checkAd

Werden Fliegende Autos bald Realität? EHang Aktie Analyse - Die Alternative zum Start-Up Lilium

eröffnet am 24.07.20 11:58:25 von
neuester Beitrag 25.01.22 12:07:14 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 333

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.01.22 12:07:14
Beitrag Nr. 3.323 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.631.599 von WindofChange am 25.01.22 10:55:081) keine Ahnung
2) bin bei Flatex, US Order kostet 5,9€ + Währungskosten
EHang Holdings | 16,41 $
Avatar
25.01.22 12:04:48
Beitrag Nr. 3.322 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.617.550 von Leland_Gaunt am 24.01.22 13:03:42🙈…….
EHang Holdings | 16,41 $
Avatar
25.01.22 10:55:08
Beitrag Nr. 3.321 ()
Börsen-Investorders in Flugtaxi-Firmen kaum möglich
Danke für den Link zu den Flugtaxi-Firmen in Nebenwerte-Online.

* Als einer der 4 Flugtaxi-Firmen wird "Honeywell" aufgeführt. Die ISIN läuft aber unter "Blade Air Mobility" - nicht gerade vertrauenserweckende Recherche von Nebenwerte-Online.
* Archer Aviation (ISIN: US03945R1023) fehlt.

Letzteres Unternehmen aber auch die erwähnten Joby Aviation und Lilium können NICHT an deutschen Börsen gekauft werden, oder? Wohl nur Investorders direkt an amerikanischen Börsenplätzen möglich. 😕

Wenn man aber von 0 €-Ordergebühren von Smartbrokern oder einigen wenigen Euros bei Consorsbank, Comdirect, ING ausgeht, dann wäre ein Invest an amerikanischen Börsenplätzen für diese Flugtaxi-Unternehmen im kräftigen zweistelligen Euro-Orderbereich finanziell praktisch uninteressant. 😕

FRAGEN:
(1) Ist mit einer Investorder-Möglichkeit in Flugtaxi-Unternehmen demnächst auch an deutschen Börsen zu rechnen?
(2) Gibt es doch eine Möglichkeit eine kostengünstige Investorder an amerikanischen Börsenplätzen vorzunehmen?

Sonst bleibt nur "zuschauen" oder in Vertical Aerospace zu investieren ...
EHang Holdings | 16,41 $
Avatar
24.01.22 13:03:42
Beitrag Nr. 3.320 ()
Eine Darstellung über Flugtaxi-Firmen. Sowas unwichtiges wie EHang wird natürlich nicht erwähnt.

https://www.nebenwerte-online.de/2022/01/24/megatrend-evtol-…
EHang Holdings | 17,61 $
Avatar
22.01.22 01:54:18
Beitrag Nr. 3.319 ()
Vom reinen Drohnenhersteller und Verkäufer erweitert zum Betreiber. Das heißt wenn in Shengzen die Drohne vom Flughafen zum Bahnhof fliegt, zahlt man die Rechnung für den Flug auch bei EHang. Es gibt keinen Betreiber wie Didi, der auf eigene Rechnung handelt und von EHang die Drohnen kauft.
EHang Holdings | 17,61 $
Avatar
21.01.22 19:48:44
Beitrag Nr. 3.318 ()
Liebe Community,

Kann jmd. kurz zusammenfassen, was genau der Change im Operating Model von Ehang genau jetzt ist..?

Auch wenn ich grds. moralische Bauchschmerzen mit der bevorstehenden Bejing ‚22‘ Olympiade habe..ist es eine krasse Chance für EH.

‚Erst kommt das Fressen, dann die Moral‘ (B.Brecht)….grmpf - sorry!
EHang Holdings | 17,91 $
Avatar
20.01.22 19:31:44
Beitrag Nr. 3.317 ()
👍👍👍👍👍👍👍👍👍
EHang Holdings | 18,07 $
Avatar
20.01.22 19:01:21
Beitrag Nr. 3.316 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.580.813 von Leland_Gaunt am 20.01.22 18:28:34
Zitat von Leland_Gaunt: Es ist doch viel besser - anders als Vertical z.B. - Flugdrohnen nicht nur herzustellen sondern auch den Taxiservice anzubieten. Da wird’s einiges an Kapitalerhöhungen geben müssen aber was da raus kommt könnte ein richtiges Schwergewicht werden. Denn wo ist der Burggraben höher ? Bau doch mal ein flugfähiges Taxi.


Der Wechsel im Geschäftsmodel war meines Erachtens zwangsläufig: Für selbstgesteuerte Drohnen sind die regulatorischen Anforderungen bzw. die Anforderungen an den Piloten so hoch, dass ein Massenmarkt in weiter Ferne liegt. Für autonome Drohnen hingegen bedarf es einer Infrastruktur für Steuerung und Überwachung, die nur bei entsprechender Stückzahl von Drohnen Sinn ergibt. Zudem muß für jeden Markt aufs Neue die Zulassung geklärt werden. Die entsprechenden Investition sind so groß, dass man von der Idee schon sehr überzeugt sein muss. EHang ist das, und wenn die ersten kommerziellen Strecken erstmal bedient werden, werden sich auch mehr andere Betreiber finden, optimalerweise als JV.
EHang Holdings | 17,92 $
Avatar
20.01.22 18:43:46
Beitrag Nr. 3.315 ()
Ja, und deswegen versuche ich halt auf möglichst vielen verschiedenen Parties mitzutanzen. Zunächst mal muss sich aber dieser tech - Crash beenden. Wenn die Kurse sich von jetzt an verdoppelt haben, dann erst wird wieder in Massen gekauft. Und dieser turning point muss erstmal kommen. Das kann auch noch Monate dauern.
EHang Holdings | 17,66 $
Avatar
20.01.22 18:31:58
Beitrag Nr. 3.314 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 70.412.554 von Leland_Gaunt am 06.01.22 00:53:02Es ist tatsächlich sehr schwer, den richtigen und idealen Einstiegpunkt zu finden. Auf anderer Seite ist aber vielleicht ein Glückinvest, was man sonst nie so viel bereit kaufen bzw. halten wolle. Diese Erfahrung hatte ich bei JKS.
EHang Holdings | 17,75 $
  • 1
  • 333
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Werden Fliegende Autos bald Realität? EHang Aktie Analyse - Die Alternative zum Start-Up Lilium