Royal Dutch Shell: Das darf jetzt nicht passieren! | Diskussion im Forum

eröffnet am 17.07.20 12:06:43 von
neuester Beitrag 17.07.20 12:06:43 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
17.07.20 12:06:43
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Royal Dutch Shell: Das darf jetzt nicht passieren!" vom Autor Gold-Silber-Rohstofftrends

Die Aktie des britisch-niederländischen Ölkonzerns Royal Dutch Shell kann sich den schwachen Rahmenbedingungen, mit denen die Ölwerte derzeit konfrontiert sind, nicht entziehen. Die zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung (vom 10.06.) noch zu …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Royal Dutch Shell: Das darf jetzt nicht passieren!
Avatar
17.07.20 12:06:43
Mit den Chart-Analysen iss das so eine Sache. Die Kursentwicklung bei allen Öl- unn Gasaktien steht unn fällt mit den Ölpreisen. Die wiederum die Weltkonjunktur reflektieren. Noch sind alle nationalen Reserven prall voll, auf den Weltmeeren irrlichtern viele hunderte Millionen Barrel Billigöl in Tankern umher. Bei unterirdischer Nachfragelage. Kommt ein weiterer milder Winter, droht dem Ölpreis ein erneuter Kollaps. Wenn es bei Saudis, Russen und US-Frackingfirmen nicht endlich Hirn regnet und deren Förderquoten drastisch reduziert werden, stehen den Investoren in Öl- und Gaspapieren schwere Zeiten bevor. UND: ICH GLAUBE NICHT AN DIE KRAFT DER VERNUNFT. Chart-Analysen können fehlende Intelligenz NICHT ersetzen ... 👋👋
Royal Dutch Shell (A) | 14,61 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Royal Dutch Shell: Das darf jetzt nicht passieren!