Clearstream Banking Einstellung der Verwahrung (Seite 4)

eröffnet am 09.04.20 06:50:52 von
neuester Beitrag 21.04.20 16:15:19 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
19.04.20 19:44:44
Na jedenfalls bin nicht darüber informiert ...und ich habe sogar einige andere LP`s noch die ich beim großen Absturz gekauft habe und eigentlich nach einer Erholung wieder verkaufen wollte....na so ein mist aber auch...aber das kann es doch nicht sein.
Wenn das alles so ist dann gehe ich zum Anwalt und möchte bitteschön die Käufe Rück-abgewickelt sehen.Weil wenn man so eine Aktie kauft dann hätte man darauf hinweisen müssen das diese ab dem soundsovielten nicht mehr handelbar ist.

Was meint ihr dazu ?
Avatar
20.04.20 16:54:27
Hier mal die heutige Antwort von TradGate:

Sehr geehrter Herr Nudossi73

bei der vorliegenden Gattung handelt es sich um ein „U.S. limited partnership“-Unternehmen.

Für die Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Erfüllung der Börsengeschäfte (Abwicklung) ist eine Abwicklungserklärung von der Clearstream Banking SA; Luxemburg erforderlich.

Die Abwicklungserklärung wurde für „U.S. limited partnerships“ entzogen, sodass der Handel in den betreffenden Gattungen mit Ablauf des 14.04.2020 an der Tradegate Exchange eingestellt worden ist.

Eine Wiederaufnahme des Handels an der Tradegate Exchange ist daher b.a.w. nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen

Tradegate Exchange GmbH
Kurfürstendamm 119
10711 Berlin

Das bedeutet dann wohl:

da alle Geschäfte in Deutschland über die Clearstream Banking SA; Luxemburg gehen habe ich den Laden auch angeschrieben aber noch keine Antwort bekommen.
Ich vermute das die USA den Handel der U.S. limited partnerships in Europa untersagt hat da ja alle Unternehmen der Gattung mit Sitz in den USA betroffen sind.
Aber das ist eben nur eine Vermutung.
1 Antwort
Avatar
20.04.20 17:58:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.387.752 von Nudossi73 am 20.04.20 16:54:27Die Begründung, warum Handel und Abwicklung eingestellt wurden, steht hier im Thread.

Nach Auskunft von Clearstream Banking ist der Verkauf der Anteile in den USA bis auf Weiteres möglich. Die Börse USA sollte die Commerzbank ja können.
Avatar
21.04.20 16:15:19
Hallo Julia

Sollte man meinen....ja...aber kann ich nicht warum auch immer...im Moment ist es mir herzlich egal zwar aber muss dann wohl wieder meine Bank in den Hintern treten :-)

Viele Grüße


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben