Keine Angst vom "schwarzen Schwan": Corona-Börsen: Ruhig bleiben und zukaufen, statt dem h (Seite 2) | Diskussion im Forum



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.015.325 von faultcode am 15.03.20 18:55:30Ray Dalio, der Nacherklärer. Nachher weiß es jeder:




https://twitter.com/RayDalio/status/1239555524376645640
DAX | 8.655,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.036.076 von faultcode am 17.03.20 12:23:00Der feine Herr Dalio wettet also gegen "coronavirus ridden countries":

17.3.
Bridgewater's $14 Billion Bet Against European Stocks
https://www.bloomberg.com/news/videos/2020-03-17/bridgewater…

Bridgewater Associates, the world’s biggest hedge fund, has built up a $14 billion bet that shares in European companies will continue to sink amid the worsening coronavirus outbreak. Bloomberg's Sonali Basak has more on "Bloomberg Daybreak: Americas."

DAX | 8.654,00 PKT
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.036.076 von faultcode am 17.03.20 12:23:00
https://www.bloomberg.com/news/articles/2020-04-03/bridgewat…


--> darin werden Brevan Howard (Asset Management) erwähnt. Zumindest diesen beiden closed-end funds machten es richtig:

BHGG BH GLOBAL LD ORD NPV GBP
GG00B2QQPT96



https://www.londonstockexchange.com/exchange/prices-and-mark…


BHMG BH MACRO LD ORD NPV (GBP)
GG00B1NP5142



https://www.londonstockexchange.com/exchange/prices-and-mark…


https://www.bhglobal.com/reporting/monthly-shareholder-repor…

• die Monthly Shareholder Reports werden mit ~1 1/2 Monaten Verspätung effektiv veröffentlicht
• das ist aus dem "BH GLOBAL LIMITED MONTHLY SHAREHOLDER REPORT FEBRUARY 2020":

--> fast alle Assets sind an Zinsen, Vola und FX gebunden:


<das PDF selber ist vom 1.4.2020>
BHCM = Brevan Howard Capital Management LP


Im Februar tut sich bei beiden Fonds noch "nichts". Aber dann im März. Aus dem Januar-Brief vom 11.3.2020:



=> nur eine Andeutung zu COVID-19 (zu diesem Zeitpunkt, 11.3.2020, hat der DJIA bereits -19% seines Wertes verloren (*))

...und im Februar-Brief als globalen Rezessionstreiber beschrieben (1.4.2020):




=> irgendetwas müssen die sehr richtig gemacht haben (im Gegensatz zu Bridgewater). Aber man weiß halt nicht (ich zumindest nicht), wann der jeweilige MANAGER’S MARKET REVIEW AND OUTLOOK wirklich geschrieben wurde

Und lesen lohnt mMn nicht, da zu spät (*).
DAX | 9.525,77 PKT


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben