Simon Property Group

eröffnet am 24.04.20 22:26:44 von
neuester Beitrag 23.11.20 23:57:29 von

ISIN: US8288061091 | WKN: 916647 | Symbol: SPG
88,98
$
16:41:28
NYSE
+4,18 %
+3,57 USD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
24.04.20 22:26:44
Homepage: https://www.simon.com/

Simon Property Group ist ein Immobilienunternehmen mit Sitz in Indianapolis. Die Firma ist der größte Shopping-Mall-Betreiber in den USA, überdies hält SPG 20 % Anteile am französischen Konzern Klépierre S.A., Europas zweitgrößter Betreiber von Einkaufszentren.

SPG hat am 29. März alle seine Einkaufzentren in den USA geschlossen. Der Covid-bedingte Absturz (im März hat sich der Kurs gedrittelt) dürfte stark übertrieben sein. Mit seinen Immobilien in ausschließlich 1A-Lagen dürfte der Kurs ein großes Aufholpotential in Post-Covid-Zeiten haben.

Auch nicht ganz uninteressant: Die Dividendenrendite liegt z.Zt. bei 12,6%.
Simon Property Group | 51,49 $
Avatar
25.04.20 01:45:00
Am 30.3.20 schrieb Max Otte:

Unsere Neuaufnahme Simon Property (WKN: 916647) schien keinen Boden zu kennen. Seit unserer Aufnahme hat sich die Aktie gedrittelt und weist nun eine Dividendenrendite von fast 10 Prozent auf. „Betreiber von Shopping Malls“ – eine krisengeschüttelte Branche – klingt erst einmal nicht gut. Aber Simon ist inhabergeführt (die Familie hält noch ein signifikantes Aktienpaket), hat vor allem Top-Lagen, eine gute Bilanz und hohe Gewinne. Das Unternehmen kann einiges verkraften, während manche Konkurrenten vielleicht von der Bildfläche verschwinden. Am Donnerstag kam dann die Meldung, dass Simon seine Malls für einige Wochen schließt. Die Aktie fiel ins Bodenlose. Allerdings hat der Markt hier wieder einmal irrational gehandelt: die Ankündigung ist ein Zeichen der Stärke. Simon kann es sich LEISTEN, das zu tun, während einige Wettbewerber mit dem Rücken zur Wand stehen und es wohl erst auf Anordnung der Behörden machen werden. Und kurze Zeit danach wurden wir in unserer Analyse bekräftigt. Inhaber David Simon hat die Gelegenheit genutzt und für mehr als 9 Mio. USD Simon-Aktien am freien Markt gekauft.

Quelle: Corona-Crash: War´s das?
Simon Property Group | 51,49 $
Avatar
26.04.20 12:21:21
Wenn man den Zahlen auf Yahoo (ungeprüft !) Glauben schenken darf sind Sie immer noch mit dem 6 fachen des Buchwertes bewertet.

Fände ich noch sehr viel für ein Geschäftsmodell das gerade mit 200 km/h gegen eine Betonwand fährt.

Und historische Dividendenrenditen aus der Ära-Vor-Corona kann man glaube ich in den Mülleimer werfen.

Bis die Amis wieder im Normalmodus sind wird es noch um einiges länger dauern als bei uns. Außerhalb New Yorks fängt die "Party" erst an, dazu der Chaos-Faktor Domestos-Coctail-Trump. Es wird m.E. Jahre dauern bis der eh auf Kreditkarten-Pump lebende Hillbilly wieder in dem Maße konsumiert wie noch vor ein paar Monaten.
Simon Property Group | 47,68 €
Avatar
27.04.20 08:36:13
Hallo und Danke für die Threaderöffnung.

Informationen gibt es neben der Webseite des Unternehmens z.B. auch hier:

https://www.marketwatch.com/investing/stock/spg

Freue mich über einen interessanten Austausch.

Grüße
hnw
Simon Property Group | 47,73 €
Avatar
27.04.20 13:02:50
Das Problem das ich hier sehe, ist das Simon Property´s für ein Reit extrem hoch verschuldet ist.

Das ist eigentlich eher untypisch und ein klares Warnsignal.
Simon Property Group | 49,00 €
Avatar
28.04.20 08:18:12
Ich habe meine Position bei Simon Property gestern um 150% erhöht. Weitere Zukäufe werden folgen.

Mir gefällt die Struktur und Güte der Standorte, nicht nur in USA. Standorte weltweit = Premium.

Und was die Verschuldung und Cash angeht, dürfte Simon Property der branchenbeste Börsenwert sein mit Sitz USA.

Die Abspaltung der "schlechteren Standorte" in die Washington Prime war richtig, siehe nun dort die fatalen Folgen.

Es wird ein Leben nach dieser Krise geben, wie bisher bei jeder Krise.
Simon Property Group | 52,76 €
Avatar
28.04.20 13:09:23
Die Dividende wurde seit mehreren Jahrzehnten(!) kontinuierlich erhöht. Für das erste Quartal 2020 lag sie bei 2,10 USD pro Quartal. Wenn es auch für Q2 keine Kürzung gibt (ich nehme an, das wird auf der HV am 12. Mai entschieden), dann sollte das den Kurs beflügeln.
Simon Property Group | 55,00 €
Avatar
28.04.20 15:26:17
Ich bin auch durch den Otte-Artikel auf diesen Wert aufmerksam geworden. Der las sich ja recht zuversichtlich, wobei ich da zwischen "Er hätte ja eine andere Anlage nennen können, die aussichtsreicher ist" und "Er kann ja nicht sagen 'Wir haben da Müll im Depot'" schwanke.
Aus meiner Sicht ist der Anteil der Gründerfamilie zwar absolut gesehen sicher beachtlich, aber prozentual gesehen nicht überwältigend, das Argument lasse ich also nur begrenzt gelten.
Wie schnell sich die Lage normalisiert, noch dazu an den hier entscheidenden Standorten, vermag ich nicht einzuschätzen.
Dass die Dividende guten Gewissens so belassen werden kann, halte ich hingegen für schwer vorstellbar.
Kann nochmal jemand näher zur hier schon angesprochen Schuldensituation ausführen und ggf einen Branchenvergleich ziehen?
Und der Chart, nun, ich bin zwar kein Charttechniker, aber der zeigte in den letzten Jahren bis auf eine Erholung aus meiner Sicht mittelfristig doch eher abwärts, wenn auch nur dezent...

Alles in allem ein nicht uninteressanter Wert, der eigentlich nicht schlecht in mein Depot passen würde, doch noch sind da ein paar Fragezeichen.
Simon Property Group | 57,08 €
Avatar
28.04.20 16:32:09
https://www.fool.de/2020/03/25/reits-kommen-unter-die-raeder…

Ich poste mal diesem Link, darin auch Simon Property abgehandelt.
Simon Property Group | 62,05 $
Avatar
29.04.20 08:38:49
Dem Artikel zufolge ist der Verschuldungsgrad bei Simon akzeptabel:

So beträgt beispielsweise das Verhältnis von Taubmans Finanzverschuldung zum Eigenkapital etwa das 2,1-Fache, und das Unternehmen deckt seine Zinskosten mit dem 0,8-Fachen. Die Bilanz von Washington Prime ist in noch schlechterer Verfassung, mit einem Verhältnis von Finanzverschuldung zu Eigenkapital von fast dem 3,1-Fachen und einer 0,6-fachen Zinsdeckung. Die Tragweite dieser Zahlen wird noch deutlicher, wenn man sie mit Simon vergleicht, wo das Verhältnis von Finanzverbindlichkeiten zu Eigenkapital nur das 0,5-Fache und die Zinsdeckung das 4,1-Fache beträgt. Simon zeichnet sich eindeutig durch seine finanzielle Stärke aus...[/qulte]
Simon Property Group | 60,57 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Simon Property Group