Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 18.02.2020



Begriffe und/oder Benutzer

 



Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 18.02.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
08:00Euro ZoneEUREcoFin-Treffen---
10:30GroßbritannienGBRArbeitslosenquote3,4%-3,5%
10:30GroßbritannienGBRILO Arbeitslosenquote (3M)3,8%3,8%3,8%
10:30GroßbritannienGBRDurchschnittseinkommen inkl. Bonuszahlungen (3 Mo/Jr)2,9%3%3,2%
10:30GroßbritannienGBRDurchschnittseinkommen ohne Bonuszahlungen (3Mo/Jr)3,2%3,3%3,4%
10:30GroßbritannienGBRArbeitslosenänderung5,5 Tsd.22,6 Tsd.14,9 Tsd.
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Aktuelle Lage-15,7-10,3-9,5
11:00DeutschlandDEUZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen8,721,526,7
11:00Euro ZoneEURZEW Umfrage - Konjunkturerwartungen10,43025,6
14:30KanadaCANProduktionsverkäufe (Monat)-0,7%0,5%-0,6%
14:30USAUSANY Empire-State-Produktionsindex12,954,8
22:00USAUSAGesamte Netto TIC Flüsse78,2 Mrd.$-400 Mio.$73,1 Mrd.$
22:00USAUSANetto Langzeit TIC Flüsse85,6 Mrd.$25,5 Mrd.$22,9 Mrd.$


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 18. Februar 2020
Das Daxacan-Tagessignal für den Intraday-Handel:
---
Die Order für den 18. Februar 2020:
BUY Stopp @ 13.843
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
= Long bei 13.141
---
Geschlossene Positionen:
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = - 374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = - 164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 13.769,00 PKT
ATH-Closes bei DAX, S&P 500 und Nasdaq
Relevante Statistiken:
1. DAX nach Close auf ATH:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-451-460/#…
2. Montag war US Presidents Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-11-20/#be…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-341-350/#…
3. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-821-830/#…
4. S&P 500 nach ATH-Close und der Einfluß auf DAX:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-861-870/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-741-750/#…
5. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

Dax-ATHs: 13783,89 (Close) und 13795,24 (Intraday)

DAX Pivots
R3 13842,61
R2 13818,92
R1 13801,41
PP 13777,72
S1 13760,21
S2 13736,52
S3 13719,01

FDAX Pivots
R3 13864,50
R2 13834,50
R1 13806,50
PP 13776,50
S1 13748,50
S2 13718,50
S3 13690,50

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 13848,87
R2 13823,33
R1 13804,37
PP 13778,83
S1 13759,87
S2 13734,33
S3 13715,37

DAX Wochen Pivots
R3 14216,44
R2 14002,48
R1 13873,34
PP 13659,38
S1 13530,24
S2 13316,28
S3 13187,14

FDAX Wochen Pivots
R3 14251,50
R2 14020,00
R1 13884,00
PP 13652,50
S1 13516,50
S2 13285,00
S3 13149,00

DAX-Gaps
14.02.2020 13744,21
07.02.2020 13513,81
10.02.2020 13494,03
03.02.2020 13045,19
31.01.2020 12981,97
31.10.2019 12866,79
18.10.2019 12633,60
11.10.2019 12511,65
14.10.2019 12486,56
10.10.2019 12164,20
29.08.2019 11838,88
15.08.2019 11412,67
11.02.2019 11014,59
08.02.2019 10906,78
03.01.2019 10416,66
27.12.2018 10381,51
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.02.2020 13519,00
31.01.2020 12932,50
14.10.2019 12469,50
15.08.2019 11410.00
11.02.2019 11004,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50

Petition - Initiative: Rücknahme der steuerlichen Benachteiligungen privater Anleger
https://www.openpetition.de/petition/online/initiative-rueck…
DAX | 13.766,00 PKT
Apple korrigiert aufgrund des Corona Virus die Umsätze nach unten😱
Das könnte einige Punkte morgen kosten und vielleicht ist das der Anfang einer längst überfälligen Korrektur.
DAX | 13.756,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.706.898 von Pelle72 am 17.02.20 22:52:07ja kann gut möglich sein. Vorhin haben die im ZDF auch von möglichen Engpässen bei der Zulieferung von der Automobilindustrie gebracht und ein Satz bei NTV war interessant. In den Kursen ist dies eigentlich gar nicht grossartig eingepreisst, siehe DAX klettert nach oben wie als ob die Wirtschaft ein Traum wäre...Ich finde es schlimm wenn es dann tatsächlich schnell einbricht und vorher sorglos hochgekauft wurde. Wir werden es spätestens im Laufe der Woche sehen, ob Amerika das auch als Problem erkennt. Bislang war ja long alternativlos...keiner kann so richtig sagen wie sich das auswirkt, wir müssen die nächsten Tage abwarten..
DAX | 13.747,00 PKT
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 18.02.2020

Zum US-Feiertag ging so richtig gar nichts. Da konnte unser Dax mal in aller Ruhe Kraft tanken.... Oder doch eher den Rückzug planen? :D

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14440, 14115, 13395, 13890, 13800, 13740, 13600, 13532, 13485, 13395, 13200, 13095, 12980, 12850, 12640, 12560
Video zur Analyse gibts hier: https://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-Dienstag-de…

Chartlage: positiv
Tendenz: Seitwärts/aufwärts
Grundstimmung: optimistisch


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Zum Montag blieb unser Dax feiertagsbedingt zwischen den Trigger-Linien und schaffte damit keine neue Signallage. Es bleibt daher unverändert zum Vortag. Das soll heißen, dass man unserem Dax unterhalb von 13720 dann schon auch etwas Raum zur Überraschung geben sollte. Das könnte dann durchaus sogar nochmal 13560 oder vielleicht auch 13530 werden. Um dann allerdings trotzdem von dort wieder anzusteigen und erneut die 13800 anzugreifen. Denn unterm Strich ist die Chartlage hier erstmal weiter als positiv zu bewerten.

Schafft der Kerl es aber das aktuell schon sehr deutliche steigende Dreieck über 13800 auszuhebeln, hätte das sicherlich auch genügend Überraschungscharakter um einen nachhaltigen Ausbruch auf neue Hochs stehen zu können. Ziele wären dann 13890 und 13995. Die 14000 dürfte sicherlich psychisch dann eine sehr wichtige Marke werden, häufig sieht man trotzdem dass der Markt an solchen Marken erstmal davor scheute und beim eigentlichen Kontakt dann direkt drüber rennt. Daher bitte gedanklich die Welt über 14000 nicht aus dem Kopf verbannen ;) Die Welt hört dort nicht auf, falls unser Dax das zum Montag schon in Angriff nimmt.

Fazit: Die Einschätzung vom Vortag bleibt auch zum Dienstag nun noch bestehen. Gelingt ihm der Schuss über 13800 wären dann gut und gerne noch 13890 und 13995 drin. Sollte unser Dax aber nach unten abdrehen, sollte man durchaus den Bereich um 13560/13530 in Erwägung ziehen, denn das wäre fast am typischsten für unseren Kumpel hier. Formationsseitig ist ein Ausbruch über 13800 aber wenn er kommt mit recht hohen Wahrscheinlichkeiten untersetzt, da wir dort dann ein steigendes Dreieck nach oben verlassen würden.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.

Video:
DAX | 13.747,00 PKT
Published Mon, Feb 17 20204:07 PM EST -- Updated an hour ago
Apple warns on revenue guidance due to production delays, weak demand in China because of coronavirus
https://www.cnbc.com/2020/02/17/apple-warns-on-coronavirus-i…

Apple said Monday it does not expect to meet its second-quarter forecast for revenue.
• The company cited global supply constraints for iPhones and lower Chinese demand as a result of the coronavirus outbreak.
• Apple said in late January that it expected revenue of $63 billion to $67 billion in its fiscal second quarter.
DAX | 13.747,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.707.141 von faultcode am 18.02.20 00:10:29Und das wird nicht der letzte sein!
DAX | 13.747,00 PKT
Nun, Apple gab gestern Abend eine Gewinnwarnung raus. Etwas das ein blindes Huhn bereits seit Wochen erkennen kann. Die Chinaproduktion steht seit Wochen still und dies wird sich in weiteren Unternehmen mit Gewinnwarnungen abzeichnen.

Nun die Gretchenfrage: Eigentlich ist diese Entwicklung von jedem halbwegs ausgebildeten Banker erkennbar, trotzdem werden Indizes fiktiv hochgepusht. Die Frage ist also berechtigt: WAS WIRD HIER GESPIELT
DAX | 13.747,00 PKT
Komisch sehe bis jetzt kein Verkaufs Panik? Die müssen ja Geld ohne ENDE haben.
DAX | 13.719,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben