checkAd

Börse Frankfurt findet ungewohnt deutliche Worte: Flatex streicht heimlich seine Handelsplätze zusam | Diskussion im Forum

eröffnet am 10.07.20 16:25:42 von
neuester Beitrag 01.06.21 10:45:16 von


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

  • 1
  • 4

Begriffe und/oder Benutzer

 

Top-Postings

 Ja Nein
    Avatar
    01.06.21 10:45:16
    Beitrag Nr. 37 ()
    Salz & Pfeffer mit Muhamad Chahrour, CFO von flatex|DEGIRO, über die neue Vision 2026


    Spontan hatten wir mit Salz & Pfeffer letzte Woche die Möglichkeit, mit Muhamad Chahrour, CFO von flatex|DEGIRO, zu sprechen. Der Onlinebroker hat letzte Woche seine Prognose angehoben, oder besser gesagt: deutlich nach oben geschraubt. Wer sich an unser Salz & Pfeffer Gespräch mit Muhamad erinnert, wird nicht überrascht sein, denn wir haben ihn damals mit geschickten Fragen zumindest soweit gebracht, dass er die zum damaligen Zeitpunkt geltende Prognose als überkommen, als viel zu niedrig abstempelte.

    Wir haben ihn gefragt, ob das Wachstum organisch erfolgen soll und wie Flatex zum Wettbewerb steht.

    🎧 Podcast (Apple, Spotify, Amazon, & Co.): https://salzpfeffer.buzzsprout.com/1754565/8600329-muhamad-c…

    Hier gibt es noch unser Gespräch mit Mo über die Gamestop-Rallye, die Kundenentwicklung bei Flatex, den Börsengang von Robinhood & eToro sowie über die Zukunft des Bitcoins bei Flatex: https://www.heibel-unplugged.de/salz-pfeffer-mit-muhamad-cha…
    flatexDEGIRO | 104,80 €
    Avatar
    02.08.20 12:17:32
    Beitrag Nr. 36 ()
    sehe ich auch so.


    Das sind zu viele (ständige) bad news. Regionalbörsen, Schließung Classicfiliale, ...

    Bei Problemen wird viel zu spät- oder gar nicht - oder nur unzureichend geholfen.
    Mein Bekanntenkreis wendet sich auch mehr und mehr ab. Da sprechen wir über eine Menge Depots und Volumina. Aber juckt nicht, die Neukunden scheinen wichtiger, oder?


    Man hat schon immer irgendwie Angst, was als nächstes um die Ecke kommt...

    Bin auf die Zeit gespannt, wenn der Börsenhandel allgemein abflacht und sich wieder beruhigt.
    flatexDEGIRO | 37,90 €
    Avatar
    19.07.20 16:14:30
    Beitrag Nr. 35 ()
    Naja, ich werde die jetzt auch verlassen (4 Depots). Sind jetzt einfach zu viel der schlechten News... minuszinsen, depotgebühren, schleichende Erhöhung der Ordergebühren, kein Handel bei L&S Weekend möglich usw... am Stammtisch sehen das viele ähnlich, einige sind schon gewechselt oder sind gerade bei...
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    Avatar
    12.07.20 17:56:04
    Beitrag Nr. 34 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 64.379.399 von howdeep am 12.07.20 16:32:32
    Zitat von howdeep: Angeblich soll ja nicht einmal eine Kursabfrage möglich sein.

    Handeln sehe ich vielleicht noch ein. Aber ich muss doch z.B. wissen, ob es an einem Regionalhandelsplatz gewisse Stückzahlen auf der Geld- Briefseite gibt / sind.


    Auf der alten Kursabfrageseite von flatex werden weiterhin sämtliche Börsenplätze angezeigt:
    https://konto.flatex.de/onlinebanking-flatex-wpinfo/


    Man sollte sich aber sowieso nicht abhängig von seiner Depotbank machen, sondern kann die Kurse und Orderbuch über andere Webseiten oder Anbieter beziehen (ich z.B. realtime über OnVista GTS).
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    Avatar
    12.07.20 17:12:25
    Beitrag Nr. 33 ()
    howdeep, wenn "flatex" als "Börsenplatz - Handelspartner" voreingestellt ist, kommt es sehr häufig vor, dass kein Kurs gestellt wird. Ich weiche dann aus auf L&S, aber da ist der Kurs schlechter. Optimal ist somit Kauf und Verkauf bei flatex nicht immer
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    Avatar
    12.07.20 16:32:32
    Beitrag Nr. 32 ()
    Angeblich soll ja nicht einmal eine Kursabfrage möglich sein.

    Handeln sehe ich vielleicht noch ein. Aber ich muss doch z.B. wissen, ob es an einem Regionalhandelsplatz gewisse Stückzahlen auf der Geld- Briefseite gibt / sind. Auch wenn es nicht oft vorkommt, für mich ein Grundszenario dieser "Vororder-check". Da machen ein paar Cent bei höheren Stückzahlen oftmals sehr viel aus.

    Verstehe ich nicht, dass man hier zustimmt.
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    1 Antwort
    Avatar
    12.07.20 15:07:30
    Beitrag Nr. 31 ()
    Gibt es außer Preisgestaltung und 30 Minuten Warteschleife und Nicht antworten auf Mail Kritik an flatex? An welcher staatlichen Stelle beschwere ich mich über dies Verhalten der flatex?
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    Avatar
    12.07.20 14:39:55
    Beitrag Nr. 30 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 64.378.667 von walker333 am 12.07.20 14:16:41😂 da stimme ich dir zu. War vielleicht ein blödes Beispiel
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    Avatar
    12.07.20 14:16:41
    Beitrag Nr. 29 ()
    @ ThePowerOfDax

    Die Kulmbacher Brauerei MUSS ja über flatex handelbar bleiben, wohl Ehrensache für Bernd Förtsch ...
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    1 Antwort
    Avatar
    11.07.20 22:15:53
    Beitrag Nr. 28 ()
    Antwort auf Beitrag Nr.: 64.374.746 von howdeep am 11.07.20 18:45:59Das die Aktie nicht über einen der Direkthandelspartner gehandelt werden kann. Als Beispiel wurde hier eine Zeit lang die Aktie von Endor genannt. Inzwischen ist diese aber über gettex und die Baader Bank handelbar, ergo ist auch diese bei flatex nicht mehr über die Regionalbörsen handelbar. Ein Beispiel ist die Kulmbacher Brauerei, die geht nur über München.
    flatexDEGIRO | 39,40 €
    • 1
    • 4
     DurchsuchenBeitrag schreiben


    Börse Frankfurt findet ungewohnt deutliche Worte: Flatex streicht heimlich seine Handelsplätze zusam