Rechtliche Schritte gegen Wirecard / AR / EY ? (Seite 104)

eröffnet am 24.06.20 20:52:12 von
neuester Beitrag 29.11.20 12:30:41 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
23.09.20 13:22:54
Beitrag Nr. 1.031 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.165.299 von dietmar321 am 23.09.20 10:23:47
Zitat von dietmar321: Hallo Zusammen,

habe gerade von dem Prozesskostenfinanzierer "LitFin" eine Mail erhalten, dass die die renomierte internationale Großkanzlei "Pinsent Masons" beauftragt haben, die bei LitFin gemeldeten Anleger in einer Sammelklage zu vertreten. Was ich so gelesen habe, hat diese Anwaltsfirma schon in diversen Verfahren den Anlegern geholfen und Forderungen durchgesetzt.

Da diese international tätige Großkanzlei mehr Erfahrung als Tilp, Schirp etc. haben, habe ich LitFin jetzt den Auftragt erteilt, meine Ansprüche mit dieser Großkanzlei durchzusetzen.

Also dann - ich lasse mich überraschen.


Bin auch ein schwer Geschädigter in Sachen Wirecard. Habe mich bei Tilp registriert, die über 60.000 Aktionäre vertreten, bei LitFin sind es gerade mal 20.000. Keine Ahnung wie die Gerichte letztendlich entscheiden. Aber ich denke, dass nichts zu holen ist und da die Rechtsschutzversicherungen zu 99% nichts bezahlen (AGB lesen), überlege ich mir es noch es doch über über einen Prozessfinanzieren abzuwickeln auch wenn die Provision ca. 28% beträgt. Bei Tilp kostet es auch ein paar Mille....
Wirecard | 0,817 €
Avatar
23.09.20 13:53:26
Beitrag Nr. 1.032 ()
Hallo so auch nicht gans Richtig, bei Tilp läuft es ebenfalls über einen Prozessfinanzierer mit Erfolgsprovision 20%
Wirecard | 0,830 €
Avatar
23.09.20 14:33:39
Beitrag Nr. 1.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.168.395 von janus4665 am 23.09.20 13:53:26Wieviel % nimmt Litfin?
Wirecard | 0,846 €
5 Antworten
Avatar
23.09.20 15:06:54
Beitrag Nr. 1.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.168.914 von woodle am 23.09.20 14:33:39
Zitat von woodle: Wieviel % nimmt Litfin?


24% - aber die Anwälte wurden ja von LitFin ausgewählt und die haben mit Sicherheit auch bei Tilp und Schirp anfefragt. Und haben sich sann für die Kanzlei entschieden, die international am meisten Erfahrung haben.

Und was die 60.000 Registrierten bei Tilp angeht - ich hab mich da auch registriert, aber nachdem ich dieses unqualifizierte Schreiben von denen an meine RS-Versicherung gelesen habe, haben die sich für mich selber disqualifiziert - deren Anfrage könnte jeder Hilfsschüler formulieren!
Wirecard | 0,840 €
4 Antworten
Avatar
23.09.20 15:13:29
Beitrag Nr. 1.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.169.322 von dietmar321 am 23.09.20 15:06:54
Zitat von dietmar321:
Zitat von woodle: Wieviel % nimmt Litfin?


24% - aber die Anwälte wurden ja von LitFin ausgewählt und die haben mit Sicherheit auch bei Tilp und Schirp anfefragt. Und haben sich sann für die Kanzlei entschieden, die international am meisten Erfahrung haben.

Und was die 60.000 Registrierten bei Tilp angeht - ich hab mich da auch registriert, aber nachdem ich dieses unqualifizierte Schreiben von denen an meine RS-Versicherung gelesen habe, haben die sich für mich selber disqualifiziert - deren Anfrage könnte jeder Hilfsschüler formulieren!


Ich habe bisher noch kein Schreiben von denen an meine RS-Vers. gesehen, obwohl das schon 4 Wochen zurückliegt. Wenn die sich stümperhaft anstellen muss ich wohl wechseln.
Wirecard | 0,850 €
1 Antwort
Avatar
23.09.20 15:14:39
Beitrag Nr. 1.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.169.322 von dietmar321 am 23.09.20 15:06:5424% - aber die Anwälte wurden ja von LitFin ausgewählt und die haben mit Sicherheit auch bei Tilp und Schirp anfefragt. Und haben sich sann für die Kanzlei entschieden, die international am meisten Erfahrung haben.

24% oder 28% und für die gleiche Anforderung, nacht bei einer Schadensumme mal gute 800€-1000€ mehr..........
Wirecard | 0,850 €
1 Antwort
Avatar
23.09.20 15:32:58
Beitrag Nr. 1.037 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.169.448 von janus4665 am 23.09.20 15:14:39
Zitat von janus4665: 24% - aber die Anwälte wurden ja von LitFin ausgewählt und die haben mit Sicherheit auch bei Tilp und Schirp angefragt. Und haben sich dann für die Kanzlei entschieden, die international am meisten Erfahrung haben.

24% oder 28% und für die gleiche Anforderung, nacht bei einer Schadensumme mal gute 800€-1000€ mehr..........


Also mir hat LitFin die 24% mitgeteilt - 28% war mal ganz am Anfang im Gespräch. Bei Tilp wollen die 20%. Hab mich aber für LitFin entschieden, weil deren Anwälte mehr Erfahrung haben.
Wirecard | 0,825 €
Avatar
23.09.20 15:49:53
Beitrag Nr. 1.038 ()
Hatte mich bei Tilp, Schirp und wie sie alle heißen registriert. Da ich sicher nicht der einzige bin, der es auch so gemacht hat, bezweifele ich deren Zahlen, wieviele sie angeblich vertreten!

Erst, nachdem man denen ein Mandat oder einen Vertrag mit deren Prozesskostenfinanzierer gemacht hat, sollten die behaupten, wen bzw. wieviele Aktionäre vertreten. Die jeweils Registrierten zählen gar nicht.
Also sind die z.B. 60.000 von Tilp nur Augenwischerei um Geschädigte anzulocken und um sich als die Besten aufzuspielen.
Wirecard | 0,820 €
1 Antwort
Avatar
23.09.20 15:59:17
Beitrag Nr. 1.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.169.817 von dietmar321 am 23.09.20 15:49:53LitFin kooperiert nun mit SdK , SdK delegiert die Datenerfassung an Investors rights , ein spin off von Sdk.

Litfin- "Kunden" mit Verlusten unter 100k € erhalten einen Sonderrabatt, 99 € anstelle von 199€ . Bearbeitungskosten wg. Datenerfassung und -management.

Werden also behandelt wie SdK Mitglieder.

Irgendwie sind bei LitFin die Nullstellen verrutscht. Vordem konnte sich bei litfin registrieren wer mehr als 10k Anlagevolumen hatte. Hieraus sind 100k Anlageverluste geworden

Zusammenfassend: Frechheit.
Wirecard | 0,811 €
Avatar
23.09.20 16:24:51
Beitrag Nr. 1.040 ()
Wo hast du das denn her mit den Gebühren? LitFin hat bei mir keine Gebühren für "Bearbeitungskosten wg. Datenerfassung" erhoben. Wer sackt denn die 99€ bzw. 199€ ein? SdK? Wenn ja, Frechheit! Ich würde mich direkt an LitFin wenden.
Wirecard | 0,810 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Rechtliche Schritte gegen Wirecard / AR / EY ?