Im Silberrausch: Plus 49 Prozent in einem Monat – „Gold des kleinen Mannes“ wird knapp (Seite 2) | Diskussion im Forum

eröffnet am 06.08.20 14:26:06 von
neuester Beitrag 08.08.20 16:57:12 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
07.08.20 10:32:27
Deutsche Michel lesen solche propaganda Müll. Es macht denen Spaß sich belügen zu lassen. Warum sonst hat die CDU ihre 40 %. Irre dieses Land
Silber | 28,32 $
Avatar
07.08.20 18:17:03
Ich rate dennoch weiterhin zum Kauf von physikalischem Gold. Denn es dauert eine schier endlos lange Zeit bis man als Privatperson aufgrund der sehr hohen Differenz zwischen Kaufpreis und Verkaufspreis einen Gewinn erzielt hat.
Was viele nicht berücksichtigen: Als Privatperson zahlt man beim Kauf von Silber die Mehrwertsteuer, die man beim Verkauf nicht mehr wieder sieht.
Gold ist ein gesetzliches Zahlungsmittel und damit von der Mehrwertsteuer befreit.

Aktueller Preis
1 kg Degussa Silberbarren
741,50 € Verkaufen
987,86 € Kaufen

Die Differenz liegt bei 33% = 16% Mwst und 17% Gewinn des Silberhändlers.

www.degussa-goldhandel.de/infothek/preisliste/

Ciao
JoeW
Silber | 27,88 $
Avatar
07.08.20 19:13:43
Ich rate dennoch weiterhin zum Kauf von physikalischem Gold. Denn es dauert eine schier endlos lange Zeit bis man als Privatperson aufgrund der sehr hohen Differenz zwischen Kaufpreis und Verkaufspreis einen Gewinn erzielt hat.
Was viele nicht berücksichtigen: Als Privatperson zahlt man beim Kauf von Silber die Mehrwertsteuer, die man beim Verkauf nicht mehr wieder sieht.
Gold ist ein gesetzliches Zahlungsmittel und damit von der Mehrwertsteuer befreit.

Aktueller Preis
1 kg Degussa Silberbarren
741,50 € Verkaufen
987,86 € Kaufen

Die Differenz liegt bei 33% = 16% Mwst und 17% Gewinn des Silberhändlers.

www.degussa-goldhandel.de/infothek/preisliste/

Ciao
JoeW
Silber | 27,62 $
3 Antworten
Avatar
08.08.20 09:17:42
Oha, als ob Silber im Preis so sehr steigt! Und warum gerade jetzt? Die Kleinanleger die sich wirklich für Silber interessieren müssten, sollten doch wie bei Gold auch schon seit Monaten in Panik geraten sein. Ich kann mir diesen Anstieg bei den Silberpreisen in so kurzer Zeit auf keinen Fall erklären. Für mich bleibt es ein unnötig klobiges Metall, das bei großen Anlagevolumina unnötig viel Platz einnimmt. Außerdem ist es als Edelmetall dann doch nicht so rein wie Gold und bildet nach einiger Zeit Milchflecken, wie man auf den Bildern hier: https://www.goldkaufen.de/silber-kaufen/milchflecken-silberm… sehen kann. Nicht besonders schön. Da bleib ich lieber bei kleinen handlichen Goldmünzen. Es kann natürlich sein, dass Silber jetzt gerade nur so stark im Preis gestiegen ist, um sein Wertverhältnis zum stark gestiegenen Gold wieder herzustellen.
Silber | 28,33 $
Avatar
08.08.20 09:54:53
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.687.765 von JoeW am 07.08.20 19:13:43
Zitat von JoeW: Ich rate dennoch weiterhin zum Kauf von physikalischem Gold. Denn es dauert eine schier endlos lange Zeit bis man als Privatperson aufgrund der sehr hohen Differenz zwischen Kaufpreis und Verkaufspreis einen Gewinn erzielt hat.
Was viele nicht berücksichtigen: Als Privatperson zahlt man beim Kauf von Silber die Mehrwertsteuer, die man beim Verkauf nicht mehr wieder sieht.
Gold ist ein gesetzliches Zahlungsmittel und damit von der Mehrwertsteuer befreit.

Aktueller Preis
1 kg Degussa Silberbarren
741,50 € Verkaufen
987,86 € Kaufen

Die Differenz liegt bei 33% = 16% Mwst und 17% Gewinn des Silberhändlers.

www.degussa-goldhandel.de/infothek/preisliste/

Ciao
JoeW


Schon mal was von Differnezbesteuerung bei Münzen und Münzbarren gehört?
Silber | 28,33 $
2 Antworten
Avatar
08.08.20 14:36:16
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.691.305 von match2 am 08.08.20 09:54:53Ich bin eine Privatperson und sehe daher keine realistische Möglichkeit die Differenzbesteuerung beim Verkauf von aus Deutschland stammenden Silberbarren anwenden zu können.

Differenzbesteuerung nach §25a UStG: Definition, Erklärung & Lösung
Auf welche Gegenstände darf die Differenzbesteuerung angewendet werden? Die Differenzbesteuerung greift laut Definition bei allen beweglichen körperlichen Gegenständen wie z.B. Schmuck, Smartphones oder Bücher. Ausgenommen sind jedoch Edelmetalle sowie Edelsteine.

Ganz ehrlich gesagt, die Gesetzgebung hat hier sehr viele Fallstricke gelegt. Aber die werden für mich erst interessant wenn ich die wenigen Silberbarren verkaufen werde, weitere Infos hauptsächlich für Händler, Unternehmen und Selbständige kann man hier finden:

www.goldsilbershop.de/silbermuenzen-differenzbesteuerung.htm…

www.goldsilbershop.de/silber-mehrwertsteuer-differenzbesteue…

Ciao

JoeW
Silber | 28,33 $
1 Antwort
Avatar
08.08.20 15:24:23
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.693.000 von JoeW am 08.08.20 14:36:16Kaufe Münzen oder Münzbarren und du musst keine 19%(16%) MWST zahlen, sondern 7% + 19% MWST auf die Handelsmarge des Edelmetallhändler und das ist in normalfall nicht die rede wert.

Steht auch so in deinem Link drin
Silber | 28,33 $
Avatar
08.08.20 16:13:02
Die Erkenntnis Münzbarren kam zu spät zumal Degussa Goldhandel sie nicht anbietet.
Aber da man im schlechtesten Fall beim Verkauf von Münzen nicht den Sammlerwert für Liebhaber, sondern nur den Materialwert erhält, kommen Gold- und Silbermünzen nicht in die Tüte.
Bei Barren gibt es diese Rechnereien nicht.
Ciao
JoeW
Silber | 28,33 $
Avatar
08.08.20 16:57:12
Jeder wie er es mag, kommt halt immer auf die Situation an und welche Ziele man verfolgt.

Ich wünsche noch einen angenehmen verschwitzten Samstag. 🌞
Silber | 28,33 $


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben