Mieterbund fordert bundesweiten Mietenstopp | Diskussion im Forum

eröffnet am 13.07.20 20:29:34 von
neuester Beitrag 13.07.20 20:29:34 von

ISIN: DE000A0HN5C6 | WKN: A0HN5C | Symbol: DWNI
42,38
17:16:58
Frankfurt
-0,28 %
-0,12 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
13.07.20 20:29:34
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Mieterbund fordert bundesweiten Mietenstopp" vom Autor dpa-AFX

Der Deutsche Mieterbund hat einen bundesweiten Mietenstopp gefordert. "Wir brauchen eine bundesweite Regelung, nach der die Mieten in den nächsten fünf bis sechs Jahren nur im Rahmen der Inflationsrate erhöht werden dürfen", sagte der Präsident des …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Mieterbund fordert bundesweiten Mietenstopp
Avatar
13.07.20 20:29:34
staatllch festgelegte Prelse!

Es auch gerade bel Mleterhöhungen genug , ehr zuvlel Mlertlnteressen schutz. Söll eln VERMlter wlrkllch bestraft werden, dafür, dass er jahrelang gerlngegere Mleten verlangt hat, als mögllch gewessen wäre.
Deutsche Wohnen | 40,28 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben