Klingbeil fordert von Söder im Wirecard-Skandal mehr Transparenz | Diskussion im Forum

eröffnet am 09.08.20 12:16:38 von
neuester Beitrag 09.08.20 20:57:37 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.08.20 12:16:38
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Klingbeil fordert von Söder im Wirecard-Skandal mehr Transparenz" vom Autor dpa-AFX

Im Bilanzskandal um den insolventen Dax -Konzern Wirecard sieht SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in der Pflicht. Söder müsse Klarheit über mögliche Kontakte der Staatsregierung zu dem bayerischen …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Klingbeil fordert von Söder im Wirecard-Skandal mehr Transparenz
Avatar
09.08.20 12:16:38
Das kostet Söder die Kanzlerkandidatur, war das Absicht oder Schicksal??
Wirecard | 1,800 €
1 Antwort
Avatar
09.08.20 20:57:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.697.158 von pegasusorion am 09.08.20 12:16:38Wenn Söder Kanzler werden will, dann stehen die Chancen sehr gut, wenn dafür sorgt das betrogene Anleger entschädigt werden! Kann jetzt noch Paar Zehntausende Stimmen für CSU gewinnen! Und weitere Hunderttausende weil andere Wähler sehen dass er auch ein Herz für betrogene steuerzahlende Bürger hat! Den Wirecard ist ein einmaliger Vorfall, hinsichtlich der politischen Dimension und der tatkräftiger Mitwirkung aller staatlichen kontrollorgane, von der Regierung bis zur unterste zuständige Behörde
Wirecard | 1,800 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben