Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 09.07.2020

eröffnet am 08.07.20 22:15:01 von
neuester Beitrag 10.07.20 20:47:33 von


Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
08.07.20 22:15:01


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 09.07.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:50JapanJPNInvestitionen in ausländische Anleihen-523 Mrd.¥-174 Mrd.¥
01:50JapanJPNAusländische Investitionen in japanische Aktien-77 Mrd.¥--495 Mrd.¥
01:50JapanJPNKernrate der Maschinenbestellungen (Monat)1,7%-5,4%-12%
01:50JapanJPNGeldmenge M2+CD (Jahr)7,2%-5,1%
01:50JapanJPNMaschinenbestellungen (Jahr)-16,3%-17,1%-17,7%
02:00Euro ZoneEURTreffen der Eurogruppe---
08:00FinnlandFINHandelsbilanz-280 Mio.€-190 Mio.€
08:00DeutschlandDEUHandelsbilanz7,6 Mrd.€5,2 Mrd.€3,2 Mrd.€
08:00DeutschlandDEULeistungsbilanz n.s.a.6,5 Mrd.€-7,7 Mrd.€
08:00DeutschlandDEUExporte (Monat)9%13,8%-24%
08:00JapanJPNWerkzeugmaschinenbestellungen (Jahr)-32%--52,8%
08:00DeutschlandDEUImporte (Monat)3,5%12%-16,5%
09:00SlowakeiSVKAußenhandelsbilanz199,6 Mio.€-311 Mio.€-492,1 Mio.€
11:00GriechenlandGRCArbeitslosenquote (Monat)15,5%-14,4%
12:00IrlandIRLVerbraucherpreisindex (Jahr)-0,4%--0,5%
12:00IrlandIRLHVPI (Jahr)-0,6%--0,8%
12:00IrlandIRLHICP (Monat)0,4%--0,6%
12:00IrlandIRLVerbraucherpreisindex (Monat)0,3%--0,5%
14:30USAUSAErstanträge auf Arbeitslosenunterstützung 4-Wochendurchschnitt1,43725 Mio.-1,50375 Mio.
14:30USAUSAErstanträge Arbeitslosenunterstützung1,314 Mio.1,375 Mio.1,427 Mio.
14:30USAUSAFolgeanträge auf Arbeitslosenunterstützung18,062 Mio.18,95 Mio.19,29 Mio.
16:00USAUSAGroßhandelsinventare-1,2%-1,2%-1,2%

Webinare

Es wurden keine Daten gefunden


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
08.07.20 22:16:36
DAX


Seitwärtsphase mit Abwärtstendenz. Die relativ starken Bewegungen zur Oberseite waren bisher trügerisch, da der Kurs dann doch zurück fiel. An sich ist wenig los.
DAX | 12.603,00 PKT
Avatar
08.07.20 22:29:16
Daxacan-Tagessignal für Donnerstag, den 9. Juli 2020
Die Order für den 9. Juli 2020:
SELL Stopp @ 12.446
---
Achtung: nach längerer Zeit wechseln wir, wenn der DAX unter den Signalkurs gehen sollte, auf die Bären-Seite.
---
Wie dieses Signal zu lesen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 08.01.2020 zur Eröffnung auf die Käuferseite:
---
Diese Position wurde am 26.02.2020 ausgestoppt
= Glatt bei 12.682
---
Geschlossene Positionen:
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.604,00 PKT
Avatar
08.07.20 22:40:11
Relevante Statistiken:
1. DAX und DOW um den Juli-Verfallstag:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-501-510/#…
2. DAX und DOW Durchschnittsverlauf im Juli:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-481-490/#…

DAX Pivots
R3 12829,23
R2 12749,71
R1 12622,26
PP 12542,74
S1 12415,29
S2 12335,77
S3 12208,32

FDAX Pivots
R3 12890,33
R2 12774,67
R1 12676,33
PP 12560,67
S1 12462,33
S2 12346,67
S3 12248,33

CFD-DAX Pivots (8:00-22:00)
R3 12906,47
R2 12790,33
R1 12692,87
PP 12576,73
S1 12479,27
S2 12363,13
S3 12265,67

DAX Wochen Pivots
R3 13388,72
R2 13023,45
R1 12775,81
PP 12410,54
S1 12162,90
S2 11797,63
S3 11549,99

FDAX Wochen Pivots
R3 13545,17
R2 13096,83
R1 12832,17
PP 12383,83
S1 12119,17
S2 11670,83
S3 11406,17

DAX-Gaps
19.02.2020 13789,00
21.02.2020 13579,33
10.02.2020 13494,03
06.07.2020 12733,45
01.07.2020 12260,57
15.06.2020 11911,35
29.05.2020 11586,85
26.05.2020 11504,65
15.08.2019 11412,67
25.05.2020 11391,28
22.05.2020 11073,87
15.05.2020 10465,17
14.05.2020 10337,02
06.04.2020 10075,17
03.04.2020 9525,77
23.03.2020 8741,15
19.06.2013 8197,08
10.07.2013 8066,48
08.07.2013 7968,54
05.07.2013 7806,00
24.06.2013 7692,45
30.11.2012 7405,50
28.11.2012 7343,41
21.11.2012 7184,71
16.11.2012 6950,53

FDAX-Gaps
20.02.2020 13713,00
21.02.2020 13559,00
03.07.2020 12567,50
15.05.2020 10509,00
03.04.2020 9503,00
23.03.2020 8782,00
21.11.2012 7192,00

Petition - Initiative: Rücknahme der steuerlichen Benachteiligungen privater Anleger
https://www.openpetition.de/petition/online/initiative-rueck…
DAX | 12.612,00 PKT
Avatar
08.07.20 22:57:12
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 09.07.2020
Video:


Da hat sich unser Dax aber nochmal gut ausbalanciert bekommen und damit auf jeden Fall erstmal durch zwei Fehlsignale unten die Abwärtsbewegung unterbrochen bekommen. Zieht es ihn nun wieder oben raus?!

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200, 10922, 10730, 10550, 10325, 10175, 9920, 9350, 8800
Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts
Grundstimmung: Rechne mit schönen Ausschlägen auf beiden Seiten


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax kam mit einer schwachen Vorlage in den Mittwoch rein. Damit lag das Überraschungsmoment dann auf der Oberseite. Oberhalb sollte unser Dax wieder bis 12600 / 12640 hochlaufen können und darüber dann sogar wieder bis 12750. Bleibt er aber unter dem kleinen Doppelboden aus dem Dienstag, waren unten 12500 / 12480 und dann der super wichtige Bereich um 12435 / 12400 erreichbar. Für den letzteren reichte es dann aber am Mittwoch nicht mehr, sodass der Dax im Grunde immer wieder versuchte sein Überraschungsmomentum auszuspielen. Ein erster Schlag bis 12600 / 12640 gelang bereits. Ein Zweiter könnte nun noch folgen.

Gelingt es unserem Dax zum Donnerstag über die 12600 hinweg zu arbeiten, wäre dann insbesondere auch über 12670 mit dem Gapclose oben an der 12750 zu rechnen. Von dort aus, könnte sich unser Dax dann durchaus wieder etwas tiefer zurückfallen lassen und dabei auch wieder etwas mehr Schwung aufnehmen um sich erneut nochmal der 12500 zu widmen. Steigt er aber sehr stabil darüber hinweg, wäre dann oberhalb bereits wieder die 12800 und dann die 12925 auf dem Zettel. Man sollte daher zwingend auch Umkehrformationen an der 12750 abwarten, falls er denn überhaupt soweit hoch kommt.

Sollte unser Freund trotz der guten Vorlage nach oben nun direkt nach unten raus starken, wäre die 12560 und auch die 12500 recht wichtig. Insbesondere auch ein nachhaltiges Unterbieten der 12500 könnte unseren Dax dann leicht auch an die 12435 bis 12370 führen, wo weiterhin noch ein Pullback ausstehend wäre. Aber auch dafür, müsste unser Dax erstmal nach unten anreißen und sich auch wieder unter die 12560 schieben.

Fazit: Unser Dax hat seine Vorlage unten raus am Mittwoch nicht nutzen können und bekommt damit nun eine Vorlage oben. Kann er diese verwandeln und über 12600 weiter hinauf treiben sind dann 12670 und 12750 erreichbar. Beides sind nun schöne Reaktionsmarken, bei denen man dennoch gut Acht geben sollte. Reißt der Dax dort nämlich durch, kommen direkt wieder 12800 und 12925 auf den Zettel. Unterhalb ist die 12560 und die 12500 am Donnerstag von Bedeutung. Fällt die 12500 wären sogar nochmal 12435 bis 12370 realistisch.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 12.604,00 PKT
Avatar
08.07.20 23:26:18
Also ich sehs so.

Ein einziges Muster im SPX bestimmt, wie der Trend für den Rest des Sommers aussieht:

Ein perfektes ein Monat langes Dreieck, gestern am Widerstand angeschlagen, Pullback nur kurz und sofort wieder unterwegs zurück an die Oberkante aus einer Bullflag heraus, die sich heute gebildet hat und die letzte Stunde und der Schlusskurs haben den Ausbruch gebracht.

Dieses Muster ist klassisch bullisch, man muss aber trotzdem flexibel bleiben.

Hauptsupport ist 3.030 die Unterkante Dreieck und das ist der 50er und 200er DMA gleichzeitig auch noch aktuell.

Erster Support 3.120 - hält die nicht ist nächster 3.075 - eindeutig im Chart zu sehen.

Unter 3.030 / 3.020 fallen wir hart.

Ziele bei Ausbruch oben: 3.250, 3.450 so ca. auf irgendeinem Weg, den wir dann sehen und herausarbeiten werden.

1d



1h



Warum ist es keine Blase? Deswegen:

DAX | 12.607,00 PKT
Avatar
09.07.20 06:20:02
Zitat von rayvogel: Shorts raus und 5fach Posi Long rein....da fällt nix mehr vor ATH. Morgen schönes Up-Gap zum Longs versilbern.


Und Longs raus mit FETTEM Gewinn. Free Lunch für alle! Man muss nur mitspielen.
DAX | 12.607,00 PKT
Avatar
09.07.20 06:26:28
Wieder mal ein abräumer oben und das über Nacht?! ... Die können es nicht lassen ... Könnte der letzte Peak gewesen sein, aber meine hand würde ich dafür nicht ins Feuer legen ...

Man brauch weiterhin viel Geduld die kommenden Tage wenn man an short glaubt ...

Aber die AMis werden sicherlich heute Nachmittag wieder alles hochziehen mit ihren FANGT(esla) ... Ich persönlich würde nicht mla geschenktes Geld dort investieren, zumindest nicht jetzt wo es so aufgebläht wird ... Ich bin auf das Ende der Fahnenstange gespannt und was dann berichtet wird drüber ...
DAX | 12.607,00 PKT
Avatar
09.07.20 06:30:35
Wieso schon raus? Denke die 12800 sind heute erreichbar. Oder sind die 12660 doch eine Nummer zu groß für den Dax um die zu überwinden?🤔
DAX | 12.607,00 PKT
Avatar
09.07.20 06:40:56
Auch gestern hat es sich wieder gelohnt, den Allgo-Upmove um 9.30 Uhr (240 Punke) und den 21.30 Uhr (160 Punkte) im im DAX zu handeln. Diese sogenannten vorprogrammierten Upmoves können wir trotz der Marktmanipulation im Daytrading sehr gut für uns nutzen.
DAX | 12.607,00 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben