenfrei. Profitieren auch Sie von attraktiven Renditemöglichkeiten bei transparenten Abläufen sowie einem persönlichen Ansprechpartner. Mehr erfahren powered by finative Die IAG kann eine umfassende Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit globalen Biotech-Unternehmen vorweisen, um eine zentralisierte Ablesung und Analyse von Patientenreaktionen in Echtzeit zu ermöglichen. Die wissenschaftliche und klinische Bildgebungsexpertise der IAG im Bereich von Glioblastoma multiforme („GBM“) in Zusammenhang mit der von der IAG entwickelten und mit künstlicher Intelligenz (KI) betriebenen Plattform DYNAMIKA wird es WPD und dessen Partnern ermöglichen, die Bewertungen der Wirksamkeit sowie die objektiven Reaktionen zu überprüfen und die Wirkung von Berubicin bei Patienten mit GBM sorgfältig zu untersuchen. Moderne Krebstherapien führen oftmals zu einer Pseudoprogression, einer lokalen Gewebereaktion, die durch die Infiltration von Immunzellen entsteht und Entzündungen, Tumornekrosen und Ödeme verursacht, die bei traditionellen MRTs oftmals fälschlicherweise als Tumorwachstum interpretiert werden. Gemäß der Vereinbarung wird die IAG ihre modernen KI-gesteuerten Methoden nutzen, die zuverlässige, frühe Daten zur Wirksamkeit liefern. Eine Pseudoprogression ist unter Anwendung routinemäßiger klinischer MRT-Bewertungen nur schwer von einer Progression der Krankheit zu unterscheiden und die moderne Technologie der IAG wird für die Früherkennung und Progression entscheidend sein. Mariusz Olejniczak, CEO von WPD, sagte: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der IAG, um bei den bevorstehenden Studien über Berubicin sowie bei anderen Studien, einschließlich WPD101, in Zukunft möglicherweise zusammenzuarbeiten. Die IAG kann bei der Zusammenarbeit mit führenden Biotech-Unternehmen hinsichtlich der Erfassung, Analyse und Bewertung kritischer Bildgebungsdaten, die ein wichtiger Teil unserer Phase 2-Studien über Berubicin sind, eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen bei der Vorbereitung auf den Beginn dieser Studien.“ Olga Kubassova, CEO der IAG, sagte: „Wir freuen uns, dass die einzigartige Schwerpunktlegung der IAG auf die Nutzung quantitativer Bildgebung und KI dazu beitragen wird, die Entwicklungsprogramme von WPD zu beschleunigen und gleichzeitig die F&E-Kosten, die Zeitrahmen und die Ungewissheiten zu reduzieren. Diese Arbeiten werden den Bereich der modernen Entwicklung von Krebsmedikamenten als Ganzes unterstützen und Patienten mit Glioblastom die dringend benötigten Behandlungsoptionen bieten.“ Diana Dupont-Roettger, Chief Scientific Alliance Officer der IAG, sagte: „Die Integration von moderner Bildgebung und KI-gesteuerter Bildanalyse wird eine falsche Bewertung der Patientenreaktion mit Pseudoprogression verhindern und somit die Bewertung der Wirksamkeit von Berubicin verbessern, einen frühen Patientenabbruch vermeiden und Kosten sparen. Die IAG freut sich auf die Zusammenarbeit mit WPD sowie darauf, die klinische Entwicklung mit optimaler Studienplanung für die Bildgebung, effizientem Management der Bildgebungsdaten und der Bewertung der Reaktion zu unterstützen.“ Über die Image Analysis Group Die Image Analysis Group (die „IAG“) ist ein einzigartiger Partner für die klinische Entwicklung von Biowissenschaftsunternehmen. Die IAG nutzt ihre eigenen Bildanalysemethoden, die Leistungsfähigkeit unserer Cloud-Plattform DYNAMIKA, eine jahrelange Erfahrung im Bereich der KI und des maschinellen Lernens sowie individuelle Geschäftsmodelle für die gemeinsame Entwicklung, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass vielversprechende Therapeutika die Patienten erreichen. Der unabhängige Geschäftsbereich der Bio-Partnerschaften der IAG verbindet Geschäftsmodelle mit Risikobeteiligung und eine agile Kultur, um die Entwicklung neuer Arzneimittel zu beschleunigen.

WPD Pharmaceuticals arbeitet mit IAG zusammen, um künstliche Intelligenz und quantitative Bildgebung zur Bewertung der Wirkung von Berubicin zu nutzen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13332053-wpd-phar…
WPD Pharmaceuticals | 0,220 €
Avatar
06.01.21 20:54:41
Beitrag Nr. 3.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.313.109 von ooy am 06.01.21 17:33:02
Zitat von ooy: WPD Pharmaceuticals arbeitet mit IAG zusammen, um künstliche Intelligenz und quantitative Bildgebung zur Bewertung der Wirkung von Berubicin zu nutzen Nachrichtenquelle: IRW Press | 06.01.2021, 13:32 | 118 | 0 | 0 Vancouver (British Columbia), 6. Januar 2021. WPD Pharmaceuticals Inc. (CSE: WBIO, FWB: 8SV1) („WPD“ oder das „Unternehmen“), ein Pharmaunternehmen im klinischen Stadium, freut sich bekannt zu geben, dass es die Image Analysis Group (die „IAG“), ein führendes Unternehmen für medizinische Bildgebung damit beauftragt hat, kritische Bildgebungsdienste während der klinischen Phase-2-Studie über Berubicin bereitzustellen, die im Februar 2021 beginnen soll. Anzeige Niedrigzinsen? Jetzt bis zu 6% Zinsen p.a. mit Immobilien sichern Exporo ist Deutschlands führender Anbieter für digitale Immobilieninvestments: Einfach, digital und gebührenfrei. Profitieren auch Sie von attraktiven Renditemöglichkeiten bei transparenten Abläufen sowie einem persönlichen Ansprechpartner. Mehr erfahren powered by finative Die IAG kann eine umfassende Erfahrung bei der Zusammenarbeit mit globalen Biotech-Unternehmen vorweisen, um eine zentralisierte Ablesung und Analyse von Patientenreaktionen in Echtzeit zu ermöglichen. Die wissenschaftliche und klinische Bildgebungsexpertise der IAG im Bereich von Glioblastoma multiforme („GBM“) in Zusammenhang mit der von der IAG entwickelten und mit künstlicher Intelligenz (KI) betriebenen Plattform DYNAMIKA wird es WPD und dessen Partnern ermöglichen, die Bewertungen der Wirksamkeit sowie die objektiven Reaktionen zu überprüfen und die Wirkung von Berubicin bei Patienten mit GBM sorgfältig zu untersuchen. Moderne Krebstherapien führen oftmals zu einer Pseudoprogression, einer lokalen Gewebereaktion, die durch die Infiltration von Immunzellen entsteht und Entzündungen, Tumornekrosen und Ödeme verursacht, die bei traditionellen MRTs oftmals fälschlicherweise als Tumorwachstum interpretiert werden. Gemäß der Vereinbarung wird die IAG ihre modernen KI-gesteuerten Methoden nutzen, die zuverlässige, frühe Daten zur Wirksamkeit liefern. Eine Pseudoprogression ist unter Anwendung routinemäßiger klinischer MRT-Bewertungen nur schwer von einer Progression der Krankheit zu unterscheiden und die moderne Technologie der IAG wird für die Früherkennung und Progression entscheidend sein. Mariusz Olejniczak, CEO von WPD, sagte: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der IAG, um bei den bevorstehenden Studien über Berubicin sowie bei anderen Studien, einschließlich WPD101, in Zukunft möglicherweise zusammenzuarbeiten. Die IAG kann bei der Zusammenarbeit mit führenden Biotech-Unternehmen hinsichtlich der Erfassung, Analyse und Bewertung kritischer Bildgebungsdaten, die ein wichtiger Teil unserer Phase 2-Studien über Berubicin sind, eine beeindruckende Erfolgsbilanz vorweisen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen bei der Vorbereitung auf den Beginn dieser Studien.“ Olga Kubassova, CEO der IAG, sagte: „Wir freuen uns, dass die einzigartige Schwerpunktlegung der IAG auf die Nutzung quantitativer Bildgebung und KI dazu beitragen wird, die Entwicklungsprogramme von WPD zu beschleunigen und gleichzeitig die F&E-Kosten, die Zeitrahmen und die Ungewissheiten zu reduzieren. Diese Arbeiten werden den Bereich der modernen Entwicklung von Krebsmedikamenten als Ganzes unterstützen und Patienten mit Glioblastom die dringend benötigten Behandlungsoptionen bieten.“ Diana Dupont-Roettger, Chief Scientific Alliance Officer der IAG, sagte: „Die Integration von moderner Bildgebung und KI-gesteuerter Bildanalyse wird eine falsche Bewertung der Patientenreaktion mit Pseudoprogression verhindern und somit die Bewertung der Wirksamkeit von Berubicin verbessern, einen frühen Patientenabbruch vermeiden und Kosten sparen. Die IAG freut sich auf die Zusammenarbeit mit WPD sowie darauf, die klinische Entwicklung mit optimaler Studienplanung für die Bildgebung, effizientem Management der Bildgebungsdaten und der Bewertung der Reaktion zu unterstützen.“ Über die Image Analysis Group Die Image Analysis Group (die „IAG“) ist ein einzigartiger Partner für die klinische Entwicklung von Biowissenschaftsunternehmen. Die IAG nutzt ihre eigenen Bildanalysemethoden, die Leistungsfähigkeit unserer Cloud-Plattform DYNAMIKA, eine jahrelange Erfahrung im Bereich der KI und des maschinellen Lernens sowie individuelle Geschäftsmodelle für die gemeinsame Entwicklung, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass vielversprechende Therapeutika die Patienten erreichen. Der unabhängige Geschäftsbereich der Bio-Partnerschaften der IAG verbindet Geschäftsmodelle mit Risikobeteiligung und eine agile Kultur, um die Entwicklung neuer Arzneimittel zu beschleunigen.

WPD Pharmaceuticals arbeitet mit IAG zusammen, um künstliche Intelligenz und quantitative Bildgebung zur Bewertung der Wirkung von Berubicin zu nutzen | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13332053-wpd-phar…


Was für bullshit höre ich schon seit Monaten
WPD Pharmaceuticals | 0,201 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

News, news, news