Von VTIQ zu NKLA - Der Nikola IPO (Seite 372)

eröffnet am 05.03.20 21:30:08 von
neuester Beitrag 29.09.20 13:01:31 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
16.09.20 22:31:17
Beitrag Nr. 3.711 ()
Ich war kurz davor, hier zu investieren, da die Story mich überzeugt hatte und der Kursverlauf geradezu zum Kauf einlud. Aufgrund der aktuellen Berichte lasse ich aber erst einmal die Finger von dieser Aktie.

Da sind einige Fragen aufgetaucht, die für mich bisher nicht ausreichend geklärt sind. Leider ist die Diskussion hier im Board nicht unbedingt hilfreich für die eigene Entscheidungsbildung, weil man hier fast keine differenzierten Beurteilungen findet, sondern ausschließlich Kämpfer für oder gegen die Aktie. Die einen wollen ihre Aktie bis aufs Blut verteidigen und die anderen reden alles schlecht.

Beide Seiten haben viel zu wenig Fakten auf ihrer Seite, um für Klarheit zu sorgen.

Ich glaube, niemand kann momentan beurteilen, ob es sich um Betrug handelt. Als Investierter sollte man aber nicht den Fehler machen, Leerverkäufer von vornherein als Lügner abzustempeln, die mit linken Tricks den Kurs nach unten drücken wollen. Leerverkäufer sind häufig sehr gut informiert, bei Wirecard wollten wir das lange Zeit auch nicht wahrhaben. Kann hier anders sein, kann ich letztlich nicht beurteilen. Man sollte ihre Argumente allerdings ernst nehmen, darum geht es.

Und man sollte sich in der nächsten Zeit nicht davon täuschen lassen, dass der Kurs zeitweise sogar wieder hoch geht. Das ist nicht unbedingt ein Beweis für die Haltlosigkeit der Anschuldigungen. Auch das war bei Wirecard ganz genauso.

Das große Problem von Nikola ist halt der Vertrauensverlust. Und auf Vertrauen ist diese Fa. angewiesen, da sie noch lange nicht in der Produktion und auch wohl nicht in der Lage ist, ihre technischen Fortschritte in der Öffentlichkeit überzeugend zu belegen, vor allem aber ihr Alleinstellungsmerkmal. Was haben gerade sie zu bieten und die anderen nicht?

Deshalb meine Empfehlung: Einfach kritisch bleiben und Fakten sammeln. Das ist das Beste, was man tun kann.

Ich bleibe an der Seitenlinie und warte ab, wie die Story weiter geht. Bin da einfach noch zu unsicher.

So, bin dann auch wieder weg. Wünsche den Investierten viel Glück und ein gutes Händchen.
Nikola Corporation | 28,20 €
11 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 22:38:43
Beitrag Nr. 3.712 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.627 von sebaldo am 16.09.20 22:31:17
Betrug
Würdest Du länger investiert sein und die Historie bzw. Fakten kennen!
Dann würdest Du selbstverständlich investieren, aber Du hast Recht...von aussen gesehen sehr kompliziert...
Obwohl eigentlich sehr offensichtlich...
Nikola Corporation | 28,20 €
Avatar
16.09.20 22:46:49
Beitrag Nr. 3.713 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.627 von sebaldo am 16.09.20 22:31:17
Wirecard
Zudem muss man auch bemerken das Du mit Wirecard vorbelastet bist und anscheinend Dein Trauma mit in diese Aktie mischt....,
War bestimmt ein schwerer Verlust, aber einen Vergleich hier zu Wirecard kann nicht sein..., hier gibt es noch keine Bilanzen welche man fälschen kann.
Nikola Corporation | 28,20 €
9 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:00:44
Beitrag Nr. 3.714 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.726 von Nikola12345 am 16.09.20 22:46:49Schade, genau das hatte ich befürchtet. Nein, natürlich sind die Storys der beiden Firmen überhaupt nicht vergleichbar. Natürlich geht es hier nicht um den Vorwurf des Bilanzbetrugs. Aber das habe ich auch nicht einmal angedeutet.

Im übrigen habe ich aus meinem Fehlinvestment bei Wirecard gewisse Lehren gezogen, aber aufgrund der relativ geringen Summe zu keinem Zeitpunkt ein Trauma erlebt.

Meine Erfahrungen bei Wirecard haben eher mein kritisches Bewusstsein gestärkt und mich daran erinnert, wie wichtig es ist, bei aller Euphorie über steigende Kurse immer kritisch zu bleiben und negative Informationen nicht einfach zu verdrängen.

Das war eigentlich alles. Warum versuchst du jetzt, meine nun wirklich mehr oder weniger neutrale Sichtweise infrage zu stellen? Ich habe nichts negatives über Nikola geschrieben.

Wenn Du von Deinem Investment überzeugt bist, ist es doch ok. Aber es muss ja nicht jeder so denken.

Versuche es doch einfach mal mit Argumenten und Fakten.
Nikola Corporation | 33,28 $
8 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:03:15
Beitrag Nr. 3.715 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.103.760 von UdiliusMaximus am 16.09.20 21:10:47
Zitat von UdiliusMaximus: Hier eine exklusive Info für "markleb79":

Der Durchbruch ist bereits geschehen. Die ersten 10 Brennstoffzellen-Trucks gehen noch in desem Monat in der Schweiz in Betrieb:


Und wie viel Subvention steckt in dieser Steuerbefreiung: Der lokal emissionsfreie Hyundai Xcient wird von der sonst in der Schweiz fälligen LSVA (Lastwagen Schwerverkehrsabgabe), die sich u.a. an den Abgaswerten, befreit. Damit soll der Betrieb des Brennstoffzellen-Lkw auf dem Kostenniveau eines Diesels liegen
Nikola Corporation | 33,28 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:14:10
Beitrag Nr. 3.716 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.852 von markleb79 am 16.09.20 23:03:15
Zitat von markleb79:
Zitat von UdiliusMaximus: Hier eine exklusive Info für "markleb79":

Der Durchbruch ist bereits geschehen. Die ersten 10 Brennstoffzellen-Trucks gehen noch in desem Monat in der Schweiz in Betrieb:


Und wie viel Subvention steckt in dieser Steuerbefreiung: Der lokal emissionsfreie Hyundai Xcient wird von der sonst in der Schweiz fälligen LSVA (Lastwagen Schwerverkehrsabgabe), die sich u.a. an den Abgaswerten, befreit. Damit soll der Betrieb des Brennstoffzellen-Lkw auf dem Kostenniveau eines Diesels liegen


Nachdem Steuerbefreiungen/-reduktionen die sich am Schadstoffaustoss orientieren eines der wenige Steuerungselemente der Politik ist, ist das doch schon mal ein Anfang. Mit direkten Subventionen werden meist kontraproduktive Situationen geschaffen. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, soll in der Schweiz grüner Wasserstoff eingesetzt werden. Damit reden wir nicht nur von lokal emissionsfrei.
Nikola Corporation | 33,28 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:18:12
Beitrag Nr. 3.717 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.825 von sebaldo am 16.09.20 23:00:44@sebaldo
einfach einmal selbst überlegen und nachforschen , dann kommt die Erleuchtung ! so auch bei mir :D
ich war auch total geblendet und begeistert von Nikola :D Ok ich war nicht so ein Fanatiker wie Nikola !

Aber hier mal paar Fragen....... , ich weiß alles Wiederholungen aber ich habe von den NIkola-Fans noch keine Antwort bekommen nur immer die gleiche Antwort Bosch / Iveco/ GM ist doch dabei !!!

Wie und wieviel Gewinn kann Nikola mal vorausgesetzt die bekommen einen Truck auf die Straße regenerieren ??

GM - baut und liefert die ganze Technik , von der Wasserstofftechnik bis zum Rad ! Nikola ist doch nur der Designer mehr nicht ! Wie wird da wohl die Gewinnaufteilung aussehen ? 80 zu 20 % ?



Iveco und Bosch baut und liefert die ganze Technik ,von der Wasserstofftechnik Fahrgestell bis zum Antrieb . Nikola ist wieder nur der Designer ! Wie wird da wohl die Gewinnaufteilung aussehen ?

80 zu 20 % ?



Technik für Wasserstofferzeugung und Lagerung Nel und andere Firmen . Nikola organisiert nur !

Gewinnaufteilung ? 80 zu 20 % ?



Die Firmen Bosch / Iveco / Nel / GM warum sind die nicht so explodiert wie Nikola ? Die dürften den größeren Gewinn machen - Ist Nikola so clever bei der Vertragsgestaltung und Bosch und GM nur zu blöd ?



Für mich ist Nikola nur noch ein Designer und LKW-Verkäufer .

Wo soll der Gewinn herkommen und geschweige die hohe Bewertung 14 Milliarden .
Vergleich einfach mal die Bewertung NIkola mit Null in der Hand und GM .




Zwei unterschiedliche Wasserstoff antriebe / Brennstoffzelle eins von GM und das andere von Bosch & co

macht auch keinen Sinn für mich.
Weniger Anzeigen
Diskussion: Von VTIQ zu NKLA - Der Nikola IPO
Nikola Corporation | 33,28 $
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:21:42
Beitrag Nr. 3.718 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.927 von Wunram am 16.09.20 23:14:10Finde ich absolut positiv was die Schweiz da macht. Ist aber wohl kaum auf andere Länder zu übertragen.

Diese Gebühr ist schon enorm, beträgt bei einem 40 Tonner lt. Berechnungsbeispiel über 90 CHF je 100 KM.

https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home/dokumentation/richtlini…
Nikola Corporation | 33,28 $
Avatar
16.09.20 23:41:34
Beitrag Nr. 3.719 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.104.825 von sebaldo am 16.09.20 23:00:44Dann lies Du Dich einfach mal ein....!
Du erwartest Fakten ohne Dich selbst damit zu beschäftigen ....und urteilst ohne Hinterwissen....Für mich ist Dein Geblubber ziemlich substanzlos, da einfach nur flach.
Kannst Dich jetzt gerne echauffieren....
Mir egal 🤷‍♂️
Nikola Corporation | 33,28 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.09.20 23:49:45
Beitrag Nr. 3.720 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.105.080 von Nikola12345 am 16.09.20 23:41:34Warum soll ich mich echauffieren? Ich nehme deine persönlichen Angriffe einfach zur Kenntnis, ohne sie weiter zu kommentieren.

Es lohnt sich einfach nicht. ;)
Nikola Corporation | 33,28 $
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben