checkAd

Diskussion zu Clean Power Capital (Seite 117)

eröffnet am 05.06.20 10:32:12 von
neuester Beitrag 11.04.21 09:24:11 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.01.21 11:35:12
Beitrag Nr. 1.161 ()
Also ich muss nach eigenem Studium zugeben, dass auf der Homepage von Powertap diverse Standorte mit Wasserstoff-Hardware u.a. auch eine Tankstelle in
10400 Aviation Blvd Los Angeles, CA 90045 bei Googlemaps mit Bild) aufgeführt sind.
Weitere Tankstellen habe ich allerdings nicht entdecken können.

https://www.powertapfuels.com/powertap.php

Betreiber der Gerätschaften ist im wesentlichen die Firma OneH2 (nicht für die Tankstelle)

https://www.oneh2.com/

Die Homepage von PowerTap könnte deutlich informativer sein, was die eigene Geschichte und
Details angeht. Irgendwelche Zahlen (Umsätze, Mitarbeiter, Produktionsstätten) habe ich jetzt nicht gefunden. Dafür aber viele allgemeine "News" zum Thema Wasserstoff, die aber nicht unmittelbar was mit PT zu tun haben...

Die Absicht in Kalifornien groß einzusteigen ist natürlich eine Ansage; ob die tatsächlichen Möglichkeiten von PT das aber auch anbieten, kann man zumindest mal kritisch anzweifeln.
Tatsächlich hat PT da kein Alleinstellungsmerkmal. Eine -bislang- Tankstelle ist da auch kein
Argument für einen Zuschlag...

Ich bin jetzt mal mit Spielgeld hier rein und zocke mit... und vielleicht... entwickelt sich ja hier was reeles
Clean Power Capital | 2,176 €
Avatar
19.01.21 11:40:55
Beitrag Nr. 1.162 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.501.314 von Quipu am 19.01.21 11:25:01https://cleanpower.capital/wp-content/uploads/2020/11/PowerT…
Clean Power Capital | 2,174 €
1 Antwort
Avatar
19.01.21 11:42:43
Beitrag Nr. 1.163 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.501.494 von Flaschendreher am 19.01.21 11:35:12
Zitat von Flaschendreher: ...
Die Absicht in Kalifornien groß einzusteigen ist natürlich eine Ansage; ob die tatsächlichen Möglichkeiten von PT das aber auch anbieten, kann man zumindest mal kritisch anzweifeln.
Tatsächlich hat PT da kein Alleinstellungsmerkmal. Eine -bislang- Tankstelle ist da auch kein
Argument für einen Zuschlag...
Der Vorteil ist aber, dass die Tankstellen von PowerTap sofort in Betrieb gehen können, während alle anderen auf eine vorhandene Infrastruktur angewiesen sind. Diese Infrastruktur gibt es aber noch nicht. Das kann wirklich etwas werden...
Clean Power Capital | 2,170 €
Avatar
19.01.21 11:53:49
Beitrag Nr. 1.164 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.501.629 von Quipu am 19.01.21 11:40:55CLEAN POWER CAPITAL VOR DEM SPRUNG?

DAS UNTERNEHMEN NEBEN NEL ASA, PLUG POWER UND BALLARD POWER
Wer will nicht vom Wasserstoff-Boom profitieren?

Das Thema Wasserstoff ist gerade 2020 noch stärker in den Fokus von Wirtschaft und Politik geraten – und dies hält auch noch weiter an. Entsprechend der Entwicklungen zum Thema Wasserstoff haben in den vergangenen Monaten die Aktienkurse von Unternehmen wie Nel ASA (NO0010081235), Plug Power (US72919P2020) oder Ballard Power (CA0585861085) enorm zugelegt, die besonders präsent im Bereich Wasserstoff sind.

Auch die aktuellen Entwicklungen in Amerika feuern die Wasserstofftechnologie weiter an. Indem die Demokraten beide Stichwahlen zum Senat in Georgia gewonnen haben, hat der neue Präsident Joe Biden nun Unterstützung für seine Klimaziele. Biden, der auch dem Pariser Klimaabkommen wieder beitreten will, kann damit insbesondere der Wasserstofftechnologie ein großes Einsatzgebiet eröffnen.

Mit Blick auf die noramerikanischen Märkte sticht die Clean Power Capital (CA18452D1069) hervor. Die Aktie des Unternehmens ist zwar im vergangenen Jahr deutlich gestiegen, jedoch gerät das Unternehmen aus Kanada erst jetzt wirklich in den Fokus der Anleger.

https://www.ntg24.de/Clean-Power-Capital-18012021-Aktien
Clean Power Capital | 2,174 €
Avatar
19.01.21 12:04:17
Beitrag Nr. 1.165 ()
Liebe Hydrogen-Freunde,
Habe überhaupt erst seit Ende 2018 die Freude an Aktien Investitionen gefunden. Am meisten Spaß macht die Detektivarbeit zu Unternehmen, Aufstellung, Partnern usw.
Und vor allem bin ich echt dankbar für die vielen tollen Beiträge, die je ich mehr, oder auch weniger mit in meine Überlegungen einbeziehe. Und letzten Endes freue, oder ärgere ich mich auch selber über meine Investitionen. Als Frischling möchte ich aber vermeiden aus eigenen Fehlern zu lernen und orientiere mich da schon eher an die Erfahreneren unter Euch. Außerdem nehme ich lieber auch weniger Gewinn mit, als gar keinen. Auf die Nase bin ich aber auch schon vollends gefallen (QuestCap) und das tat sehr weh.

Bei diesem Unternehmen hier (bin mit Kleinstbetrag dabei) vermisse ich außer gut geschriebenen Präsentationen aber so einiges.

Investment / Startkapital ist anscheinend vorhanden.
Aber,- wieviele Jobs sollen entstehen? Wie groß sollen die Produktionsstätten sein und welche Produktionsleitung können die bewerkstelligen?
Logistik, Service,- wie soll das abgewickelt werden?

Momentan sehe ich persönlich nur eine tolle Idee die Umgesetzt werden soll/könnte/vielleicht

Es wird bereits mit Fördergeldern pro Einheit gerechnet, die noch nicht geflossen sind und wofür es keine Garantie gibt

Die Konkurrenz ist bereits groß und hat schon Erfolge vorweisen können.

Die Gefahr „schwarzer Schafe“ steigt mit zunehmenden Interesse in diesem Sektor.

Wie gesagt,- bin minimal dabei, aber ohne Euphorie.

Ich wünsche jedem Aktien Anleger viel Erfolg bei seinen Investitionen und vor allem, bleibt Gesund damit Ihr Eure „Früchte“ auch genießen könnt.

Grüße,
Frischling
Clean Power Capital | 2,170 €
2 Antworten
Avatar
19.01.21 12:22:12
Beitrag Nr. 1.166 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.502.130 von Frischling2019 am 19.01.21 12:04:17Wenn du die anderen Unternehmen unter die Lupe nimmst sieht es z.Zt. auch nicht viel besser aus.
In allen Unternehmen steckt viel Phantasie und hier wird ja auch die Zukunft gehandelt.
Zur Zeit arbeitet hier keine Wasserstoffunternehmen mit Gewinn.
Wir sind hier mit dieser Technologie erst am Anfang, egal, ob grauer, blauer oder grüner Wasserstoff.
Aber dieser Trend hin zum Wasserstoff besteht weltweit. Schaut mal nach China. Viele haben die
Zeichen der Zeit erkannt.
Klar, ich wünscht mir auch noch etwas mehr Transparenz bei der Tochter von CPC.
Es sind jedoch auf diesem Gebiet alles Mitbewerber und untereinander auch Konkurrenten.
Wer legt da schon gern alle Karten auf den Tisch?





Keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlung, nur meine persönliche Meinung
Clean Power Capital | 2,168 €
1 Antwort
Avatar
19.01.21 12:45:55
Beitrag Nr. 1.167 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.502.484 von Carola11 am 19.01.21 12:22:12Wir können ja mal Kurse tippen.

Meine Tipp: Ende Januar 3,50 $
Clean Power Capital | 2,160 €
Avatar
19.01.21 12:50:11
Beitrag Nr. 1.168 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.502.925 von Carola11 am 19.01.21 12:45:55Sei von Herzen gegönnt und ich freue mich riesig mit, wenn es klappt.
Clean Power Capital | 2,150 €
Avatar
19.01.21 13:02:35
Beitrag Nr. 1.169 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.502.925 von Carola11 am 19.01.21 12:45:55
Zitat von Carola11: Wir können ja mal Kurse tippen.

Meine Tipp: Ende Januar 3,50 $
Das wäre toll.
Ich tippe 2,5 Euro
Clean Power Capital | 2,140 €
2 Antworten
Avatar
19.01.21 13:15:39
Beitrag Nr. 1.170 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.503.234 von christoforas am 19.01.21 13:02:35In den USA haben bereits 15 Staaten eine Initiative unterzeichnet, mit deren Hilfe der Schwertransport und das öffentliche Verkehrswesen ohne fossile Brennstoffe fahren sollen. Hier eröffnet sich auch ein großes Einsatzgebiet für die Wasserstofftechnologie, die Energietechnologie der Zukunft.
Dazu gehört auch Kalifornien.
Clean Power Capital | 2,133 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion zu Clean Power Capital