Kursseitig: „Übergeordneter Abwärtstrend“: Erneute Termin-Schlappe: Wirecard kommt nicht aus den Neg | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Kursseitig: „Übergeordneter Abwärtstrend“: Erneute Termin-Schlappe: Wirecard kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen – Was Analysten und Anleger meinen" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Nachdem die Jahreszahlen für 2019 ursprünglich am 30. April 2020 veröffentlicht werden sollten, ließ Wirecard den angepeilten Veröffentlichungstermin am 4. Juni platzen. Wirecard will seine Bilanz nun am 18. Juni herausgeben. Was signalisieren diese …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Kursseitig: „Übergeordneter Abwärtstrend“: Erneute Termin-Schlappe: Wirecard kommt nicht aus den Negativ-Schlagzeilen – Was Analysten und Anleger meinen
Wieder ein sehr einseitiger Bericht. Am selben Tag gab es zig Forenbeiträge, die das Wirecardthema positiv sahen. Gibt es denn noch Journalismus ohne Eigeninteresse?
Wirecard | 85,90 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.812.033 von coolrun am 26.05.20 22:35:03Warum kommt mir bei solchen Artikeln das Wort luegenpresse in den Sinn
Wirecard | 87,48 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.814.073 von lostchance am 27.05.20 08:38:49Man muss ja nicht über jedes Stöckchen springen, das einem die Leerverkäufer hinhalten. :keks:
Wirecard | 88,80 €
Das andere Berichte das ganz anders sehen und einige meinen das es in der Corona Zeit nicht so einfach war für einen internationalen Konzern mit 2 Mrd Umsatz und Millionen von transaktionen alle für das testat notwendige Dokumente und Fragen zu klären, sieht dieser Bericht nicht. Das seit zwei Jahren ein lehrverkäufer Bashing besteht indem sogar journalisten verwickelt sind ist manch freier Presse auch kein Wort wert. Und der Satz " damals lagen angeblich keine bilanzmanipulationen vor"??? Die forensische Überprüfung von KPMG hat trotz ausheben von original Rechnungen usw. keine Manipulationen gefunden, und bei ca. 20% gab es von dritt finanzunternehme zu wenig kooperation. Wo kommt das angeblich her? Bei einer steuerprüfung die nichts ergibt kann der Prüfer auch nicht eine Manipulation in den Raum stellen wenn er gleichzeitig sagt er findet keine? Wenn ich wirecard wäre, wäre ich ab der ersten Mrd Gewinn in den USA an der Börse, die Unterstützung in Deutschland ist trotz erfolgsstory zum k......
Wirecard | 89,22 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben