Autoexperte Pieper: Tesla-Aktie überbewertet, aber kein Short | Diskussion im Forum

eröffnet am 30.07.20 16:47:40 von
neuester Beitrag 31.07.20 19:29:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
30.07.20 16:47:40
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Autoexperte Pieper: Tesla-Aktie überbewertet, aber kein Short" vom Autor Der Aktionär TV

Wasserstoff dürfte seiner Ansicht nach erst nach 2030 ein relevantes Thema im Autosektor werden. Relevant ist Tesla mittlerweile seit längerer Zeit. Pieper lobt die Entwicklung des Elektroauto-Pioniers. Gleichzeitig hält er die extreme Entwicklung …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Autoexperte Pieper: Tesla-Aktie überbewertet, aber kein Short
Avatar
30.07.20 16:47:40
....bei einem Cash-Bestand von 16,2 Mrd. € hat RENAULT jetzt noch eine Marktkapitalisierung von 4,5 Mrd. €.
Würde Renault noch einmal im nächsten Halbjahr 9 Mrd. € verbrennen, dann läge der Cash-Bestand immer noch über der aktuellen MK.
In der momentanen Situation sollte man aber besser ganz an der Seitenlinie stehen, auch bei TESLA.
Tesla | 1.478,60 $
1 Antwort
Avatar
31.07.20 19:29:10
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.597.986 von Schlaemmer_Horst am 30.07.20 16:47:40
Zitat von Schlaemmer_Horst: ....bei einem Cash-Bestand von 16,2 Mrd. € hat RENAULT jetzt noch eine Marktkapitalisierung von 4,5 Mrd. €.
Würde Renault noch einmal im nächsten Halbjahr 9 Mrd. € verbrennen, dann läge der Cash-Bestand immer noch über der aktuellen MK.
In der momentanen Situation sollte man aber besser ganz an der Seitenlinie stehen, auch bei TESLA.


4,5Mrd MK für Renault - das ist etwa das, was Tesla heute nach dem leicht Kursverlust weniger wert ist.
Oder die Hälfte von dem, was Tesla an einem Tag mehr wert wurde, als für die Hupe ein Furzkissen Sound wählbar wurde.🤣

Ist das noch real oder hat die Matrix einen Sprung 🙃
Tesla | 1.440,16 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben