Bilanzskandal bei Wirecard – jetzt Schadensersatz fordern! | Diskussion im Forum

eröffnet am 15.06.20 22:32:18 von
neuester Beitrag 18.06.20 15:46:07 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
15.06.20 22:32:18
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Bilanzskandal bei Wirecard – jetzt Schadensersatz fordern!" vom Autor Roland Klaus

Es ist eine Geschichte, die in Deutschland einzigartig ist. Ein junges Unternehmen steigt innerhalb von wenigen Jahren aus dem Nichts in den DAX auf. Doch Zweifel pflastern den Weg von Wirecard. Ist dabei alles mit rechten Dingen zugegangen? Einiges spricht dafür, dass Aktionäre jetzt Schadensersatz fordern können. So gehen Sie vor.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Bilanzskandal bei Wirecard – jetzt Schadensersatz fordern!
Avatar
15.06.20 22:32:18
Omg eine 4 klassige Anwaltskanzlei probt den zwergenaufstand
Wirecard | 98,44 €
1 Antwort
Avatar
15.06.20 22:37:22
Ich stelle mir gerade vor, die WDI-Aktien steigt in den nächsten 3 Monaten wieder auf 150 Euro. Über welchen "Schaden" sprechen wir denn dann?
Wirecard | 98,45 €
1 Antwort
Avatar
15.06.20 23:04:43
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.026.714 von Sommernacht_2 am 15.06.20 22:37:22Über den, dass sich ein bzw. mehrere Richter mit so einem Unfug beschäftigen müssen.
Wirecard | 98,81 €
Avatar
16.06.20 09:03:04
Die Qualität von Relevanz im News Bereich hat leider abgenommen. Dafür gehen jetzt vermeintlich wichtiger News unter der Flut von solchen und andere eher Werbe-Informationen unter. Naja man kann nicht alles haben...
Wirecard | 100,90 €
Avatar
16.06.20 19:26:22
Wallstreet-online Online ist genau so ein Negativ schreibender Medien Laden wie FT.
Wirecard | 99,80 €
1 Antwort
Avatar
16.06.20 20:20:07
Wie kratzen wieder an der 40 Cent Marke.
Psychologisch enorm wichtig.
Ist die erstmal geschafft ist der Himmel nach oben offen 🤔🤣
Wirecard | 100,24 €
Avatar
16.06.20 20:21:52
Ups falsches Forum
Wollte bei wpd schreiben 🤣🤣
Wirecard | 100,22 €
Avatar
16.06.20 20:50:27
Als Aktionär/ehemaliger Aktionär die Gesellschaft verklagen bedeutet, dass die Last auf alle Aktionäre verteilt wird, auch auf diejenigen, die nicht geklagt haben, weil der Wert der Wirecard AG insgesamt sinken würde. Das macht keinen Sinn. Deswegen generiert diese Art Klage auch fast nie Mehrwert für die Aktionäre. Nur die Anwälte machen sich die Taschen voll.
Wirecard | 100,04 €
Avatar
16.06.20 21:04:27
Kann ich eigentlich Wirecard auch verklagen wenn ich keine Aktien halte 🤣🤣🤣🤣

Mit diesem Artikel macht ihr euch lächerlich und zwar das im großen Stile
Wirecard | 99,97 €
2 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben