Diskussion um Kaufanreize: Autopapst Dudenhöffer: „Eine isolierte Kaufprämie für die Autoindustrie i | Diskussion im Forum

eröffnet am 13.05.20 13:37:52 von
neuester Beitrag 14.05.20 10:31:05 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
13.05.20 13:37:52
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Diskussion um Kaufanreize: Autopapst Dudenhöffer: „Eine isolierte Kaufprämie für die Autoindustrie ist nicht durchsetzbar“" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Wegen der Corona-Pandemie steckt die deutsche Autoindustrie in einer schweren Krise: Im April 2020 sank die Zahl der Neuwagenzulassungen laut dem Kraftfahrtbundesamt um 61 Prozent gegenüber dem Vormonat. Während die Autoindustrie sowie die …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Diskussion um Kaufanreize: Autopapst Dudenhöffer: „Eine isolierte Kaufprämie für die Autoindustrie ist nicht durchsetzbar“
Avatar
13.05.20 13:37:52
....ine Reduzierung der Dienstfahrzeugbesteuerung für reine Elektrofahrzeuge auf 0,00 Prozent....

Schöne Idee, dann aber bitte nur für echte Elektroautos und keine Betrugs-Hybride.

Mein lieber Kollege mit seinem 140.000 Panamera E wird seit 10 Monaten jeden Monat mit 700,- Euro subventioniert, weil er nun statt 1% nur noch 0,5% als geldwerten Vorteil zahlt, ist aber noch nie einen Meter mit Strom gefahren und verbraucht 16 Liter auf 100 km.

Ich finde schlimm, wie sich die Politik von der Autoindustrie an der Nase herum führen läßt.

Norwegen macht es vor: 0% Mwst für Tesla P100D, selbst wenn er 150.000 Euro kostet aber keine Förderung für einen Hybrid. Schweden zahlt 7500,- für echte Elektroautos aber das norwegische Modell ist offenbar erfolgreicher.

Kurzum: Dudenhöfer hat Recht!
Volkswagen Vz | 122,24 €
Avatar
14.05.20 10:31:05
Autopapst... Lächerlich
Volkswagen Vz | 116,76 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben