checkAd

Ist Ströer aktuell deutlich überbewertet? (Seite 91)

eröffnet am 09.04.20 19:51:28 von
neuester Beitrag 31.01.23 10:37:55 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 91
  • 93

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    16.04.20 10:35:27
    Beitrag Nr. 26 ()
    Hallo zusammen,

    sehe ich hier etwas falsch, oder liegt es nur an meinen begrenzten BWL Kenntnissen?

    Im Geschäftsbericht 2017 wird der Umsatz 2017 mit 1.331 Mio. € angegeben und ein Wachstum gegenüber 2016 um 207 Mio.€ aufgezeigt.

    Im Geschäftsbericht 2018 finden wir einen 18er Umsatz von 1.582 Mio. €, verglichen mit einem 17er Umsatz von nur noch 1.283 Mio. €. Die Differenz zwischen GB 17 und GB 18 im 17er Umsatz liegt bei 47 Mio. €. Ich denke dieser Unterschied kommt durch die Anpassung IFRS11 und IFRS16 zustande. Auf alle Fälle wird dadurch ein deutlich höheres Wachstum aufgezeigt.

    Im Geschäftsbericht 2019 wird der 19er Umsatz mit 1.591 Mio. € angegeben, verglichen mit einem 18er Umsatz von nur noch 1.507 Mio. €. Gegenüber dem GB 18 fehlen beim 18er Umsatz 75 Mio. €.

    Was ist denn da passiert? Trickserei oder andere Gründe?


    Geschäftsbericht 2017
    http://ir.stroeer.com/download/companies/stroeer/Annual%20Re…
    Geschäftsbericht 2018
    http://ir.stroeer.com/download/companies/stroeer/Annual%20Re…
    Geschäftsbericht 2019
    http://ir.stroeer.com/download/companies/stroeer/Annual%20Re…
    Stroeer | 56,25 €
    1 Antwort
    Avatar
    15.04.20 17:33:03
    Beitrag Nr. 25 ()
    Schönes Extrembeispiel mit Coca-Cola.

    Komischerweise ist DWS nicht mit aufgelistet bei der Aktionärsstruktur auf der Webseite:

    http://ir.stroeer.com/websites/stroeer/German/4400/aktionaer…

    Dabei lagen die seit November glaube ich über 3%.
    Bin gespannt, wie sich Allianz Global Investors und Crédit Suisse weiter verhalten.

    (Dass das "Beitrag erstellen" grün ist, führt immer wieder dazu, dass ich drauf gehe,
    obwohl ich eigentlich auf Vorschau gehen will und schwupps ist der Beitrag zu früh abgeschickt...)
    Stroeer | 55,60 €
    Avatar
    15.04.20 17:30:10
    Beitrag Nr. 24 ()
    Schönes Extrembeispiel mit Coca-Cola.

    Komischerweise ist DWS nicht mit aufgelistet bei der Aktionärsstruktur auf der Webseite:
    Stroeer | 55,95 €
    Avatar
    15.04.20 14:43:29
    Beitrag Nr. 23 ()
    In Krisenzeiten ist das Cash Management essentiell für den Fortbestand eines Unternehmens.
    Da bei den Fixkosten auf kurze Sicht wenig zu beeinflussen ist, wird umso mehr auf die variablen Kosten geschaut.

    Die großen Autobauer kaufen bis zu 70% der Wertschöpfung bei Zulieferern ein und wenn Krise herrscht, ist der schnellste Weg über eine Reduzierung dieser 70% zu holen.
    Natürlich werden parallel dazu Produktivitätsprogramme gestartet und die Mitarbeiterzahl angepasst, diese Potentiale kosten jedoch oft Geld und wirken erst später.

    In dem Block der 70% gekaufter Wertschöpfung steckt natürlich auch der Werbeetat und da kann man mit am meisten Druck aufbauen, da ohne Werbung der Betrieb nicht beeinträchtigt ist.

    Aus dieser schwachen Verhandlungsposition heraus werden die Agenturen zu massiven Zugeständnissen bereit sein.

    Wie es auch ganz ohne Werbung gehen kann zeigt dieses Beispiel:

    https://www.wuv.de/marketing/wegen_corona_coca_cola_schaltet…
    Stroeer | 56,85 €
    Avatar
    15.04.20 12:55:58
    Beitrag Nr. 22 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 63.331.204 von Der Tscheche am 15.04.20 09:41:50habe mir heute noch eine zweite Position ins Depot gelegt.
    Strike 36€ 21/06 zu 0,23€
    Stroeer | 57,00 €
    1 Antwort
    Avatar
    15.04.20 09:41:50
    Beitrag Nr. 21 ()
    Ich halte es für unwahrscheinlich, dass die Aktie es schafft, in den 60er Bereich zu laufen.

    Sollte sie aber heute oder morgen noch zum Kreuzwiderstand bei knapp 64 laufen, dann würde ich dort noch eine letzte, 4. Putposition aufbauen.

    Stroeer | 59,15 €
    4 Antworten
    Avatar
    15.04.20 09:23:02
    Beitrag Nr. 20 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 63.292.663 von Der Tscheche am 09.04.20 19:51:28
    Zitat von Der Tscheche: Kurz entschlossen kaufte ich zuerst heute Mittag für 0,12€ das Stück einen Put mit Laufzeit bis Juni 21 und Strike bei 28€ und dann ganz kurz vor Handelsschluss einen noch "waghalsigeren" Put mit Strike bei 30 und Laufzeit nur bis Dezember 20 für 0,068 das Stück. Beides wohlgemerkt bei einem Aktienkurs von 57€.


    Habe mir gerade den länger laufenden Put mit Strike bei 28 bei einem Aktienkurs von 59,80 für 0,10 das Stück nochmal gekauft (etwas größere Position, da günstiger).
    Stroeer | 59,05 €
    Avatar
    14.04.20 18:59:16
    Beitrag Nr. 19 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 63.326.206 von Substanzsucher am 14.04.20 18:38:32
    Zitat von Substanzsucher: War es von Ströer Seite Politik oder wollten die nur auf Kosten der CDU Business machen, wobei beides aus meiner Sicht verwerflich ist.


    Das würde ich eher so sehen wie LUTZ FRÜHBRODT:

    https://www.cicero.de/innenpolitik/rezo-video-youtube-cdu-an…

    Ich bleibe dabei: hat für mich nichts oder nur sehr wenig mit Ströer zu tun.
    Stroeer | 59,00 €
    Avatar
    14.04.20 18:38:32
    Beitrag Nr. 18 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 63.325.879 von Der Tscheche am 14.04.20 18:14:23Das Video: Die Zerstörung der CDU ist sicherlich nicht Kursrelevant für die Ströer AG, die Hindergründe zu diesem Video zeigen jedoch auf, wie bei Ströer Geschäfte und Politik gemacht werden.
    Rezo wurde bis vor kurzem von Tube One gemanagt und das Video ist voll mit Influencern, die bei Tube One unter Vertrag sind.
    Schau mal unter You Tube das Video : Rezo – nur eine bezahlte Marionette?
    War es von Ströer Seite Politik oder wollten die nur auf Kosten der CDU Business machen, wobei beides aus meiner Sicht verwerflich ist.

    Ich habe Puts mit Laufzeit Dezember (Basis 47,50€) gekauft
    Stroeer | 59,00 €
    1 Antwort
    Avatar
    14.04.20 18:14:23
    Beitrag Nr. 17 ()
    Ach so, hab's gegoogelt, das mit Rezo hatte ich gar nicht mitbekommen.
    Finde ich aber auch nicht kursrelevant (?).
    Stroeer | 59,00 €
    2 Antworten
    • 1
    • 91
    • 93
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Ist Ströer aktuell deutlich überbewertet?