checkAd

n2019-Cov - Virus Pandemie bedroht die Welt (Seite 552)

eröffnet am 07.02.20 10:10:49 von
neuester Beitrag 18.04.21 11:00:26 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.01.21 15:29:31
Beitrag Nr. 5.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.594.506 von Borealis am 25.01.21 14:01:44
Zitat von Borealis: "Liegt es am Lockdown, am Beginn der Impfungen oder an beidem ? Scheint jedenfalls zu wirken..."

Ich vermute, daß es eher die Aussicht auf Strafverfolgung und Schadensersatzpflicht ist, die seit kurzem Verantwortliche zunehmend davon abhält, PCR-Tests, die nicht nachweisbar entsprechend den "Instructions for use", sondern in einer Weise durchgeführt worden sind, die die WHO klar als nicht geeignet eingestuft hat, oder die nicht durch eine zusätzliche ärztliche Untersuchung bestätigt wurden, als positive Testergebnisse oder gar als Infektionen zu werten.


Lt meinen Unterlagen gehen die Testungen schon zurück.
von 165ooo in der Spitze jetzt ca. 93000.

Ein Schelm der da Böses denkt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 17:38:40
Beitrag Nr. 5.512 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.594.416 von for4zim am 25.01.21 13:56:41
Zitat von for4zim: Wie geschrieben: Sie haben den Artikel gar nicht gelesen. Eine Impfung kann nicht dazu führen, dass der PCR-Test deswegen falsch positiv ausfällt. Und für die üblichen Antigentests kann man das auch ausschließen. Nur bei Antigentests, die auf das Spikeprotein in der Virenhülle reagieren, können bestimmte Impfungen theoretisch vielleicht unter Umständen falsch positiv ausfallen. Diese Umstände ergeben sich aber in der Realität nicht (man impft in den Oberarm und nicht in die Mundhöhle).

Also, Fazit: nein, Impfungen führen nicht zu falsch positiven Tests. Das ist das Ergebnis in Ihrem Link.

Was also machen Sie jetzt? Zur Kenntnis nehmen, dass Sie sich verlesen haben? Oder ist Ihnen eigentlich egal, was in dem Artikel steht, Sie möchten einfach nur zur Kenntnis nehmen, was u Ihrer vorgefassten Ansicht passt?

Sie haben es gerade selbst in der Hand, zu beeinflussen, als wie glaubwürdig man Sie wahrnimmt.


Sie haben gar nicht den Sinn meines Postings verstanden. Natürlich führen Impfungen nicht zu positiven Tests, dass hat der gute Man ja zu 99,9 % ausgeschlossen.

Also bleibt die Frage dazu: "Wie kann es dann zu einem positiven Test nach einer Impfung kommen?

Die Antwort sind Sie mir schuldig geblieben.

Es kann dafür nur 2 plausible Gründe geben: Der PCR-Test taugt nichts, oder die Impfung wirkt nur ungenügend. In beiden Fällen müsste die Bundesregierung eine Untersuchung anstreben um zu ermitellen, wo genau das Problem liegt, oder ist es Ihnen egal das eine dieser beiden Komponenten offenbar nicht das gewünschte Ergebnis bringt? Und das bei diesem früchterlichen, totbringenden Virus?

Kann man natürlich auch als "Kollateralschaden" durchwinken, vermutlich ist das alles nicht so schlimm nicht wahr? :)
12 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 17:41:45
Beitrag Nr. 5.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.596.423 von hektik am 25.01.21 15:29:31
Zitat von hektik:
Zitat von Borealis: "Liegt es am Lockdown, am Beginn der Impfungen oder an beidem ? Scheint jedenfalls zu wirken..."

Ich vermute, daß es eher die Aussicht auf Strafverfolgung und Schadensersatzpflicht ist, die seit kurzem Verantwortliche zunehmend davon abhält, PCR-Tests, die nicht nachweisbar entsprechend den "Instructions for use", sondern in einer Weise durchgeführt worden sind, die die WHO klar als nicht geeignet eingestuft hat, oder die nicht durch eine zusätzliche ärztliche Untersuchung bestätigt wurden, als positive Testergebnisse oder gar als Infektionen zu werten.


Lt meinen Unterlagen gehen die Testungen schon zurück.
von 165ooo in der Spitze jetzt ca. 93000.

Ein Schelm der da Böses denkt.


Zeitgleich mit der Amtseinführung von Biden, alles natürlich nur Zufall. offenbar hat es sich in D noch nicht herumgesprochen das die WHO da etwas "angepasst" hat. Es läuft weiterhin Panik, Panik und nochmals Panik über den Äther. :)
Avatar
25.01.21 21:36:11
Beitrag Nr. 5.514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.599.678 von Albagubrath am 25.01.21 17:38:40Sie haben ja nicht belegt, dass es nach Impfungen zu positiven Tests kommt. Sie haben nur belegt, dass es durch Impfungen nicht zu positiven Tests kommt.

Denkbar ist aber Folgendes: das jemand bereits Covid19 hat und dann zum Impfen geht. Dann kann man den Menschen positiv auf SARS-CoV-2 testen, obwohl er geimpft ist. Das hat aber mit der Impfung nichts zu tun. Und weil sich der volle Impfschutz erst in den 2 oder 3 Wochen nach der Impfung und vollständig erst nach der zweiten Impfung aufbaut, kann ein Mensch sich sogar noch einige Tage nach der Impfung mit Covid19 anstecken und deshalb positiv getestet werden. Hat aber nichts mit der Impfung zu tun.

Mein Vorschlag: selber denken - hilft!
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 21:42:54
Beitrag Nr. 5.515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.603.947 von for4zim am 25.01.21 21:36:11
Die durchschnittliche "Verweildauer" in deutschen Pflegeheimen beträgt ca. 6 Monate. Man kann also davon ausgehen, dass die Menschen in diesen Heimen trotz Impfung nur noch wenige Wochen zu leben haben. Ob mit COVID oder ohne.
Gibts dann auch eine Statistik für: " Mit Impfung, aber ohne COVID verstorben" ?
Avatar
25.01.21 22:42:47
Beitrag Nr. 5.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.586.361 von bmann025 am 24.01.21 21:37:19
Zitat von bmann025: Gute Nachricht aus Israel:

Israel sees 60% drop in hospitalizations for over 60s 3 weeks after first shot
https://twitter.com/TimesofIsrael/status/1353351737793372160



Bei den ueber 80 jaehrigen in Grossbritannien ist leider bisher keine Verbesserung sichtbar.

Hoffentlich ist da nicht sogar eine Verschlechterung ...


https://twitter.com/Stat_O_Guy/status/1353482061852643328




1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.01.21 23:09:00
Beitrag Nr. 5.517 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.604.907 von bmann025 am 25.01.21 22:42:47Naechste, wiederum gute Nachricht aus Israel:

Out of 128,600 Israelis who are fully vaccinated against COVID-19, only 20 (or 0.015%) have tested positive for coronavirus. None of them were hospitalized

https://twitter.com/BNODesk/status/1353822952664551424
Avatar
26.01.21 20:44:36
Beitrag Nr. 5.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.579.422 von bmann025 am 24.01.21 03:41:09Der Volkskrant in den Niederlanden berichtet ueber Ivermectin und schreibt:

"If those studies are correct, then the magic bullet is in"

https://twitter.com/Covid19Crusher/status/135412072004186112…
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.21 20:46:34
Beitrag Nr. 5.519 ()
Seltsam das von der Presse niemand auf die Idee kommt das der GB Premier seine Finger bei dem Astra Zeneca Streit drin hat. US First, GB First. Für mich ist das klar britische Rache an der EU. Für was auch immer. Die wollten selbst raus und der ganze Stress wurde von Farage, Johnson und dem anderen Typen (Berater) Dominic ausgeheckt. Astra Zeneca steht nur zwischen den Stühlen und wird jetzt für deren dreckiges Spiel benutzt.

Aber auf so eine Idee kommt natürlich keiner. Statt dessen streitet man sich jetzt mit dem Unternehmen herum.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.01.21 21:49:40
Beitrag Nr. 5.520 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.622.370 von bmann025 am 26.01.21 20:44:36Die Slovakei gibt als erstes EU Land gruenes Licht fuer den Einsatz von Ivermectin gegen Covid19:

https://spectator.sme.sk/c/22583299/use-of-parasite-medicati…
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

n2019-Cov - Virus Pandemie bedroht die Welt