Tages-Trading-Chancen am Freitag den 14.02.2020



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Freitag, 14.02.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen1,633 Bil.¥--151 Mrd.¥
00:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien282 Mrd.¥--296 Mrd.¥
05:30JapanJPNIndustrieaktivitätsindex Tertiärsektor (Monat)-0,2%-1,6%1,3%
07:00FinnlandFINBruttoinlandsprodukt (Jahr)0,5%-2,3%
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt w.d.a (Jahr)0,4%0,4%0,5%
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt s.a (Quartal)0%0,1%0,1%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Jahr)0,3%--1,3%
08:00DeutschlandDEUBruttoinlandsprodukt n.s.a (Jahr)0,3%0,2%1%
08:00DeutschlandDEUGroßhandelspreisindex (Monat)1%-0%
09:00SpanienESPHVPI ( Jahr )1,1%1,1%1,1%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Monatsvergleich)1,2%-0,1%-0,2%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflation (im Jahresvergleich)3%-3%
09:00SlowakeiSVKBruttoinlandsprodukt, vorläufig (im Jahresvergleich)2,1%2,3%1,3%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Monat )-1%-1%-1%
09:00SpanienESPHVPI ( Monat )-1,4%-1,4%-1,4%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Jahr )1,1%1,1%1,1%
09:00SlowakeiSVKUnbereinigte Inflationsrate (im Monantsvergleich)1,2%--0,1%
09:00SlowakeiSVKKerninflation (im Jahresvergleich)3,2%-2,9%
10:00ItalienITAHandelsbilanz EU-748 Mio.€-702 Mio.€
10:00ItalienITAGlobale Handelsbilanz5,013 Mrd.€4,946 Mrd.€4,872 Mrd.€
10:30PortugalPRTBruttoinlandsprodukt (Quartal)0,6%-0,3%
10:30PortugalPRTBruttoinlandsprodukt (Jahr)2,2%-1,9%
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz s.a.22,2 Mrd.€21,6 Mrd.€19,2 Mrd.€
11:00Euro ZoneEURHandelsbilanz n.s.a.23,1 Mrd.€21,4 Mrd.€20,7 Mrd.€
11:00GriechenlandGRCVerbraucherpreisindex (Jahr)0,9%1%0,8%
11:00Euro ZoneEURBeschäftigungsänderung (Jahr)1%0,8%0,9%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Jahr)0,9%1%1%
11:00Euro ZoneEURBeschäftigungsänderung (Quartal)0,3%0,1%0,1%
11:00GriechenlandGRCHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)1,1%1,2%1,1%
11:00Euro ZoneEURBruttoinlandsprodukt s.a. (Quartal)0,1%0,1%0,1%
11:00JapanJPNBoJ-Mitglied Amamiya spricht---
14:30USAUSAExportpreisindex (Monat)0,7%-0,1%-0,2%
14:30USAUSAImportpreisindex (Jahr)0,3%2,5%0,5%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze ex. Autos (Monat)0,3%0,3%0,7%
14:30USAUSAImportpreisindex (Monat)0%-0,2%0,3%
14:30USAUSAControlling des Einzelhandels0%0,3%0,5%
14:30USAUSAEinzelhandelsumsätze (Monat)0,3%0,3%0,3%
14:30USAUSAExportpreisindex (Jahr)0,5%-0,4%-0,7%
15:15USAUSAKapazitätsauslastung76,8%76,8%77%
15:15USAUSAIndustrieproduktion (Monat)-0,3%-0,2%-0,3%
16:00USAUSABusinessinventare0,1%0,1%-0,2%
16:00USAUSAReuters/Uni Michigan Verbrauchervertrauen100,999,599,8
21:30Euro ZoneEURCFTC EUR NC Netto-Positionen-85,7 Tsd.€--75,1 Tsd.€
21:30USAUSACFTC Gold NC Netto-Positionen308 Tsd.$-299,8 Tsd.$
21:30USAUSACFTC USD NC Netto-Positionen34,8 Tsd.$-46,1 Tsd.$
21:30GroßbritannienGBRCFTC GBP NC Netto-Positionen21,1 Tsd.£-13 Tsd.£
21:30JapanJPNCFTC JPY NC Netto-Positionen-26,2 Tsd.¥--21,9 Tsd.¥
21:30USAUSACFTC Öl NC Netto-Positionen396,8 Tsd.-397,4 Tsd.


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
(Mal) Keine ATHs bei DAX, DOW, S&P 500 und Nasdaq
Relevante Statistiken:
1. DAX nach Close auf ATH:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
2. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
3. DOW nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-381-390/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-431-440/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-751-760/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

Dax-ATHs: 13749,78 (Close) und 13758,70 (Intraday)

DAX Pivots
R3 13970,06
R2 13857,74
R1 13801,59
PP 13689,27
S1 13633,12
S2 13520,80
S3 13464,65

FDAX Pivots
R3 13991,50
R2 13876,00
R1 13803,00
PP 13687,50
S1 13614,50
S2 13499,00
S3 13426,00

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13988,73
R2 13875,27
R1 13804,03
PP 13690,57
S1 13619,33
S2 13505,87
S3 13434,63

DAX Wochen Pivots
R3 14370,78
R2 13988,88
R1 13751,34
PP 13369,44
S1 13131,90
S2 12750,00
S3 12512,46

FDAX Wochen Pivots
R3 14377,33
R2 13990,67
R1 13731,33
PP 13344,67
S1 13085,33
S2 12698,67
S3 12439,33

DAX-Gaps
12.02.2020 13749,78
07.02.2020 13513,81
10.02.2020 13494,03
03.02.2020 13045,19
31.01.2020 12981,97
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
12.02.2020 13777,00
10.02.2020 13519,00
31.01.2020 12932,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
DAX | 13.732,50 PKT
Daxacan-Tagessignal für Freitag, den 14. Februar 2020
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 14. Februar 2020:
BUY Stopp @ 13.780
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
= Long bei 13.141
---
Geschlossene Positionen:
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.733,50 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 14.02.2020

Mit einem starken Konter konnte unser Dax zum Donnerstag die Hörner zeigen, doch beachtlich war es schon, wie sich die Schwäche so am Morgen breit machen konnte. Da sind Spätfolgen schon denkbar.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13740, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Freitag-den…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: optimistisch


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax lies richtig den Bullen raushängen und schob sich weiter auf unserer Monatschart-Route aus der Jahresanalyse entlang. Für den Donnerstag sollte der Bereich um 13800/13811 echt schwierig werden. Deutlichere Rücksetzer bis 13740, 13690/13670 waren da denkbar. Darunter wäre sogar noch die 13640/13625 als Unterstützung vorhanden. So stand es gestern im Fazit. Das Dumme war nur, dass unser Dax die 13800 schon direkt in der Nacht außerbörslich abarbeitet und man das somit nicht wirklich nutzen konnte. Im Anschluss knallte er dann auf 13670 und sogar auf 13625 durch um dort noch das offene Gap zu schließen und dann auch recht deutlich darunter noch ein Tief zu markieren.

Angelehnt an unserer Morgenroute konnte sich der Dax dann aber von dem Tief auch wieder recht deutlich erholen und die gesamten Tagesgewinne wieder aufarbeiten. Damit bringt er sich für den Freitag durchaus nochmal in Position die 13800/13820 erneut zu attackieren. Ich denke sogar, dass der Bereich dann nochmal deutlich reagieren könnte. Schafft es der Dax aber per Stundenschluss so über 13815/13820 wäre der Weg dann frei zu 13890 und 13995. Ja und dann wäre er schon da der neue Zähler vorne. Das sind nun knapp 250 Punkte noch, dass kann unser Dax durchaus an einem Tag auch schaffen, sollte man also in den Erwartungshorizont mal mit einplanen.

Unterhalb ist die 13730 wichtig als Unterstützung, wenn der Dax diese von oben anläuft darunter wäre dann 13640/13615 erst wieder besser belastbar. Die 13670 ist da als markantes Tief ganz interessant, aber ich denke wenn der Dax sich zum Freitag die Mühe machen sollte um da runter zu laufen, dann sicher auch um sich die Stopps darunter zu holen. Daher würde ich dann eher die 13640/13615 als Support-Zone ausmachen. Wenn ich aber gewichten müsste, würde ich ihn eher noch an der 13800 sehen, als nochmal an der 13615.

Fazit: Unser Dax hat die Schwäche am Donnerstag gut ausgekontert bekommen. Ein erneuter Versuch auf 13800 wäre denkbar. Kann der Dax die 13800 nachhaltig überwinden, wären dann sogar 13890 und 13995 schon erreichbar. Unterhalb haben wir allerdings eine recht weite Pufferzone in der schwer eine zentrale Unterstützung ausgemacht werden kann. So würde ich erst wieder die 13640/13615 als belastbar genug einstufen um Rücksetzer abzufangen und aufzudrehen. Je nachdem wie schnell das dann geschieht, dürfte die Reaktion dann entscheiden, ob wir zum Montag abtauchen oder die 14000 klar machen.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.731,50 PKT
Moin,

zum Kotzen ehrlich. Vom hoch wieder 40 Punkte runter... Der soll jetzt mal hochziehen bis 8:00 Zieh du Vieh.
DAX | 13.757,50 PKT
Sieht doch super aus nach meinen Marken, nur Geduld, heut sehen wir die 13830 mindestens. Evtl sogar die 14k! Wenn nicht eben nächste Woche.
DAX | 13.756,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.676.982 von crackz am 14.02.20 07:10:47
Zitat von crackz: Moin,

zum Kotzen ehrlich. Vom hoch wieder 40 Punkte runter... Der soll jetzt mal hochziehen bis 8:00 Zieh du Vieh.


Moin. Verstehe ich nicht. Wenn doch die 13800/13900 oder gar die 14000 auftupfen sollen in den nä Tagen - warum willst Du dann um 8 h die ON Longs verkaufen ?
DAX | 13.754,00 PKT
Alle Achtung euer Optimismus! Fehlt mir son bisschen. Mir wird da zu viel abgesagt und geschlossen wegen Corona. Das bleibt mE nach nicht folgenlos und irgendwann ist das Hochgehalte vorbei...
DAX | 13.754,50 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.677.066 von Robsen44 am 14.02.20 07:26:22
Zitat von Robsen44: Sieht doch super aus nach meinen Marken, nur Geduld, heut sehen wir die 13830 mindestens. Evtl sogar die 14k! Wenn nicht eben nächste Woche.



Robsen44 - Egal wo es hingeht - Vola reicht ;)

und in letzter Zeit musst noch dazu Frühaufsteher sein :rolleyes:
DAX | 13.754,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben