Wikifolio Steuern - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 63.582.282 von Chris_M am 06.05.20 16:03:37
Zitat von Chris_M: Fachman dafür ware @Taxadvisor

Soweit ich mich erinnere hast du ja kein Produkt, sondern hast nur ein Musterdepot bei wikifolio und mehr als eine Erfolgsprämie (Performance Fee) bekommst du ja weiter nichts.

Die Umsatzsteuer auf deiner Prämie behält doch m.M.n. auch wikifolio (Österreich) ein oder ist das jetzt anders?

Wenn du m.M.n. mit wiki nicht unsummen verdienst würde ich es als "Einkünfte aus nebenberuflicher Tätigkeit" sehen.

ich bin schon gespannt auf Taxadvisors Antwort.


Ich würde die gleichen Fragen wie der Kollege stellen...
Ich gebe natürlich gerne Rat und Auskunft, aber wenn da schon ein Kollege mit beauftragt ist, würde ich hier nichts dazu sagen.

Gruß
Taxadvisor
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.579.453 von Razing-Deep am 06.05.20 12:22:38Fachman dafür ware @Taxadvisor

Soweit ich mich erinnere hast du ja kein Produkt, sondern hast nur ein Musterdepot bei wikifolio und mehr als eine Erfolgsprämie (Performance Fee) bekommst du ja weiter nichts.

Die Umsatzsteuer auf deiner Prämie behält doch m.M.n. auch wikifolio (Österreich) ein oder ist das jetzt anders?

Wenn du m.M.n. mit wiki nicht unsummen verdienst würde ich es als "Einkünfte aus nebenberuflicher Tätigkeit" sehen.

ich bin schon gespannt auf Taxadvisors Antwort.
Hallo Zusammen,

ich hoffe es kann mir einer von euch weiterhelfen.

Ich führe Privat ein Wikifolio und habe meine Unterlagen zum Steuerberater gegeben.

Leider hat dieser jedoch Fragen an mich welche ich nicht beantworten kann und auch von Wikifolio keine genauen Infos bekomme. Da es hier bestimmt einige Mitglieder gibt, die auch in diesem Bereich unterwegs sind wende ich mich mal an euch.

Zähle ich durch diese Tätigkeit als umsatzsteuerlicher Unternehmer oder ist die umsatzsteuerliche Sache schon durch den Abzug auf der Rechnung erledigt und wenn ja gibt es hier einen Paragrafen welcher dies besagt? (Wir dachten bisher die Summe muss nur noch mit dem persönlichen Steuersatz besteuert werden)

Wo ist der Ort der sonstigen Leistung?
Wer ist Schuldner der Umsatzsteuer?
Wer rechnet mit wem ab?

Ich hoffe vielleicht ist jemand hier der sich mit dem Thema etwas auskennt.
(PS: Falls Beitrag nicht gewünscht löschen)

Vielen Dank


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben