checkAd

PharmaSGP Holding SE (Seite 5)

eröffnet am 29.05.20 22:33:05 von
neuester Beitrag 10.04.21 15:49:20 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
08.12.20 09:17:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.942.271 von Feuersteinz am 03.12.20 22:34:17... da sprichst Du einen Punkt an ... als Aktionär/in darf man sich m.E. "verschaukelt" vorkommen, warum sollte das bei den Produkten anders sein?

... ich bleibe bei meiner Erwartung: Aktienkurse deutlich unter 10 EUR/Aktie ... ist mir aber letztlich egal, die Aktie ist für mich nicht (mehr) investierbar und Anlageprodukte auf fallende Kurse gibt es nicht (vielleicht ist auch das ein Indiz)

VG
PharmaSGP Holding | 19,90 €
Avatar
11.02.21 18:51:49
Q4 war leider grottenschlecht
Veröffentlichung von Insider-Informationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

PharmaSGP Holding SE informiert nach Prognoseaussetzung
über vorläufige Umsatz- und Ergebnisentwicklung 2020
Gräfelfing, 11. Februar 2021 – Auf Basis einer heute abgeschlossenen Auswertung
vorläufiger ungeprüfter Zahlen hat die PharmaSGP Holding SE im Geschäftsjahr 2020
einen Konzernumsatz von ca. EUR 63,1 Mio. (2019: EUR 62,6 Mio.) und damit ein leichtes
Umsatzwachstum von ca. 1% erreicht. Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(bereinigtes EBIT) des Konzerns wird bei ca. EUR 16,5 Mio. (2019: EUR 22,4 Mio.)
erwartet.
Die Geschäftsentwicklung im vierten Quartal 2020 war wesentlich durch die Effekte der
rasant steigenden Covid19-Infektionszahlen und flächendeckenden, harten Lockdowns in
den Zielmärkten der PharmaSGP Gruppe geprägt, welche die Absatzentwicklung im
vierten Quartal 2020 negativ beeinflusst haben. Da gleichzeitig bereits gebuchte
Werbeplätze in Print und TV nicht mehr im nötigen Umfang reduziert werden konnten,
reduzierte sich das Konzernergebnis entsprechend.
Ausführlich wird PharmaSGP über die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2020 am
31. März 2021 berichten. Die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichts mit dem geprüften
Konzernjahresabschluss für das Jahr 2020 erfolgt am 22. April 2021.
Hinweis: Die Kenngröße "Bereinigtes EBIT" ist keine Kenngröße gemäß IFRS.
Informationen über die Definition dieser Kenngröße sind im Halbjahresfinanzbericht 2020
der PharmaSGP Holding SE auf S. 22 (abrufbar unter https://ir.pharmasgp.com)
verfügbar.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-02/5199573…
PharmaSGP Holding | 21,25 €
4 Antworten
Avatar
14.02.21 12:38:09
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.961.148 von sp42b am 11.02.21 18:51:49Ich konnte zum Glück

damals noch zu rund 30 € aussteigen. Die Zahlen sind nicht nur katastrophal, sondern könnten auch noch weitere Probleme bereiten. Der lockdown geht weiter und man ist damit weit von Wachstum entfernt.

Durch die "tolle Sonderdividende" ist auch nur wenig Eigenkapital vorhanden. Dazu will ja der Großaktionär weiter raus, um sein Spielzeug eines Cannabismittels zu finanzieren.

Das die endgültigen Zahlen erst Ende kommen sollen und der Gesamtbericht erst im April spricht Bände. Wahrscheinlich kommen hier weitere Wahrheiten ans Licht.

Man kann nur warnen hier einzusteigen!

Gruß
Comedy:)
PharmaSGP Holding | 20,60 €
3 Antworten
Avatar
14.02.21 17:06:11
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.999.823 von Comedy am 14.02.21 12:38:09Grundsätzlich fand ich die Ausschüttung vor dem Börsengang in Ordnung. Die über 90 Mio waren und sind nicht betriebsnotwendig. Die Firma schreibt ja Gewinne und hat einen sehr hohen CashFlow sowie eine hohe EK-Quote.

Du hast natürlich recht, dass 2021 wahrscheinlich auch kein großer Erfolg wird. Das erste Quartal war mit Sicherheit kein Wachstumsquartal!
PharmaSGP Holding | 20,60 €
2 Antworten
Avatar
14.02.21 17:21:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.002.264 von sp42b am 14.02.21 17:06:11Das Problem

war nur, dass in allen Prospekten das Q1 2020 herangezogen wurde und die über 90 Mio EK. Das hat viele in die Aktie gezogen. Erst durch genauere Recherche und Nachfragen einiger Finanzjournalisten kam dies genauer ans Tageslicht. Hat halt ein Geschmäckle. Zumal man großes Wachstum versprochen hat und hier die 90 Mio definitiv fehlen!

Gruß Comedy:)
PharmaSGP Holding | 20,60 €
1 Antwort
Avatar
16.02.21 19:32:13
Grundsätzlich fände ich das Geschäftsmodell interessant, daher habe ich mir die Aktie mal angesehen, weil sie momentan billig schien.

Würde allerdings nicht vor der ersten geprüften Bilanz einsteigen.

Mir gefällt vor allem nicht die Aussage im HJ bzgl. Geschäften zu nahestehenden Personen im Kapitel 6

Dienstleistungsvereinbarungen zwischen der Gruppe und FUTRUE und ihren Tochtergesellschaften umfassen hauptsächlich Mediadienstleistungen, IT-Dienste und in geringem Umfang Vertriebs- und Forschungs- sowie andere Dienstleistungen. Im Zusammenhang mit Mediadienstleistungen wurden zum 30. Juni 2020 Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von T€ 7.128 und Aufwendungen in Höhe von T€ 15.705 erfasst.

Passt nicht zu einer börsennotierten AG, wenn die Mutter noch gleichzeitig Dienstleister in diesem Unfang ist.
PharmaSGP Holding | 20,15 €
5 Antworten
Avatar
17.02.21 22:25:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.041.345 von the_aa am 16.02.21 19:32:13Die Muttergesellschaft

hat alles was ging rausgepresst. Dazu passen auch die hohen Servicegebühren wie von dir beschrieben. Da spielt es auch keine Rolle, das die Muttergesellschaft das Ding erst zum Laufen gebracht hat.

Wenn man langfristig erfolgreich sein will dann hätte man die Pharma SGP mit entsprechenden Mitteln ausstatten sollen. Der Erfolg hätte deutlich höhere Kurse nach sich ziehen können. Und wenn man die 90 Mio für ein ARP bei der derzeitigen Lage verwendet hätte.

Gruß
Comedy:)
PharmaSGP Holding | 20,98 €
Avatar
10.03.21 21:58:06
Ich bin noch nicht entschlossen.
Es gibt schon eine Reihe von Sachen, die nicht gut gelaufen sind. Die Frage ist, ob das System hat oder eher ein bad start war. Na und dann noch das schwache Q4 gleich zu Anfang der Börsennotierung.... Aber so vom Grundsatz: Ein hochprofitables Unternehmen mit einer interessanten zahlungskräftigen Kundschaft... We'll see....
PharmaSGP Holding | 20,50 €
Avatar
17.03.21 22:49:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.002.402 von Comedy am 14.02.21 17:21:44Das ist doch kompletter Unsinn! Die Dividendenausschüttung von ca. EUR 90 Mio. an den Eigentümer wurde eindeutig kommuniziert, aber die meisten „Analysten“ oder selbsternannte Börsenjournalisten lesen das Wertpapierprospekt wohl nur bis Seite 2. Jeder Aktionär hat die Pflicht sich vor einem Investment zu informieren, Deine unqualifizierten Beiträge hier im Forum deuten darauf hin, dass Du dich mit dem Unternehmen nicht auseinandergesetzt hast.
PharmaSGP Holding | 20,53 €
Avatar
17.03.21 22:52:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.041.345 von the_aa am 16.02.21 19:32:13Mit dem Börsengang der PharmaSGP wurde das Unternehmen aus der Futrue Gruppe herausgecarved („carve-out“). Es ist ja klar, dass ab dem Tag des ersten Börsenlistings PharmaSGP noch nicht stand-alone operativ ist. Bei der Conti Abspaltung Vitesco wird das (für einen Übergangszeitraum) auch nicht anders sein. Es bestehen Dienstleistungsvereinbarungen zwischen den ehemaligen Gruppenunternehmen für Services hinsichtlich IT Services, Hardware, Marketing, Rechts- / Patent- / Steuerabteilung, zentraler Einkauf, etc. Die Verrechnungen sind zum einen dienstleistungsbezogen (Abrechnung nach Nutzung) bzw. fixe Umlagen basierend auf bspw. x% der Bruttomarge. Hier werden auch keine Gelder zw. Futrue und PharmaSGP hin- oder hergeschoben, sondern solche Beziehungen sind durch das Finanzamt abgesegnet um verdeckte Gewinnausschüttung zu vermeiden.

Das Setup macht m.E. komplett Sinn und ist hochflexibel, sonst müsste PharmaSGP diese Tätigkeiten entweder extern (Berater) beziehen oder inhouse aufbauen und hätte ggü. Zulieferern auch schlechtere Konditionen (Ich denke nur an teure IT Lizenzkosten oder Versicherungsprämien etc. die in einem Konzern wesentlich günstiger sind und somit auch PharmaSGP zugute kommen)
PharmaSGP Holding | 20,53 €
3 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

PharmaSGP Holding SE