California wildfires a hoax like Corona Virus ? - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 10.07.20 10:38:49 von
neuester Beitrag 09.08.20 13:02:49 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.08.20 13:02:49
Die Dichte der glechklautenden Darstellungen der Fakten, nehmen aus der ganzen Welt zu. Wo soll das Hinführen ? Zunahme der Sperrender heiklen Videos ? Zunahme derer, die sich immer mehr angesprochen fühlen und die überlaufen, weil sie sich der Wahrheit nicht entziehen können ?
Wann ist der kritsiche Punkt der Masse erreicht und werden wir ihn jemals erreichen ?

https://www.kla.tv/16977

Zieht man den Anteil an falsch positiven Tests in Betracht und niimmt noch die Fälle der manipulierten und gefälschten Totenschein hinzu (ohne auf die andere gängie Praxis einzugehen, dass es vielerorts Geld für jeden Covid 19 Toten als Prämie gab) und denkt man an die Angstmache der Politiker und dem sehr engagierten mitspielenden Mainstream, dann bleibt effektiv nichts mehr übrig, was man zählen könnte.

Wie werden die Machthaber da jemals zurückrudern ? Oder müssen wir als Volk, gespalten durch diese Transformation gehen und uns gegenseitig das Leben noch schwerer machen ?

Gibt es diesmal einen Ausweg ?
Avatar
08.08.20 23:58:29
Wiederholung der Aktualität wegen

Erläuterungen zum amtlichen Dashboard Covid 19- weltweit in den Ministerien verankert:
Hier die Webseite des österr. Gesundheitsministeriums:
https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavir…
Spalte: jemals positiv getestet
Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist. Diese Daten werden einmal täglich von den Landessanitätsdirektionen an das BMSGPK gemeldet und daraufhin einmal täglich (vormittags) aktualisiert.
Das wird weltweit so gehandhabt (elektronsich per Einmeldung, Ärzte sind daran gebunden und müssen das einhalten, auch wenn jemand von der Leiter fällt...
Deswegen, testen, testen, testen
weiters unter gemeldete Todesfälle
Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist. Diese Daten werden einmal täglich von den Landessanitätsdirektionen an das BMSGPK gemeldet und daraufhin einmal täglich (vormittags) aktualisiert.
Das heißt, jemals positive getestete, die danach egal an was versterben, sind Coronatote, auch Ertrunkene beim Baden, oder Selbstmörder, Opfer einer Bluttat, etc.
darum nicht testen lassen

Das ist die Basis für die Vollverarschung, Faktenchecks stritten dies bisher ab.
Es steht aber in der ministerialen Arbeitsweise verankert
Avatar
08.08.20 23:19:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.695.319 von stcorona am 08.08.20 23:10:54
Fußnote: Es gibt zwar nur 400 USD pro Woche Stütze, aber was gibt es bei uns ?
die nackte Hand ! Es wurde zwar von 600 auf 400 gekürzt, ztrotzdem ist das ein welcome stimulus
Avatar
08.08.20 23:10:54
Samstag Nacht 23,00 Uhr
Trump extends unemployment benefits, defers payroll tax ....

https://www.marketwatch.com/story/trump-extends-unemployment…
Avatar
08.08.20 23:06:25
das sieht verdsammt gut aus !

Stock-market expert sees a ‘monstrous’ rally taking hold next week, if one recent trend holds

https://www.marketwatch.com/story/stock-market-experts-sees-…

fucking strong buy !
Avatar
08.08.20 22:03:10
Donald Trump



22.00 Uhr
Avatar
08.08.20 14:07:14
Erläuterungen zum amtlichen Dashboard Covid 19- weltweit in den Ministerien verankert:

Heir die Webseite des österr. Gesundheitsministeriums:

https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavir…

Spalte: jeamls positiv getestet

Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist. Diese Daten werden einmal täglich von den Landessanitätsdirektionen an das BMSGPK gemeldet und daraufhin einmal täglich (vormittags) aktualisiert.

das wird weltweit so gehandhabt (elektronsich per Einmeldung, Ärzte sind daran gebunden und müssen das einhalten, auch wenn jemand von der Leiter fällt...
Deswegen, testen, testen, testen


weiters unter gemeldete Todesfälle

Jede verstorbene Person, die zuvor COVID-positiv getestet wurde, wird in der Statistik als „COVID-Tote/r“ geführt, unabhängig davon, ob sie direkt an den Folgen der Viruserkrankung selbst oder „mit dem Virus“ (an einer potentiell anderen Todesursache) verstorben ist. Diese Daten werden einmal täglich von den Landessanitätsdirektionen an das BMSGPK gemeldet und daraufhin einmal täglich (vormittags) aktualisiert.

Das heißt, jemals positive getestete, die danach egal an was versterben, sind Coronatote, auch Ertrunkene beim Baden, oder Selbstmörder, Opfer einer Bluttat, etc.
darum nicht testen lassen
Avatar
07.08.20 23:54:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.689.880 von stcorona am 07.08.20 22:58:28Für die mit wenig Zeit schlage ich vor sich in der 8. Sitzung die letzten ca. 50 Minuten übers Wochenende anzusehen, die Aussagen aus Irland, die story über Michael Levitt, den Nobelpreisträger, der mit seiner Frau, die in Wuhan arbeitet, schon im Jänner in China die ersten Veröffentlichungen über Covis 19 gemacht hatte, die Vorwürfe gegen die Politik, den internationalen Zusammenschluss zur restlosen Aufklärung, usw...(Hadroxychlorochine)
(starker Tobak)
---------------------------------------------------------------------------------------Q----
Avatar
07.08.20 22:58:28
Gegen Ende der 8. Sitzung kam heraus, dass der Nobelpreisträger Michael Levitt bereits im Februar 2020 folgendes gesagt hat:
„Der Lockdown war ein Riesenfehler – er hat mehr Leben gekostet als gerettet“


Als wären sie von einem „Panikvirus“ infiziert worden, hätten die regierenden Politiker auf der ganzen Welt auf das Coronavirus reagiert, die Maßnahmen und der lock down habe mehr Leben gekostet als gerettet. Das sagt der britisch-amerikanisch-israelische Nobelpreisträger Michael Levitt (73), Professor an der renommierten Stanford-Universität.

Gegenüber der britischen Zeitung „Telegraph“ sprach Michael Levitt von einem „Panikvirus“, der sich unter führenden Politikern der Welt verbreitet habe. Das überstürzte Handeln habe mehr Schaden angerichtet als verhindert.

Schon im März hatte Levitt behauptet, die Behörden würden die mögliche Zahl der Todesfälle um das Zehn- oder Zwölffache überschätzen.

Der Wissenschaftler, der 2013 den Nobelpreis im Bereich Chemie für die „Entwicklung von Multiskalenmodellen für komplexe chemische Systeme“ erhielt, ist davon überzeugt, dass das Coronavirus schneller besiegt werde als von den meisten Experten vorhergesagt.

„Ich denke, dass der Lockdown kein Leben gerettet hat“, so Levitt. Er habe sogar Leben gekostet. „Er wird einige Verkehrsunfall- und andere Leben gerettet haben, aber der soziale Schaden – häusliche Gewalt, Scheidungen, Alkoholismus – war extrem. Und dann gibt es diejenigen, die wegen anderer Krankheiten nicht behandelt wurden.“

https://ostbelgiendirekt.be/nobelpreistraeger-michael-levitt…

Auch Dr Wodarg hat bereits im Februar auf diese Tatsache immer wieder hingewiesen und sie war daher weit verbreitet. Wenn Politiker davon gewusst haben konnten, oder gewusst haben, geht gegen sie alle der Vorwurf der Fahrlässigkeit, oder sogar Vorsatz !

Die Mitglieder des Ausschusses sind zu diesem Ergebnis gekommen, man habe sich bewusst von den falschen "Experten" wie Drosten, RKI usw. beraten lassen. Eigentlich gibt es nichts, was im Ausschuss nach der 8. Sitzung nicht widerlegt wurde. Die gesamte Coronageschichte ist ein Hoax (Schwindel) und selbst jetzt noch reiten die betreffnden Politker darauf herum, obwohl seit langem schon bekannt gewesen sein musste was jetzt zutage kam.
Mit welcher Berechtigung haben Politiker diese Experten als Verschwörungstheoretiker hinstellen können. Warum haben sie sich an die falschen Berater gewandt. Weil es von der Agenda so gewollt wurde und diese Agenda wird noch immer vorangetrieben.

Damit ist auch die Maske des Bill Gates gefallen. Entweder ist er so dumm, oder ein gefährlicher Treiber dieser Agenda mit seiner Impfstoff-Pantscherei.
Avatar
07.08.20 16:42:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.679.785 von stcorona am 07.08.20 10:05:31Der Corona Ausschuss geht weiter mit der 8. Sitzung, nachdem die 7. Sitzung gestern vom Netz verschwunden ist.

Amhörung einer Zeugin aus der USA:


Viele Bürger kaufen Waffen, immer mehr Leute sagen, das wars, wir machen bei dem Theater nicht mehr mit. Es gibt aber eine Anzahl von einem Drittel, die alles glauben und trotzdem alle Maßnahmen noch mit machen. Immer mehr Leute informieren sich und beginnen die Maske wegzulegen, für sie ist die Sache beendet. In der USA ist das Misstrauen ohnehin groß.
Vielen Sheriffs ist es inzwischen auch in ihren Counties egal, es gibt auch keine Strafen, man kann soviele Leute nicht mehr bestrafen. 40 % der US Bevölkerung sind noch unentschlossen und tragen die Maske aber noch weiter. Es ist nicht anzunehmen, dass sich die Maßnahmen weiter in Amerika durchsetzen. Viele Unternehmen in der Gastronomie sperren einfach auf und ignorieren alles, sie seien mit der Sache fertig. Die Zahlen seien durchwegs gefälscht, die in Amerika ohnehin niemand glaubt. Es gibt auch Counties und Sheriffs die selbst nicht mehr mitmachen und aus der Rolle fallen.
Die Situation in New York wäre vom Mainstream falsch dargestellt. Mehrere Zeugen berichten das Gegenteil und viele Spitäler seien leer. Eine Krankenschwester, die Zustände in den Spitälern gefilmt hatte (youtube veröffentlicht) um falsche Behandlunngen offenzulegen, sei jetzt verschwunden, niemand weiß wo sie ist.
Rechtsstreitigkeiten wegen diverser Covid-Absurdidäten seien dadurch auf Jahre vorprogrammiert.
In Ohio sei man "sick an tired of it" und kümmere sich nicht mehr um die Maßnahmen.
Man sei vom "dipping point" nicht mehr weit entfernt.

Soweit die Lage von Innen aus der USA.

Gerade eben erschien die gestern gesperrte Sitzung 7 wieder, die Maskensitzung....wahrscheinlich zensuriert, denn was sollte die Sperre sonst ?


.
Avatar
07.08.20 10:05:31
1) Die 8. Sitzung des Corona Ausschuss wurde vorerst auf 14,30 Uhr verschoben


2) Rubicon hat in seinem Video versucht die Zahl der Demonstranten des 1. August in Berlin zu verifizieren. Dazu wurde Kontakt zu einem der Zubringer-Busunternehmen, nämlich City Tours Europe aufgenommen ( http://www.citytours-europe.com/ )
Ein Vertreter des Unternehmens gibt aus seiner Tätigkeit an, dass über 50 000 Bestellverträge mit jeweils 1-5 Personen abgeschlossen wurden und alleine aus diesen Zubringerdaten, 200 000 Teilnehmer zur Demo in Berlin gebracht wurden. Die Polizei verwehrte den Bussen teilweise die Zufahrt wegen angeblich bereits vorhandener 800 000 Teilnehmer, der Demonstrationsort sei demnach überfüllt gewesen.
Sämtliche Kleinbusunternehmer, Bahn und mit Privatfahrzeugen angereiste, sowie Demonstranten aus Berlin selbst, wurden da noch nicht mitgezählt.
Trotzdem gab die Presse an, dass höchstens 17-20 000 Teilnehmer geschätzt wurden. Auch aus Regierungsstimmen wurde die Zahl 20 000 verlautbart.

Es ist damit bewiesen, dass damit kräftigst gelogen wurde, was nicht sein darf wird verschwiegen, Beweise und Aussagen unterdrückt und gelöscht und Menschen verächlich als Covididioten bezeichnet, Videos gelöscht und als unerwünscht erklärt.

Ein ergreifendes Video von Rubicon,



Alles andere ist eine Schande. Die Wahrheit zu unterdrücken, den Menschen Demokratie vorzugaukeln, Augenzeugenberichte und die Wahrheit zu löschen, ist das das wahre Gesicht der Europäischen Union geworden !

Deswegen braucht es diese vielen Aussagen auf Videos und Menschen die sich die Wahrheit nicht nehmen lassen.
Avatar
06.08.20 17:12:19
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.671.217 von stcorono am 06.08.20 17:08:21Auf Grund der SACHLAGE kann man annehmen, dass diese morgige 8. Sitzung auch nicht stattfinden wird.

Avatar
06.08.20 17:08:21
Die siebte Sitzung des Corona Ausschuss ist gegen Ende, mitten in der sehr negativen Conclusio der Beteiligten, nach 5 Stunden live Anhörung, vom Netzbertreiber oder Youtube abgebrochen worden.

Es ist einfach unglaublich !

Bis dahin die inhaltliche Übersetzung im Stichwortverfahren der siebten Sitzung des Corona-Ausschusses mit internationalen Teilnehmern

Südafrika:
Eine erste Initiative gegen die Maßnahmen und die Maskenpflicht wurde in erster Instanz überraschend gewonnen.
Allgemein sagt man in Südafrika, dass die Richter in der Berufung diese überraschende Entscheidung wieder kippen werden.

Schweden: Generell gibt es keine Maskenpflicht in Schweden, wer will kann sie aber tragen. Geschätzte 5 % der Menschen tragen Maske. Schweden meint das wären großteils Ausländer, die ihre Angewohnheiten mitbringen.
Es werden auch keine Daten gesammelt und niemand bestraft. Die Normalität scheint zurück, mit einigen Ausnahmen. Generell sei auch die Angst in der Bevölkerung, die von Anfang an nicht sehr hoch war, im Abklingen.

Holland : Menschen erkennen die Maske als sinnlos an, es gibt eine starke Opposition dagegen. Die Zwänge ähneln diesen, wie in DL.

Belgien: An erster Stelle der Welt liegend, nach Infizierten und Toten.
Entsprechende Anträge gegen die Maßnahmen und Maske wurden bisher bei Gericht abgelehnt. Zusehens wachen die Menschen auf. Negative Kommentare in den Medien nehmen zu. Belgien sucht den internationalen Zusammenschluss.
Falsche Grundlagen, Statistiken und Kalkulationen haben zu "criminal complaints against falsification of documents" geführt. Die Maske bringt mehr Tote. Da die Hilfe für normale Erkrankte in den Spitälern herabgesetzt sei, um vorbeugend Platz für die Viruspatienten zu haben, wären andere normale Patienten unterversorgt und in großer Gefahr, das wäre Mord (" This is murder, I have no other words for it")

In Deutschland ist die Situation bekannt:

Wenn man keine Symptome hat, ist Maske unnötig und schädlich. Für Nanoiviren dei die Maske ungeeignet.
Tübinger Studie: 80 % der Bevölkerung besitzt in den Lymphknoten eine Abwehrarmada (T - Lymphozyten) gegen c-Viren. Bis jetzt wurde nie nach Coronaviren gesucht, obwohl sie schon immer da waren.
Gegen Influenza Geimpfte sind gegen Influenza geschützt, schaffen aber den Platz den andere Viren nutzen und vermehrt einnehmen. (Dr. Wodarg)
Experten beschreiben psychische, physische und soziale Probleme und Zunahme von psychischen Beratungs und Therapiefällen. Spaltung der Gesellschaft mit Unruhen und gesellschaftlichen Veränderungen. Impact auf die Jugend und besonders Kinder, die für ihr Heranwachsen auf die Mimik ihrer Umwelt angewiesen sind, abgesehen von Behinderten (Taubstumme). Zuspitzungsmechanismen an Kriminalitätsfällen, soziale Zersetzung und Feindseligkeit eingeschlossen, die mit Aggression einhergeht. Schüren von Hass und Böswilligkeit, die sich in den Seelen breitmacht.
Hochbedenkliche Vorgänge bezüglich des sozialen Zusammenhalts und der Projizierung von Mitläuferverhalten.
Der Ausdruck DDR 2.0 wird geprägt, das 2 - Gesichterverhalten, eines im engsten Familienkreis und das andere im Umgang außerhalb, sei ehemaligen Ostbüregrn ja bekannt.

Entstehung der Bezeichnung "Coronaleugner" oder "Covididioten" als Herabsetzung der Würde des Menschen.

Als das hearing über eine strafrechtliche Relevanz betreff Verhetzung nachdaschte, bezüglich solcher Herabsetzungen, wurde der stream mitten im Wort abgebrochen und eingestellt......

Die Anhörung wurde von Rechtsanwälten durchgeführt, die kurz vor dem Abbruch über den Tag eine Conclusio bezüglich der Maskenpflicht treffen wollten, die aber in letzter Konsequenz von machkräftiger Seite unterbunden wurde. Das Video existiert nicht mehr.
Es könnte auch sein, das bedrohte Verantwortliche zu diesem Akt selbst gegriffen haben.

sehr komisch, weit sind wir gekommen. Am besten den Laden zusperren !
Avatar
06.08.20 15:45:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.665.760 von stcorona am 06.08.20 11:53:40
Börse:


Was passiert, wenn es bis zu den US Wahlen/November einen zugelassenen Impfstoff gibt ? Selbst G&S sieht eine hohe Wahrscheinlichkeit darin, dass es eine rasante Sektorenrotation geben könnte.

1) Zyklische Werte würden stark profitieren, Valuewerte, die sich durch die Chance für eine globale Erholung verbessern...

2) Banken, ebenfalls, da bei verbesserten Wachstumsaussichten die Renditen an den Rentenmärkten zunehmen mit einer steigenden Zinskurve als Ergebnis. Warum sollte plötzlich Warren Buffet seinen Anteil an BoA - etc. stark erhöht haben ?

3) Ausweitung des Q E

4) Goldpreis steigt.....weiter

und ein Impfstoff kommt bestimmt.....

a l s o only game in town in 2020 trotz Pandemie, trotz Rückkäufe, die big Tech

Was aber wenn Joe Biden gewinnt ?

Oder Impfstoff und Joe Biden = S&P 500 = 3 500
Avatar
06.08.20 11:53:40
Gerade hat die 7. Anhörung des Corona-Ausschuss begonnen und die wichtigste Frage wird beim hearing der Experten im Vordergrund stehen: Schützt die Maske oder schadet sie ?
Der erste Experte will heute noch nichts sagen, da es neue Erkenntnisse gebe, die er an dieser Stelle noch nicht preisgeben möchte, er zog sich vorläufig zurück (teilweise Englisch).

Deutsche Untertitel ab Nachmittag erhältlich



Der Tag wird sicher sehr interessante Aspekte erbringen. Eine kurze Zusammenfassung wird am Abend eingestellt.
Avatar
05.08.20 23:22:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.657.105 von stcorona am 05.08.20 17:30:58Sich beruhigt zurücklehnen und sich diese Viertelstunde deutscher Geschichte ansehen und anhören ! Man muss diese Mitbürger auch verstehen und der Ausdruck Covididioten einer SPD Politikerin ist unangebracht. Gerade sie kassiert Ihre Abgeltung von den Steuern dieser Idioten.....

https://deutsch.rt.com/inland/105143-interview-mit-michael-b…

Traurig ist, dass die Leute nichts dagegen haben, dass ein russischer Sender das aufnimmt, wo sind die deutschen Medien ?
Avatar
05.08.20 17:30:58
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.654.291 von stcorono am 05.08.20 14:29:00
B ö r s e n g e f l ü s t e r


Seit ewigen Zeiten gilt, wenn der S&P 500 von 3 Mo vor der Wahl (heute), bis zur Wahl fällt, der amtierende Präsident aus dem Amt scheiden muss. Steigt der Sammelindex jedoch weiter an, steht Trump eine weitere Amtsperiode ins Weiße Haus.

Wenn man an den S&P 500 denkt, fällt einem die Gewichtung von APPLE auf, die höchste die es je gab, mit 6,5 %.
APPLE könnte mit den letzten Kurszielen von 440 und heute 470 USD ein Präsidentenmacher werden. Nur einmal gab es in der Geschichte vor langer Zeit ein Papier, dass fast an die 6,5 % Gewichtung heranreichte (IBM) ! IBM konnte sich aber nicht lange dort halten, da sieht es bei APPLE besser aus.

Trump hat auch selbst die Möglichkeit am 15. August beim Treffen (Phase 1) mit China von sich reden zu machen, wenn er es nicht wieder versaut.

Am Freitag kommen aber dafür die US Arbeitszahlen vom Juli. Man flüstert von 1,5 Mill neuen Stellen. Trump selbst meinte, "there will be a great number".......In letzter Zeit hatten die Numbers aber keinen wesentlichen Impact auf den Markt.

Manche Zahlen (Arbeitsmarkt) sollen gefaked sein, sagt man. Kein Wunder, in einer gefakeden Welt wäre das kein Wunder.

Die US Regierung will Johnson&Johnson 1 Milliarde Dollar für einen Impfstoff bezahlen, klar treibt das den Titel an. (kein fake jedenfalls). Da denkt man an die rund 700 Millionen an Kodak für die Generica-Grundstoffentwicklung. Viel blieb aber nicht im Kurs übrig von der Anfangshype.

In DL geht wieder ein schöner Handelstag zu Ende, aber nicht selten ändert sich das Börsenwetter am Donnerstag (etwas)

Schlussglocke 😎
Avatar
05.08.20 14:29:00
Es gibt immer 2 Seiten, vom 9/11 angefangen (NIST- Report), oder California wild fires, oder etwa der Breitscheidplatz in Berlin (12 Terrortote und 57 Verletzte...), der Coronawahnsinn, bis zu den von den Mainstream Medien angegebenen 17 000 Demonstranten des Berliner 01.August .....

Die Wahrheit kennen jeweils nur die selbst dabei waren, wie am 01. August

es ist alles gar nicht wahr, fake news media......der Song, die Hymne.

ab 1:07:00

Avatar
04.08.20 21:42:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.644.250 von stcorona am 04.08.20 18:30:43Wenn wir uns fragen was der Virus soll, dann sollte man sich zuerst Klarheit über
Directed Energy Weapons schaffen und langsam anfangen nachzudenken, wenn Menschen und Feuerwehrleute vor Ort über diese Feuer reden und das Unmögliche berweisen.
Den Menschen geht es genauso wie wir mit dem Virus verrückt werden.
Es hängt alles zusammen, nichts ist so wie es scheint, wir werden trainiert wie Meerschweine, denen man etwas vorsetzt.


Das Problem ist, es interessiert keinen, weil es ihn nicht betrifft. Und wenn dann erst wenn es zu spät ist
Avatar
04.08.20 18:30:43
California wildfires a hoax like corona virus ?

Die Brände und Buschfeuer sind wie bestellt wieder in California angekommen. Wie jedes Jahr.
Werden sie auch 2020 seltsame Bilder von einer Art neuem Feuer hinterlassen ?

Gleichzeitig über die Jahre hinaus wurde an DEW (Directed Energy Weapons) geforscht, die nun schon seit 2016 in vielfältiger Form als Waffen einsatzfähig sind.

Die Art neuer Feuer sieht man als Anomalien zu normalen Feuer. Das neue Feuer sucht sich genau aus was es weghaben will, mit einer erschreckenden Präzision. Auch Bäume, die von innen nach außen brennen, sind neu, wie wir wissen. Alte Feuer wüteten unberechenbar und zeigten keinen Schnitt wie beim Chirurgen !

Aber seht selbst - es sind seltene Videos, die immer wieder gelöscht werden, da sie aber schon weit verbreitet sind kommen sie neu verlinkt immer wieder zum Vorschein.

Es gibt auch Pläne der Regierung, wie in 2030 Kalifornien aussehen soll, unter der Agenda 21/2030, auch von den Gebieten die erst heiß abgetragen werden müssen, wa sie sukzessive ja Jahr für Jahr tun. Jahr für Jahr wird sich auch das Impfprogramm ändern, der Corona Virus ist nur einer von vielen, gegen die geimpft werden wird.

Avatar
04.08.20 10:42:54
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.630.798 von stcorona am 03.08.20 16:15:05Bahnchef Richard Lutz sagte hingegen jüngst den Zeitungen der Funke Mediengruppe, man setze auf Einsicht und Kommunikation statt auf Bußgelder. "Überzeugung und Appell an die Verantwortung stehen vor der Bestrafung." Falls das nicht wirke, hole die Bundespolizei uneinsichtige Fahrgäste am nächsten Bahnhof aus dem Zug. Eine Bahn-Sprecherin sagte der dpa am Sonntag ergänzend: "Wir behalten uns vor, Reisende im Einzelfall von der Beförderung auszuschließen."

Nach der Impfung wird der Wortlaut so heißen: " Falls wer nicht geimpft ist, holt die Bundespolizei ungeimpfte Fahrgäste am nächsten Bahnhof aus dem Zug"

derzeit:

Nordrhein-Westfalen führt Maskenpflicht auch im Unterricht ein


Nordrhein-Westfalen führt an allen weiterführenden und berufsbildendenden Schulen eine Maskenpflicht inklusive Unterricht ein. An Grundschulen soll die Maskenpflicht nicht gelten, wenn die Schüler auf ihren festen Plätzen im Unterricht sitzen. Das kündigte das Schulministerium am Montag in Düsseldorf an.

Auch Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und Hamburg haben angekündigt, im Kampf gegen das Coronavirus eine Maskenpflicht in Schulgebäuden einzuführen. In Hessen oder Sachsen soll die Maskenpflicht im Ermessen der Schulen liegen. In Mecklenburg-Vorpommern - wo am Montag die Schule begonnen hat - gibt es bislang keine Maskenpflicht. Das könnte sich aber noch ändern.

Hamburgs Schulsenator Rabe: Maskenpflicht soll kommen

Kinder an Hamburgs Schulen sollen künftig Mund-Nasen-Schutz tragen. Eine entsprechende Pflicht außerhalb des Unterrichts soll in Hamburg eingeführt werden, sagte Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) am Montag im ARD-„Morgenmagazin”. Die Pflicht sowie das Einhalten der Abstands- und Hygieneregeln sollen dazu beitragen, dass der Schulbetrieb zunächst wieder normal laufen kann.

In Hamburg enden die Sommerferien an diesem Mittwoch. In Mecklenburg-Vorpommern war die Schule bereits am Montag wieder gestartet. Auch Mecklenburg-Vorpommerns Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) hatte am Morgen ebenfalls für eine entsprechende Pflicht außerhalb der Klassenzimmer plädiert.

Alles läuft nach Plan, aber dann wurde der Strom abgedreht und die Demonstration aufgelöst

2 Minuten Trailer, weils so schön war
Avatar
03.08.20 16:15:05
Die ehrenwerten Mitglieder des Corona Ausschusses, die zeitweise unter Tränen geschockt die Anhörung durchführen, werden sicher anders denken, wenn der unvermeidliche existente und bewusst aufgebaute Druck auch auf sie angewendet wird. Sie werden die Bürde ihres Amtes bald spüren und einer wie der andere im Nebel verschwinden, nehmen sie doch großen Anteil an einem Aufklärungsversuch gegen die derzeitige Politik und deren globaler Machthaber.
Da ist kein Kraut dagegen mehr gewachsen und schnell werden die Menschen darauf kommen, dass sie besser fahren sich zu fügen. Die Ossis werden sich an ihre eigene Jugend erinnern und sind wohl durch den Anschluss, expressis verbis, nur vom Regen in die Traufe gekommen, werden sich aber besser in die Situation einordnen können.

Offensichtlich unerwünschtes Unkraut muss an der Wurzel bekämpft werden. Auf jeder Packung Unkrautmittell steht deutlch: "rottet an der Wurzel aus".

Und wo ist die Wurzel ? Wo wäre sie zu finden ? Ganz einfach, man findet sie bei den Rothschilds und Rockefellers......Der Gleichklang der Maßnahmen wird zum Beispiel ständig in einem " covid action plan" oder "covid testing plan" international forciert. Es existieren dann für jede Regierung die entsprechenden Regierungspapiere, ja man kann es sich sogar selbst googeln:

https://www.rockefellerfoundation.org/national-covid-19-test…
(wer Englisch kann wird jetzt gleich erkennen, was ein 1-3-30 Testing Plan bedeutet, mit dem man durch Erhöhung der Tests die "Infizierten" steigern kann, es ist alles selbst für die Dummen erklärt)

Genauso gibt es auch einen "climate action plan" usw.

https://www.rockefellerfoundation.org/commitment/climate-res…

So und dagegen ist kein Kraut gewachsen, es müsste über diese dunkle Seite geredet werden, die solche Sachen generalisiert und impliziert, die Regierungen sind nur beauftragte Wasserträger. Man muss den Hasen dort suchen wo er begraben ist, statt dummes Gerede und Tränen bei den Anhörungen.......

Wer diese 2 gerade eingestellten links realisiert und studiert hat, inklusive der darin enthalten Schubladen und sidewings, den wird es noch mehr wie Schuppen von den Augen fallen.
Jedenfalls ist der Ausschuss auf der richtigen Spur, wird jedoch angesichts der Größe der Gegner den Schwanz schnell einziehen.

Eine eingeleitete weltweite Transformation auf allen möglichen Gebieten
kann man nicht bekämpfen, oder gar stoppen und umkehren, wie naiv ist das denn ? Unmöglich. Schon gar nicht, wenn sie von der Spitze der Pyramide des sehenden Auges ausgeht.

Aber gut, dass der Wusch vorhanden ist und gut, wenn sich für den einen oder anderen die Nebel doch noch etwas heben, bevor er darin wie wir alle darin verschwinden.......
Avatar
03.08.20 12:22:14
Nicht nur beim corona hoax gehen die Flammen der Empörung hoch, seit kurzem gehen auch wieder Flammen in California hoch, samt den alten Zweifeln, di wieder hochkommen.
Wie können Waldbrände Stahlträger und Aluminium schmelzen, dass es dahinfließt wie ausgelaufene Lava oder Quecksiber, physikalisch betrachtet. Oder wie kann ein Haus in einer Siedlung total abbrennen, während rundum alles unberührt bleibt- Das sind keine Eintagsfliegen, das sind Kennzeichen dieser neuen Art von (Wildfire) Feuer.
Fragestellung im Video auf Twitter:
"I am seeing more and more videos of very strange irregularities regarding the California fires.
In this video, single homes were burned down with no damage to neighboring homes.
Can anyone explain this?"

https://twitter.com/michaelcoudrey/status/106290898128112025…

wenn bei einem Waldbrand die Häuser bis zu den Grundfesten abbrennen und die Bäume rudn um unberührt bleiben ?

Aussagen wie diese sind uwiderlegbar, irgendetwas stimmt auch schon lange hier nicht:

"I have just spoken with a firefighter who said it would be "impossible" for a forest fire to create this kind of damage"

und damit sind wir wieder beim Corona hoax angelangt, denn da stimmt auch gar niichts.

Überall hört man den selben Satz, "this is not normal"

Also Händewaschen, 1,5 Meter Abstand halten, die Maske aufsetzen und dann demonstrieren. Man darf erst gegen etwas demonstrieren, das man nicht trun will und möchte, nachdem man es getan hat. Zuerst war der Gesslerhut in Küssnacht zu grüßen, erst dann konnte man sich über ihn beschweren. Diesen Fehler hat auch Wilhelm Tell gemacht ! Tell holte sich aber eines Nachts den Gessler und tötete ihn und der Spuk war vorbei. (durch diese hohle Gasse muss er (sie) kommen).
Avatar
03.08.20 01:11:17
Eine viertelstündige Zusammenfassung der Ereignisse in Berlin



Nächste Demonstrationen am Samstag, 08.08 in Düsseldorf und Stuttgart
und am Sonntag, 09.08. in Dortmund......
Avatar
02.08.20 15:29:42
https://www.kla.tv/

5:18:00

Rechtsanwalt Markus Heim vor Ort verhaftet und abgeführt


https://de.linkedin.com/in/markus-heim-4b325a136

unglaubliche Szenen der Willkür !
Avatar
02.08.20 15:17:24
https://www.kla.tv/

ab 5:00:00

Thorsten Schulte wird verhaftet, Anwesender Anwalt mit erhobenen Händen und Anwaltsausweis in der Hand interveniert.
Avatar
02.08.20 12:54:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.621.456 von stcorona am 02.08.20 12:52:00das Video https://www.kla.tv/
Avatar
02.08.20 12:52:00

Die Großemonstration wurde von der Polizei ganz einfach abgebrochen.

Verstoß gegen die Hygiene und Abstandsregeln. Hunderttausende konnten nicht anders als zusammenzurücken und Masken trug sowieso keiner.

Der Mainstream und die Exekutive sprach von 17-20 000.

Es gibt 2 Seiten, die eine hat die Nase voll und will ein Ende der Pandemie, die es gar nicht gibt, glaubt man den Ärzten, wie Bod Schiffmann oder Prof. Baghdi; usw....
und die andere, die freilich in der Mehrheit ist und sich so darstellt:

Michael Müller (SPD)
hat die Teilnehmer der Großdemonstration scharf kritisiert. Es ärgere ihn maßlos, dass Menschen aus anderen Teilen Deutschlands nach Berlin kommen, um hier ein Demonstrationsrecht auf Grundlage von Hygieneregeln wahrzunehmen, dass sie dann missachteten, sagte Müller im rbb. "Die Demonstranten nehmen die Fakten nicht zur Kenntnis und riskierten damit die Gesundheit anderer Menschen", so Müller in der Abendschau. Dafür habe er kein Verständnis.

Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) bezeichnete die Demonstranten in einem Tweet als "irre" im Hinblick auf die weltweit steigenden Infektionszahlen. "Der bewusste Verstoß gegen Abstandsregeln und Maskenpflicht ist nicht nur eine Ordnungswidrigkeit, sondern fahrlässige Gefährund von Gesundheit und Leben anderer", teilte die Senatorin mit.

Auch Bundesgesundheitsminister Jens Spahn äußerte harsche Kritik am Berliner Protestzug. "Ja, Demonstrationen müssen auch in Corona-Zeiten möglich sein. Aber nicht so", schrieb der CDU-Politiker am späten Samstagnachmittag auf Twitter. Abstand, Hygieneregeln und Alltagsmasken dienten dem Schutz aller. Die Pandemie sei nur "mit Vernunft, Ausdauer und Teamgeist" zu meistern. "Je verantwortlicher wir alle im Alltag miteinander umgehen, desto mehr Normalität ist trotz Corona möglich", betonte Spahn.

Brandenburgs CDU-Landtagsfraktionschef Jan Redmann schrieb auf Twitter: "Wieder 1.000 Neuinfektionen/Tag und in Berlin wird gegen Coronaauflagen demonstriert? Diesen gefährlichen Blödsinn können wir uns nicht mehr leisten."

Die SPD-Vorsitzende Saskia Esken
schrieb auf Twitter: "Tausende #Covidioten feiern sich in #Berlin als "die zweite Welle", ohne Abstand, ohne Maske. Sie gefährden damit nicht nur unsere Gesundheit, sie gefährden unsere Erfolge gegen die Pandemie und für die Belebung von Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft. Unverantwortlich!"

So stehen sich 2 Fronten gegenüber.

Nur eine kann gewinnen und wir alle wissen welche

Der 1. August wird in die Geschichte eingehen, ob er etwas gebracht hat, wird die Zukunft weisen.

Wer aber nicht das Gesetz und den Gestzgeber hinter sich hat, wird kaum etwas erreichen. Das Unheil nimmt also seinen Lauf, alles läuft in den gewünschten Bahnen ab.

Wer Normalität will, wer reisen will, beruflich erfolgreich tätig sein, ja sich vermehren will, anerkannt sein will, ein Geschäft gründen oder führen will, muss isch impfen lassen und den Nachweis darüber erbringen, wie heute schon, wenn man aus dem Urlaub nach Hause an die Grenzen seiner Heimat kommt........
Als Nachweis werden dann viele Möglichkeiten angeboten - am besten ein implantierter chip.....

Das Leben hat sich vollkommen verändert und ja es wird nie wieder so wie früher sein, glücklich der, der sich rechtzeitig umstellen kann und sich fügt. Wer sich nicht fügt hat einen harten steinigen Weg vor sich.

Icg glaube, da gibt es heute nichts mehr hinzuzufügen. Der 1.August hat es an den Tag gebracht.

hier nochmal das Video eingestellt.
Avatar
01.08.20 10:49:09
1. August Tag der neuen Freiheit
Heute am 1. August 2020 ist der Tag der Proklamation des Endes der Pandemie in Berlin bei der dort stattfindenden Kundgebung und Großdemonstration, die dem ganzhen Covidspuk ein Ende bereiten soll. So ist es von den Veranstaltern geplant.

Hier das von youtube nach 10 Millionen klicks gesperrte Video von David Icke auf bit chute:
Bryan Rose interviewt David Icke über die Hintergründe der sogenannten Corona Pandemie, den Zusammenhang zu 5G und die perfiden Pläne zur völligen Unterwerfung der Menschheit.
Deutsches Voiceover gesprochen von Jo Conrad
Bild und Ton sind nicht synchron

https://www.bitchute.com/video/oXxH2dWZmH6z/

Die Demo in Berlin wird vieles ändern, die Berichterstattung darüber fogt sobald dike cutter sie freigeben.
Avatar
31.07.20 18:47:10
Leute, Leute, habt ihr in 100 Jahren nichts dazu gelernt ? Zum 100 jährigen Jubiläum der spanischen Grippe, die ordentlich gewütet hat, war die Windel im Gesicht und die Angst mit der man uns für blöd verkauft hat, schon mal da.
Ohne Maske kam man ins Gefängnis - "wear a mask or go to jail"

Irgendjemand von den Spindoktoren wird das aus dem Archiv gefischt haben und gesagt haben "da machen wir heute viel mehr draus, denn die Leute sind heute dümmer als damals".

So und nun im Ernst, wenn wer fragen sollte warum diese Grippe so gewütet hat, die vielen Todesopfer, na ganz einfach. Es war kurz nach Ende des 1.Weltkrieges.
Die Menschen kamen aus einem Weltkrieg verletzt, verwundet, verhungert, ohne Abwehkräfte, ohne Dach über dem Kopf und die medizinsiche Versorgung war unterm Hund ! Mit Massenquartieren und wenig Essen versuchte man über die Runden zu kommen, viele erfroren, es war nichts zum Heizen da, der Virus hatte ein leichtes Spiel bei den Unterernährten.
Mehr braucht man nicht zu wissen - jetzt guckt euch die Bilder an, fast wie heute, Windel im Gesicht !

https://www.google.com/search?q=wear+a+mask+or+go+to+jail&cl…

bitte weiterverbreiten - die Menschen auf den Fotos tanzten damals den Can Can, tanzten und waren fröhlich, J. Offenbach schrieb die Oper dazu "Orpheus in der Unterwelt". Und das ohne Impfstoff, den gabs damals nicht. Besieht man sich den Eifelturm und besucht Paris, solche Bauwerke werden heute nicht mehr gebaut. So verzog sich der Virus wieder, bis er 2020 aus der Schublade von schlauen Menschen geholt wurde. Und es klappt prima - nur die Zweifler muss man mundtot machen.......


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben