Mal eine etwas andere Sichtweise auf das Corona-Virus

eröffnet am 12.03.20 16:45:53 von
neuester Beitrag 25.09.20 15:21:06 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
12.03.20 16:45:53
Das was ich jetzt schreibe ist allein mein Gedanke und soll niemanden dazu animieren unvorsichtiger mit dem Corona-Virus umzugehen !

Frage 1 : Gibt es überhaupt Viren ? Es gibt mehr als genug promovierte Doktoren und Professoren die definitiv leugnen das es Viren gibt, oder aber das es zwar Viren gibt aber das diese nicht krank machen können. Selbst meine Ärztin hat auf meine Frage hin ob es Aidsviren gibt nur müse gelächelt.

Frage 2 : Warum immer China ? Nicht nur in China essen die Menschen jeden Mist, sondern auch in Südamerika , Afrika und auch in Australien. Auch in unserer vermeintlichen modernen Welt gibt es hier und da regelrechte Drecklöcher.
Aber es wird ständig behauptet das beispielsweise der Influenza-Grippe-Virus immer zuerst in China mutiert, dann ein Impfstoff entwickelt wird der dann in der Welt 6 Monate später gespritzt wird :D
Auch hier die Frage an meine damalige Ärztin ob sie das glaubt ? Und wieder ihr schelmiges Lächeln :D

Wiederspruch Nr.1 Man verkaufte uns jahrzehntelang das Influenza in China mutiert, der Virus dort eingefangen wird, dann ein Impfstoff produziert wird, da der Virus ca. 6 Monate braucht um in die westliche Welt zu gelangen :confused:

Komisch das der Corona-Virus es wesentlich schneller geschafft hat, oder ?

Seltsam ist doch auch das bei den Tests nicht der Virus selber gesucht wird, sondern nach einem Stück der DNA. Ist doch ziemlich aufwendig wenn man den Virus doch unter einem Elektronenmikroskop sehen kann, oder? :keks:

Und nun kommen wir mal zu den derzeitigen Fakten.

Zur Zeit sind 25 000 Infizierte in Europa gemeldet wovon 1000 gestorben sind was ca. 4 % ausmacht.

In Europa leben 741 Millionen Menschen. Es sterben in Deutschland jedes Jahr 850 000 Menschen. Hochgerechnet auf Europa bedeutet das das 7,6 Millionen Menschen jedes Jahr in Europa sterben. Oder pro Tag ca. 21000 !!!

Nun sind von Januar bis März 1000 Coronatote zu verzeichnen. In diesem Zeitraum sind in Europa
1,6 Millionen Menschen ganz normal gestorben !
Jetzt mal ernsthaft, die 1000 Coronatoten verschwinden doch in der Bilanz völlig ! Und da spricht das Gesundheitssystem von Notstand ? :confused:
Nicht aufregen, ich komme gleich dazu worauf ich hinaus will.

Nun, in Wuhan sind angeblich 3000 Coronatote zu beklagen, und das bei einer Einwohnerzahl von 11 Millionen. Imselben Zeitraum sind ca. 27000 Menschen gestorben. Auch hier geht die Zahl unter.

Und nun kommt der chinesische Präsident und verkündet stolz : Hee schaut her ! Lage im Griff , wir haben den Berg überwunden ! Alle 16 zusätzlichen Krankenhäuser geschlossen da es keine Infizierte mehr gibt !

Also fassen wir zusammen : Uns in Europa und dem Rest der Welt erzählt man das sich 60 bis 70 % anstecken werden und 2 % daran sterben werden. Also 500 Millionen in Europa werden sich anstecken und 10 Millionen werden sterben......
In China sagt man bei 1500 Millionen Menschen und 85 000 Infizierten und 4500 Toten das man über dem Berg ist.

Findet den Fehler :keks:

Interessant ist außerdem das es das Corona-Virus schon seit Ewigkeiten gibt und das die Chance einen von den Biestern bereits im Körper gehabt zu haben sehr groß ist.

Was wäre also wenn die Tests einfach nur anzeigen das wir einen Corona-Virus in uns hatten ?

Der psychologische Effekt ist auch nicht zu unterschätzen. Sage einem kerngesunden Menschen das er Krebs hat und sieh nach was mit seinem Imunsystem passiert....................

Ich denke nun folgendes :

Was mit der Schweine und Vogelgrippe nicht gelungen ist wird diesmal gelingen !

Denn : Dr.X sagt zukünftig zu seinen Patienten : Herr oder Frau X sie gehören einer Risikogruppe an, wenn sie sich nicht impfen lassen werden sie mir einer 25 %tigen Wahrscheinlichkeit sterben. Möchten Sie nun geimpft werden oder nicht ? :cool:

Schlussfolgerung : Das wird ein Milliardengeschäfft für die Pharmaindustrie !!!

Das wird die Menschen in der Zukunft absolut kontrollierbar machen, denn wer weiß was zukünftig wirklich in dem Impfstoff ist !?

Ich gehe jede Wette ein das der Impfstoff zu einem US-Konzern gehören wird !

Die Welt wird nach dieser Krise vermehrt Produktionen aus China wieder in ihre Länder verlegen.
Äh......................wollte das nicht Trump ? :keks:

Ich lege nicht die Hand dafür ins Feuer, aber irgend etwas stimmt an dem ganzen Schlamassel nicht

:look:
4 Antworten
Avatar
12.03.20 20:49:06
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
12.03.20 21:07:48
PandemieTHEATER und VirenFAKES erkennen (Coronavirus & friends)
Was steckt hinter den viralen Inszenierungen und gibt es krankmachende Viren?



Avatar
12.03.20 21:09:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 62.986.754 von Mango-Jerry am 12.03.20 20:49:06zuerst der vergleich, Corona Virus scheint noch gegen der Spanischer Grippe harmlos zu wirken...
damals hat sich der Virus auch auf die Lunge übertragen, womit sich das Wasser gebildet hat,
und somit der kranke mit Blut gespuckt hat...

Wie damals die Börse das ganze aufgenommen hat...weiß ich nicht?, aber mir kommen langsam Gedanken, entweder von mächtigen Leuten das extra inspiriert zu haben, um die Wirtschaft
zu schwächen, oder einige Menschen die zu der Gesellschaft nicht passen um vernichten :confused:
1 Antwort
Avatar
12.03.20 23:07:38
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: bitte das Threadthema beachten, bleiben Sie bitte sachlich
Avatar
13.03.20 10:05:57
Es gibt ja mittlerweile namenhafte Virologen die Christian Drosten Übertreibung unterstellen.

Wer hat den Virus entdeckt ? Christian Drosten
Wer hat den Test entwickelt ? Christian Drosten

Wer verdient an dieser kollektiven Massenhysterie ?
Avatar
13.03.20 14:37:26
Avatar
13.03.20 15:33:19
Von einem Nachbarn ist die Enkelin auch Virologin und sie meint, dass das auch völlig übertrieben berichtet wird. Die Zahlen, Daten und Fakten, hast du ja schon im Eingangspost genannt. Es sterben täglich Menschen und auch an der Grippe. Da ist der Anteil von Coronapatienten bei 0,00x % und von denen sind nur 25% stark erkrankt und einige geben halt den Löffel ab.
Avatar
13.03.20 18:35:27
Ja, es ist im Moment eine kollektive Massenhysterie 🤷‍♂️
Avatar
13.03.20 20:01:10
hier mal Link zum WHO Dashboard:

https://experience.arcgis.com/experience/685d0ace521648f8a5b…

Da gibt es ja Länder mit "weißen" Flecken ... tja wo nicht getestet wird, gibt es auch kein Corona.

Und so schnell wie die Zahlen in Italien angesprungen sind (obwohl D anfangs führte) zweifel ich erstrecht, ob die Zahlen von Italien nicht mit 4 multipliziert wurden 🤔 Grund dafür hätte man ja 💰💰💰
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben