checkAd

Mal eine etwas andere Sichtweise auf das Corona-Virus (Seite 188)

eröffnet am 12.03.20 16:45:53 von
neuester Beitrag 16.05.22 12:57:35 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 188
  • 205

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
09.04.20 15:39:27
Beitrag Nr. 171 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.278.923 von Merrill am 08.04.20 19:15:00Sie sollten dahin auswandern, wenn ihnen deren Coronapolitik so viel besser gefällt!

mir gefällt jedes Land besser bei dem nicht Hysterie und Boulevard- und Staats-Medien und einzelne wenige Virologen die Regierung übernommen haben.

Und ja, es ist in D erschreckend! Wie kann man nur vor 24 Monaten, bei einem wohl weit gefährlicheren Virus zulassen, dass zig Kinder an der Grippe sterben?! Über 25.000 Menschen insgesamt in wenigen Monaten nur in D!!! In den USA über 60.000 etc..

Was für eine Regierung!.. Die sich von Boulevard-Medien ihr Handeln ableiten lässt! Zu tiefst erschreckend ist das! Zum Leid von Millionen auf der Welt. Siehe Welt Beitrag im letzten post von mir hier.. Nicht zu vergessen die ca. 20.000 Toten mit Keimen nur in Krankenhäusern in D..
Die Weitblick scheint erschrenkend kurz zu sein. Bald dürfen die Stinkeautos etc wieder tausende D jährlich mit ihrer Luft töten - 13.000.. und ein Söder spricht von "jeder Tote ist einer zuviel.. und deshalb handeln wir jetzt so!" Ein Medien-geleiteter Witzladen! Lässt in "guten" Jahren 50.000 Deutsche durch Lungenkrankheiten und Viren draufgehen, ohne was dagegen zu machen; aber bei gut 2.000 Toten mit (und nicht mal von) Coronaviren wird alles niedergemäht und kapput gemacht. Ein Witz an Populismus: die Politik reagiert also nur noch bei Medien-Hypes!!! Und nicht nach: wann brauchen die Bürger wirklich unseren Schutz und wo lauern die Gefahren* wirklich?!!
Aus den Medien. Aus dem Sinn. Die neue Leitlinie der deutschen Politik / Demokratie! :cry:

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106375/Grippewelle-wa…
https://www.tagesschau.de/inland/infektionen-101.html
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-02/studi…


* wie zu erwarten: kaum gefährlicher als jeder normale stärkere Grippewelle hier in D:

Corona in NRW: Heinsberg-Studie mit überraschendem Ergebnis - Sterblichkeitsrate geringer als gedacht

https://www.merkur.de/welt/coronavirus-nrw-heinsberg-karte-a…

..eigentlich wie zu erwarten war, wenn man sich ein wenig meht unter Experten umgehört hat in letzter Zeit!

Dann also bei jeder Grippewelle eine massive Rezession veranstalten?
Ich wär nicht mal dagegen.. Wenn man dann wenigstens die armen Länder für den Schaden, den wir bei denen anrichten, bezahlen!
4 Antworten
Avatar
09.04.20 14:52:23
Beitrag Nr. 170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.285.430 von Merrill am 09.04.20 12:00:12na immerhin,
nur bedeuten die scheinbar desaströsen Zustände (die medial gepusht werden) anderer Länder nicht, dass hier alles bestmöglich abläuft.

Es streitet hier auch keiner ab, dass das Virus existiert und ein gewisses Gefahrenpotential vorhanden ist. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Weißrussland mit dem Verleugnen weniger Schaden nimmt, als hätten sie die gleichen Maßnahmen ergriffen, wie alle anderen.
Wenn die Lage in Indien in etwa dem entspricht, wie es hierzulande geschildert wird, werden dort die Folgeschäden ohne jeden Zweifel größer sein, als jemals durch Corona entstanden wär. Zudem gibt es die Virustoten noch oben drauf, zeitlich möglicherweise etwas verzögert, aber es wird wohl nicht verschwinden.
Einen Vergleich zu Schweden wird man sich wohl gefallen lassen müssen, wenn unsere Superregierung jeden Einzelnen gerettet hat, koste es was es wolle.
Wie Marc schon schrieb, werden früher oder später jeden Tag ~2000 Menschen mit Corona sterben. Merkt Mutti bis dahin, dass die Berichterstattung Humbug ist, oder ist die nächste Hysteriewelle nur eine Frage der Zeit?
Avatar
09.04.20 12:00:12
Beitrag Nr. 169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.283.597 von AlteMetallmuehle am 09.04.20 09:56:25Ja, ich habe mir die Zeit genommen, um darüber nachzudenken,
welche sinnvollen Schlüsse man aus den Daten ziehen kann.

Und mein Fazit daraus ist:
1) Diese und vorherige Bundesregierungen haben sehr viel richtig gemacht.
2) Deutschland hat vs. xxx anderen Ländern (auch der EU) ein herausragendes
Gesundheitssystem.

3) Deutschland hat mit Abstand (pro 1 Mio Einwohner) am meisten Coronatests
durchgeführt.
DAdurch konnten Infizierte frühzeitiger erkannt und isoliert werden.




4) Deutschland hat mit Abstand die meisten Intensivmedizinbetten:



=> Die Folge all dieser Maßnahmen:
xx-Länder haben 300 bis 1500 Prozent (Italien) mehr Coronatote als Deutschland.

Und das, obwohl Deutschland als Export- und Reisenation mit Abstand
am "ansteckungsgefährdet" war.
Es ist ja bezeichnend, dass die ersten dt. Coronafälle bei Webasto auftauchten, die
(wie tausende andere deutsche Firmen) in China ein Werk (in Wuhan ..) haben.
6 Antworten
Avatar
09.04.20 09:56:25
Beitrag Nr. 168 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.278.923 von Merrill am 08.04.20 19:15:00hast du selbst mal kurz einen Gedanken verschwendet, was sich aus den bloßen Zahlen für Schlüsse ziehen lassen? Oder rennst du grundsätzlich der Herde hinterher?
7 Antworten
Avatar
08.04.20 20:33:17
Beitrag Nr. 167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.278.923 von Merrill am 08.04.20 19:15:00Vielleicht solltest Du zuerst lernen über den Tellerrand zu schauen.
Natürlich reagieren alle gleich. Die Bill Gates Fondation und Rockefellerstiftung sitzt ja auch fast überall.
Aber mal ein paar Fakten :
Christian Drosten war auch 2003 mit von der Partie als es um die Schweinegrippe ging.
Man wollte damals dem Volk einen Impfstoff verpassen der zweite Wahl war ! Das kam aber raus und die Regierung hat es sogar zugegeben !
Die Politiker sollten den besseren Impfstoff bekommen ! Ebenfalls zugegeben !

Dr Wodag deckte das auf und wird heute zum Dank dafür von Politik und Medien zerrissen !

Bevor Du also weiter völlig unqualifizierte Äußerungen von Dir gibst , mach Dir die Mühe und recherchiere !
Avatar
08.04.20 19:15:00
Beitrag Nr. 166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.275.545 von wallstreetmarc am 08.04.20 14:09:44
Zitat von wallstreetmarc: (...)
Mit wieviel zusätzlichen Toten rechnet eigentlich unsere Bundesregierung bei einer weltweiten Rezession, die sich jetzt zu verantworten haben als einer der größten Volkswirtschaften? (....)


=> Offenbar fällt es ihnen extrem schwer, einmal über "ihren Tellerand" hinaus zu schauen:
Alle (!!!) Industrieländer & Schwellenländer reagieren fast gleich auf die Coronavirus-Bedrohung.
Das hat also 0,000 nur mit "unserer Bundesregierung" zu tun.
Und da alle diese Staaten, egal ob Demokratie, linke- oder rechte Diktatur, gleich reagieren,
dürfte darin wohl wohl extrem viel Sinn stecken.

Anders auf die Coronavirusbedrohung reagiert bislang nur Weissrussland.
Sie sollten dahin auswandern, wenn ihnen deren Coronapolitik so viel besser gefällt!:laugh::laugh::laugh:
14 Antworten
Avatar
08.04.20 15:52:23
Beitrag Nr. 165 ()
Avatar
08.04.20 15:37:15
Beitrag Nr. 164 ()
Tja,

so wie es aussieht sind wir für die Herren einfach nur Sklaven, Nummern. Und bitte nicht falsch verstehen. Ich bin nun wirklich kein Rechtsradikaler oder Menschenhasser. Ich arbeite mit Türken, Portugiesen, Griechen und Spaniern etc. zusammen.
In jeder Volksgruppe gibt es Gute und Schlechte je nachdem. Aber mit welcher Skrupellosigkeit jetzt vorgeangen wird lässt mich unweigerlich an folgendes Video erinnern.



Viele werden jetzt sagen : Verschwörungstheorie !!!

Leute. Ich persönlich unterhielt mich mit einem älteren Menschen der der jüdischen Religion angehört und sagte ihm das es nun einmal so ist das die Juden ( ICH HABE NIX GEGEN JUDEN OK ? ) die USA und vor allem die Weltfinanzen beherschen.

Er lachte auf meine Aussage und meinte : Wie kommen Sie eigendlich darauf das eine Bevölkerungsgruppe die nicht einmal 6 % der USA stellt die USA beherschen und machte ein unschuldiges Gesicht.

Daraufhin sagte ich : Nun, das was Sie sagen ist richtig, aber Sie wissen doch sicher auch das 85% der Abgeordneten und ca. 80% aller wichtigen Positionen in Politik Banken und Industrie von Juden besetzt sind, oder ? Man muss nur einmal die Namen lesen.

Daraufhin grinste er mich an und sagte nichts mehr.

Ich schreibe das weil ich rechts bin sondern weil ich schlicht und einfach lesen kann und 1 + 1 zusammenzählen kann.

Das was jetzt passiert ist ziemlich gefährlich. Nicht wegen dem Virus, aber mittel bis langfristig gefährlich weil wird demnächst sehr viele Rechte abgeben werden.

Und übrigens : Ich wäre sogar auf der Seite der Herren mit den Tiefen Taschen, aber wenn man die Ergebnisse der letzen Jahre seit dem 2 Weltkrieg betrachtet sind die Menschen einfach nur ausgebeutet und mit Krieg überzogen worden.
Trotz Reichtum und Gelder ohne Ende Kriege, Hungersnöte Epedemien etc.

Sieht so Frieden aus ?

Wie wäre es denn zur Abwechslung mal mit einem Aufbau von Afrika ? Die Mittel und Gelder gibt es schon lange !

Oder passt das nicht in Ihren Plan ( Siehe Video ) ?

Grüße
Avatar
08.04.20 15:35:29
Beitrag Nr. 163 ()
man braucht auch nur mal den Google-Übersetzer bemühen und sich von der schwedischen Lage einen Eindruck zu verschaffen. https://lmgtfy.com/?q=corona+site%3A*.se Da ist von derartiger Hysterie keine Spur. Aber hierzulande weiß man es natürlich besser, was für Katastrophen in Schweden geschehen, wie können die nur ... . Bild-SchreiberlingIn träumt schon vom Grauen in Schweden.
Natürlich gibt es nominell ein paar Tote mehr als in ihren Nachbarländern, dafür erreichen sie die Herdenimmunität deutlich schneller. Und die meisten Toten waren in Alten-/Pflegeheimen zu verzeichnen. Die aber von Anfang an isoliert waren, also wohl nicht zu verhindern waren, wenn nunmal nicht ausreichend Tests für das Personal zur Verfügung stehen.

Mit den Sorgenjunkies hierzulande hätten sich wohl auch genügend Menschen an die Empfehlungen gehalten, ohne dass dabei die Wirtschaft zusätzlich boykottiert hätte werden müssen.
Avatar
08.04.20 14:28:00
Beitrag Nr. 162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.275.632 von wallstreetmarc am 08.04.20 14:14:58Bitte weiterleiten, damit die Welt wieder zur Besinnung kommt!!:

https://www.welt.de/wirtschaft/article207092745/Corona-Pande…


Folgen der Pandemie
Die Rezession beschert der Welt die noch viel größere Katastrophe



das sind keine Verschwörungstheorien, sondern Fakten und Realtiät!!
  • 1
  • 188
  • 205
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Mal eine etwas andere Sichtweise auf das Corona-Virus