Tages-Trading-Chancen am Freitag den 31.07.2020 (Seite 42)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
02.08.20 14:29:51
Beitrag Nr. 411 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.621.978 von gesine am 02.08.20 14:23:51Mit Substitut meinte ich das Wort Ersatz fuer die Beatles, aber nicht den Song - Substitute - der Who.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 14:38:01
Beitrag Nr. 412 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.621.978 von gesine am 02.08.20 14:23:51Deutsche Sprache, schwere Sprache, dass sagen alle Auslaender.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 14:42:47
Beitrag Nr. 413 ()
Ende mit der sprachlichen Spielerei.

Der Nasdaq, die Sau, die seit ueber 10 Jahren durch die Welt getrieben wird, die Anleger irritiert und die anderen Indizes mitschleift.

Ich hatte vor ein paar Tagen langfristige Nasdaq Charts ( schwarzer Hintergrund ) mit linearer und logarithmischer Kursachse dargestellt und kam zu einem Wert von 11.450, wo ich z. Zt. das Ende sehe.

Im Bild ist ein Fibo Ansatz dargestellt zusammen mit einem blauen Dreieck. Die Fibosaeule rechts ist aussagekraeftiger als die Linke.

Der Kurs bewegt sich in diesem Dreieck seit Monaten, d. h. diese geometrische Figur ist vertrauenswuerdig. Fuer den 11/08/2020 habe ich zwei Zahlen eingetragen. Oben die 11.360, wenn der Zyklus normal verlaeuft, und unten die 10.580. Morgen liegt dieser Wert unten bei ca. 10.480.

Ich hatte mir gestern einige neue Videos von Markus Koch angeschaut. Markus ist short in US Indizes und long in Volatility, wegen dem Sommerloch und dem Stimulus Package, also kein Chartargument.

Wenn ihr diese Charts seht, versteht ihr jetzt auch warum ich nur gelegentlich trade. Ich halte es mehr wie ein Boxer, der zuerst Schlaege verhindern will, bevor er austeilt. Diese Taktik laesst den Boxer langer auf den Beinen stehen und hilft euch das Depot nicht zu schrotten.

Also fuer diejenigen, die long denken, sollten die Marken unten im Auge haben und diejenigen die short wollen, sollten vielleicht warten, bis die Marke oben angelaufen wird. Dazwischen zu traden ist etwas fuer Punkte Zocker, habe ich auch frueher gemacht, aber im Alter wird man gemuetlicher.

DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 15:05:39
Beitrag Nr. 414 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.622.002 von divisor am 02.08.20 14:27:20ebenso, wollte einfach das Thema beenden, da es mir Unsinnig erschien und Themenfremd.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 15:43:32
Beitrag Nr. 415 ()
luegendetektor_schnueffel

Die S&P 500 Story laeuft noch in geordneten Bahnen ( MACD ). Die 70 % der Dreieckshoehe ( Laenge ) wurde am 10/07/2020 erreicht. Z. Zt. ca. 80 %. Die Wahrscheinlichkeit von Ausbruechen nimmt zu.
Im Chart sind die dem Nasdaq zugehoerigen Werte am 11/08/2020 eingetragen.

DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:21:41
Beitrag Nr. 416 ()
Facebook, Amazon, Apple und Microsoft haben ein grosses Problem. Trotz 33% US-BIP Einbruch steigern die Firmen ihre Gewinne unaufhörlich. Teilweise mit unlauteren Methoden. So wurden Mails von Zuckerberg zitiert in denen er bestätigt, kleinere Konkurrenten wie Fliegen an der Wand platt zu machen. Dies ruft nun den US Antitrust-Ausschuss auf den Plan, welche diesen Big Boys die Flügel stutzen werden. Nasdaq als Leithammel wird auch dem DAX schaden, da die Bewertungen nur noch als krankhaft bezeichnet werden können. Wenn nun die US-Regierung in diese Blase sticht, könnte rasch viel Luft entweichen.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:26:01
Beitrag Nr. 417 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.622.578 von Highspeed2806 am 02.08.20 16:21:41Der wirtschaftlich Maechtige versucht den Schwachen immer platt zu machen. So funktioniert freier Kapitalismus.
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:36:51
Beitrag Nr. 418 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.622.578 von Highspeed2806 am 02.08.20 16:21:41Ueber welche Truppe regst du dich auf ?

P/E Apple im Juli 2020 ca. 30
P/E Microsoft im Juli 2020 ca. 34
P/E Facebook im Juli 2020 ca. 35
P/E Facebook im Juli 2020 ca. 143
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:43:55
Beitrag Nr. 419 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.622.578 von Highspeed2806 am 02.08.20 16:21:41
Zitat von Highspeed2806: Facebook, Amazon, Apple und Microsoft haben ein grosses Problem. Trotz 33% US-BIP Einbruch steigern die Firmen ihre Gewinne unaufhörlich. Teilweise mit unlauteren Methoden. So wurden Mails von Zuckerberg zitiert in denen er bestätigt, kleinere Konkurrenten wie Fliegen an der Wand platt zu machen. Dies ruft nun den US Antitrust-Ausschuss auf den Plan, welche diesen Big Boys die Flügel stutzen werden. Nasdaq als Leithammel wird auch dem DAX schaden, da die Bewertungen nur noch als krankhaft bezeichnet werden können. Wenn nun die US-Regierung in diese Blase sticht, könnte rasch viel Luft entweichen.


Mimimi :laugh:
DAX | 12.313,36 PKT
Avatar
02.08.20 16:59:38
Beitrag Nr. 420 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.622.578 von Highspeed2806 am 02.08.20 16:21:41Also flexibel bleiben. Das machen die - dos Santos - auch. Der Neymar Jr. spielt in Paris bei St. Germain und seine Schwester spielt auch; wo weiss ich nicht.

DAX | 12.313,36 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben