Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 13.02.2020



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 13.02.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Monat)0,2%0%0,1%
00:50JapanJPNInländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Jahr)1,7%1,5%0,9%
01:15KanadaCANBoC Präsident Poloz spricht---
06:30HollandNLDEinzelhandelsumsatz (im Jahresvergleich)3,9%-3,3%
07:00FinnlandFINLeistungsbilanz800 Mio.€-200 Mio.€
07:30FrankreichFRAILO-Arbeitslosenquote8,1%8,5%8,6%
08:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Monat)-0,6%-0,6%-0,6%
08:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Jahr)1,7%1,7%1,7%
08:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)1,6%1,6%1,6%
08:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Monat)-0,8%-0,8%-0,8%
09:30HollandNLDBruttoinlandsprodukt, endgültig, saisonbereinigt (im Quartalsvergleich)0,4%0,3%0,4%
09:30HollandNLDBruttoinlandsprodukt, endgültig, nicht saisonbereinigt (im Jahresvergleich)1,5%1,7%1,9%
11:00Euro ZoneEUREuropäische Kommission veröffentlicht ihre Prognose zum Wirtschaftswachstum---
11:00Euro ZoneEUREuropäische Kommission veröffentlicht ihre Prognose zum Wirtschaftswachstum---
13:00Euro ZoneEUREZB Lane Rede---
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Jahr)2,3%2,2%2,3%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex (Jahr)2,5%2,4%2,3%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex ex. Nahrungsmittel & Energie (Monat)0,2%0,2%0,1%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex (Monat)0,1%0,2%0,2%
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex n.s.a. (Monat)257,971257,863256,974
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung1,698 Mio.1,745 Mio.1,751 Mio.
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt212 Tsd.-211,75 Tsd.
14:30USAUSAVerbraucherpreisindex Kernrate s.a.266,48266,398265,921
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung205 Tsd.210 Tsd.202 Tsd.
18:00Euro ZoneEUREZB Panetta Rede---
19:00Euro ZoneEUREZB Lane Rede---
23:30USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
ATH-Closes bei DAX, DOW, S&P 500 und Nasdaq
Relevante Statistiken:
1. DAX nach Close auf ATH:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
2. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
3. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

Dax-ATHs: 13749,78 (Close) und 13758,70 (Intraday)

DAX Pivots
R3 13886,82
R2 13822,76
R1 13786,27
PP 13722,21
S1 13685,72
S2 13621,66
S3 13585,17

FDAX Pivots
R3 14009,67
R2 13894,33
R1 13835,67
PP 13720,33
S1 13661,67
S2 13546,33
S3 13487,67

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13952,97
R2 13868,53
R1 13820,97
PP 13736,53
S1 13688,97
S2 13604,53
S3 13556,97

DAX Wochen Pivots
R3 14370,78
R2 13988,88
R1 13751,34
PP 13369,44
S1 13131,90
S2 12750,00
S3 12512,46

FDAX Wochen Pivots
R3 14377,33
R2 13990,67
R1 13731,33
PP 13344,67
S1 13085,33
S2 12698,67
S3 12439,33

DAX-Gaps
11.02.2020 13627,84
07.02.2020 13513,81
10.02.2020 13494,03
03.02.2020 13045,19
31.01.2020 12981,97
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.02.2020 13519,00
31.01.2020 12932,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 13.790,50 PKT
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 13. Februar 2020
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 13. Februar 2020:
BUY Stopp @ 13.805
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
= Long bei 13.141
---
Geschlossene Positionen:
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.783,50 PKT
gegen 13.800 an Short denken?
habe nicht daran glauben wollen, dass unser Pelztier nach dem Reißen der 13.400 sich so flott im D an das obere BB kuscheln möchte :confused:
somit - wie so oft - zu früh von Long auf Short gewechselt :p
werde Short weiter ausbauen, denn gegen 13.800 bis spätestes 14.000 rechne ich an einen Rücksetzer ;)
falls ich mit meiner Annahme daneben liege, habe ich einfach ein weiteres Mal die A-Karte gezogen 😢

DAX | 13.783,50 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 13.02.2020

Unser Dax lässt hier mal so richtig den Bullen raushängen und steht mit den neuen Allzeithochs natürlich nun auch richtig markant im Chart drin. Platz wäre ja so gesehen schon noch ein wenig.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13740, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Donnerstag-…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: optimistisch


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax zeigte sich weiter in guter Verfassung. Solange kein Stress reinkommt und keine langen markanten roten Kerzen auf Stundenebene entstehen, hieß es eben im Zweifel weiter aufwärts. Die nächsten Ziele waren nun bei 13700, 13740 sowie 13800 zu suchen. Davon wurde bereits die 13700 und 13740 abgearbeitet. Die 13800 ist nun noch ausstehend.

Da weder die 13700 noch die 13740 deutlicher reagiert haben bekommt die 13800 nun zum Donnerstag mehr Gewicht. Das soll heißen, dass man da durchaus auch mal mit einer markanteren Reaktion rechnen könnte. So treffen knapp oberhalb der 13800 gleich mehrere Level aufeinander, die unseren Dax etwas in die Suppe spucken können. Bekommt er dann da oben Probleme, wären durchaus Reaktionen bis 13740 und 13690/13670 denkbar. Übertreibt er es wären sogar 13640/13625 drin und damit auch mal ein erster Gapclose.

Man sollte sich allerdings jetzt schon auf die kleine Korrektur dann einstellen, denn sehr wahrscheinlich dürfte die nach einer kurzen Beruhigung wieder nach oben aufdrehen. Wenn man da dann zu viel will könnte man schnell wieder die gewonnen Punkte abgeben, daher schön im Hinterkopf behalten, dass hier ein aktiver Aufwärtstrend vorliegt. Das heißt für die Wahrscheinlichkeiten, dass eher noch neue Hochs als Tiefs kommen, die Bewegungen oben raus weiter laufen als man denkt und die Korrekturen nach unten kürzer als man erwartet. Und solange hier noch kein Trendbruch erkennbar wird, bleibt das auch erstmal so.

Fazit: Unser Dax lässt richtig den Bullen raushängen und schiebt sich weiter auf unserer Monatschart-Route aus der Jahresanalyse entlang. Die sieht unverändert ein Ziel bei 14500 bis Mitte März noch vor. Demnach braucht sich unser Dax also eigentlich gar nicht so ein Stress machen, denn das ist noch jede Menge Zeit! Für den Donnerstag dürfte der Bereich um 13800/13811 echt schwierig werden. Deutlichere Rücksetzer bis 13740, 13690/13670 sind denkbar. Darunter wäre sogar noch die 13640/13625 als Unterstützung vorhanden. Sobald unser Dax aus solchen Zonen aber wieder aufdreht, bleibt er ein Long-Kandidat im Aufwärtstrend. Schafft er es nämlich dann oder vorher schonüber die 13811 hinweg wären die nächsten Ziele bei 13890 und 13995 auszumachen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.783,50 PKT
Zahl der Infizierten in Hubei steigt um 14.840 - an einem Tag. Mobilfunkmesse World Mobile Congress in Barcelona abgesagt.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-in-c…


Heute knallst! 💣
DAX | 13.783,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.664.229 von Regenbogenstimmung am 13.02.20 04:05:58Es knallt seit der 13000 bei euch Bären 🐻
DAX | 13.783,50 PKT
Wenn der DAX ohne Grund innerhalb 10 Tagen mal 800 Punkte steigt, werden Erinnerung an den Bubble der New Economy wach.
DAX | 13.783,50 PKT
Gestern hat China noch behauptet das Coronavirus im Griff zu haben. Es wird weiter gelogen und verharmlost.

https://www.blick.ch/news/ausland/coronavirus-aus-china-alle…
DAX | 13.783,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.663.749 von abend66 am 12.02.20 23:21:43
Zitat von abend66: habe nicht daran glauben wollen, dass unser Pelztier nach dem Reißen der 13.400 sich so flott im D an das obere BB kuscheln möchte :confused:
somit - wie so oft - zu früh von Long auf Short gewechselt :p
werde Short weiter ausbauen, denn gegen 13.800 bis spätestes 14.000 rechne ich an einen Rücksetzer ;)
falls ich mit meiner Annahme daneben liege, habe ich einfach ein weiteres Mal die A-Karte gezogen 😢



ich hatte die 13 805 auf dem Plan - wurden aber nicht erreicht - denke nicht mal die 13 800
DAX | 13.783,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben