Börse Frankfurt findet ungewohnt deutliche Worte: Flatex streicht heimlich seine Handelsplätze zusam (Seite 4) | Diskussion im Forum

eröffnet am 10.07.20 16:25:42 von
neuester Beitrag 02.08.20 12:17:32 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
12.07.20 15:07:30
Gibt es außer Preisgestaltung und 30 Minuten Warteschleife und Nicht antworten auf Mail Kritik an flatex? An welcher staatlichen Stelle beschwere ich mich über dies Verhalten der flatex?
flatexDEGIRO | 39,40 €
Avatar
12.07.20 16:32:32
Angeblich soll ja nicht einmal eine Kursabfrage möglich sein.

Handeln sehe ich vielleicht noch ein. Aber ich muss doch z.B. wissen, ob es an einem Regionalhandelsplatz gewisse Stückzahlen auf der Geld- Briefseite gibt / sind. Auch wenn es nicht oft vorkommt, für mich ein Grundszenario dieser "Vororder-check". Da machen ein paar Cent bei höheren Stückzahlen oftmals sehr viel aus.

Verstehe ich nicht, dass man hier zustimmt.
flatexDEGIRO | 39,40 €
1 Antwort
Avatar
12.07.20 17:12:25
howdeep, wenn "flatex" als "Börsenplatz - Handelspartner" voreingestellt ist, kommt es sehr häufig vor, dass kein Kurs gestellt wird. Ich weiche dann aus auf L&S, aber da ist der Kurs schlechter. Optimal ist somit Kauf und Verkauf bei flatex nicht immer
flatexDEGIRO | 39,40 €
Avatar
12.07.20 17:56:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.379.399 von howdeep am 12.07.20 16:32:32
Zitat von howdeep: Angeblich soll ja nicht einmal eine Kursabfrage möglich sein.

Handeln sehe ich vielleicht noch ein. Aber ich muss doch z.B. wissen, ob es an einem Regionalhandelsplatz gewisse Stückzahlen auf der Geld- Briefseite gibt / sind.


Auf der alten Kursabfrageseite von flatex werden weiterhin sämtliche Börsenplätze angezeigt:
https://konto.flatex.de/onlinebanking-flatex-wpinfo/


Man sollte sich aber sowieso nicht abhängig von seiner Depotbank machen, sondern kann die Kurse und Orderbuch über andere Webseiten oder Anbieter beziehen (ich z.B. realtime über OnVista GTS).
flatexDEGIRO | 39,40 €
Avatar
19.07.20 16:14:30
Naja, ich werde die jetzt auch verlassen (4 Depots). Sind jetzt einfach zu viel der schlechten News... minuszinsen, depotgebühren, schleichende Erhöhung der Ordergebühren, kein Handel bei L&S Weekend möglich usw... am Stammtisch sehen das viele ähnlich, einige sind schon gewechselt oder sind gerade bei...
flatexDEGIRO | 39,40 €
Avatar
02.08.20 12:17:32
sehe ich auch so.


Das sind zu viele (ständige) bad news. Regionalbörsen, Schließung Classicfiliale, ...

Bei Problemen wird viel zu spät- oder gar nicht - oder nur unzureichend geholfen.
Mein Bekanntenkreis wendet sich auch mehr und mehr ab. Da sprechen wir über eine Menge Depots und Volumina. Aber juckt nicht, die Neukunden scheinen wichtiger, oder?


Man hat schon immer irgendwie Angst, was als nächstes um die Ecke kommt...

Bin auf die Zeit gespannt, wenn der Börsenhandel allgemein abflacht und sich wieder beruhigt.
flatexDEGIRO | 37,90 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Börse Frankfurt findet ungewohnt deutliche Worte: Flatex streicht heimlich seine Handelsplätze zusam