checkAd

Strategie 2006 - aus Rückblick lernen (Seite 486)

eröffnet am 09.08.20 13:29:07 von
neuester Beitrag 19.06.21 23:30:32 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 486
  • 577

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
04.10.20 18:42:16
Beitrag Nr. 919 ()
Hannan Metals -reine charttchnische Betrachtung


Blende ich die EW mal aus....

Die 25 Cent Marke sollte jetzt verteidigt werden und damit würde die Aktie bis 27 und ggf. 29 Cent steigen. In diesem Bereich befindet sich eine grössere Widerstandszone, wo die Aktie nach unten abprallen könnte.
Halten die 25 Cent nicht wäre das nächste Ziel bei 23 Cent zu warten. Spätestens hier sollten Käufer ihre Aufgabe erfüllen.
Wird diese Marke jedoch nicht halten, drohen sogar Kurse bis 18,5 Cent und im weiteren Verlauf wären sogar Kurse bei 8 Cent möglich.

BSE
Avatar
04.10.20 18:39:31
Beitrag Nr. 918 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.277.809 von massoud am 04.10.20 18:35:59~21,20 sry.
Avatar
04.10.20 18:37:50
Beitrag Nr. 917 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.277.746 von Bsewicht am 04.10.20 18:20:23Find ich gut. 👍
Avatar
04.10.20 18:37:43
Beitrag Nr. 916 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.273.542 von Bsewicht am 03.10.20 18:12:49
Üben .....Prozentrechnung
Zitat von Bsewicht:

Wow.... 1.000% Gewinn in kurzer Zeit.


Wie kommt man da auf 1000% ??? 😲🤒🤥

von 0,25 auf 1.50 sind es 500 % Steigerung ( 1.25 / 0,25 = 5 also 500 %
1000 % wären von 0,25 auf 2,75 !!)

Quando
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.10.20 18:35:59
Beitrag Nr. 915 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.277.686 von Der_Roemer am 04.10.20 18:03:11Versagerwelle.

Nehmen wir an, die Welle 4 ist drinne, bei ~24,50 auf 1h Basis und der Vola.
Welle 1 und Welle 5 setzen wir gleich zu 100% im Kurs, das würde bedeuten
1.) über den 1h der Zielbereich läge bei ~ 21,50
2.) über die Vola bei ~21,30.

Setzt man für die W1/W5 das 76,8 % R an liegen wir am vergangenen Low.
( Jenes ist ein besonders markantes Level. M.A.n. war das ein Pflicht long für Bullen! )
Also würde ich einen ev Boden in diesem Bereich nicht als Versagerwelle betrachten.


Bei allem Respekt, aber der Gräfe lag mit vielen Analysen, gerade zum DAX, auch schon sehr oft daneben.
Diese Quote bekommen nicht arbeitsscheu auch hin.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.10.20 18:20:23
Beitrag Nr. 914 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.277.542 von coronus am 04.10.20 17:19:18
Wellencagrt hat keine Aussage...
Zitat von coronus: ...zunächst, ich verfolge deine Posts mit großem Interesse...hier bei Benchmark jedoch wird m. E. der Wellenchart keine Aussage haben...
Der kommende News flow ist zu stark und eine Korrektur ist schon erfolgt...aber die Zeit wird es zeigen


Alle Charts bestehen aus Wellen.
Dann bräuchte es keine Charts, wenn Wellen keine Bedeutung haben.

Die Frage ist allerdings, worauf sich Anleger konzentrieren....
Ist es die fundamentale Seite, dann wäre bei Überzeugung ja jeder Tag ein Kauftag (laut Börse Aktuell) und das Chartbild interessiert mich dann eigentlich nicht.

Oder verwende ich aussließlich die technische Seite bei Anlageentscheidungen. Dann ist das Fundamentale eigentlich völlig uninteressant. Weil vermutlich das Geld nur kurzzeitig investiert bleibt.

Oder verwende ich möglichst viele Betrachtungen bei einem Einstieg. Das würde ich persönlich bei längerfristigen Entscheidungen so machen. Die EW können mir zumindest sagen, wann ein Einstieg Sinn macht und ich ggf. ein paar Euro sparen kann. Ebenso bietet die technische Chartbetrachtung ebenfalls viele Hilfsmittel hierfür.

Mir fällt es auch leider oftmals schwer das zu Glauben, was ich im Chart sehen kann. Lieber wäre mir persönlich, dass meine Aktien sofort nach oben - am Besten in 100% Schritten -einfach so weiter steigen. Aber die Wellen sagen mir leider: "halt mal INNE, jetzt gehts abwärts" - oder sie sagen mir "Gibt mal GAS, jetzt geht die Welt nicht unter"....

BSE
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.10.20 18:07:33
Beitrag Nr. 913 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.275.171 von massoud am 04.10.20 05:58:22
Silber
Die bald beginnende Welle 5 nach unten (der C) könnte sich auch als Versager Welle darstellen, also in etwa der Welle 4 enden!! Dies ist bei Bullen durchaus nicht selten der Fall.

Ich gehe jedoch vorerst immer vom "normaleren" Verlauf einer Welle 5 der C aus....
Der Zielbereich sehe ich in einem breiteren Band für realistisch.
Deshalb wird es bald sinnvoll, Silber in den kommenden Wochen genau zu beobachten und den Wellenverlauf zu analysieren. Es besteht dann eigentlich kein Grund für überstützte Käufe von Silber Investments. Der Trend wird vermutlich über einen längeren Zeitraum benötigen, bis wir im ersten die 30 bis 35 Dollar ansteuern und dann letztendlich die 50 Dollar knacken werden.



Übrigens sieht R.Gräfe den Verlauf von Silber ähjnlich wie wir. Lediglich nicht so tief fallen wie ich.


https://www.godmode-trader.de/analyse/silber-chance-der-anst…

BSE
Avatar
04.10.20 18:03:11
Beitrag Nr. 912 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.277.626 von Bsewicht am 04.10.20 17:43:10
Zitat von Bsewicht: Hier mal meine Zählung in Euro Cent!
Die erste Bewegung nach oben sieht sehr gut aus. Daher gehe ich vorerst auch von einer Impluswelle 1 aus (A wäre lediglich die Alternative).
Demnach ist die Welle 2 in Arbeit. Die Welle C sollte dann 5 teilig werden!



Ich werde diese Aktie jetzt genau beobachten. Deke hier auch über einen Einstieg nach!

BSE


Super. Ich freue mich über Deine Einschätzung. :)
Ich denke mal, die Aktie ist gewiss nichts für die Rente ... aber vom Silber-Boom wird sie gewiss profitieren. Irgendwann (so zum Ende des Silber-Booms) muss man dann halt endgültig die Gewinne realisieren ... aber das dürfte wohl bei allen Minenwerten zutreffen.
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.10.20 17:43:10
Beitrag Nr. 911 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.273.350 von Der_Roemer am 03.10.20 17:35:14
Aurcana - Börse Tradegate
Hier mal meine Zählung in Euro Cent!
Die erste Bewegung nach oben sieht sehr gut aus. Daher gehe ich vorerst auch von einer Impluswelle 1 aus (A wäre lediglich die Alternative).
Demnach ist die Welle 2 in Arbeit. Die Welle C sollte dann 5 teilig werden!



Ich werde diese Aktie jetzt genau beobachten. Deke hier auch über einen Einstieg nach!

BSE
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.10.20 17:26:42
Beitrag Nr. 910 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.277.518 von Bsewicht am 04.10.20 17:13:37
Zitat von Bsewicht:
Zitat von Bsewicht:

Wow.... 1.000% Gewinn in kurzer Zeit.
Hier ist klar, dass es eine deutliche Abkühlung bedarf.
Die Welle 3 sollte noch nicht abgeschlossen sein. Es handelt sich vermutlich um die Unterwelle IV.
Die Unterwelle II befindet sich um 25 Cent CAN.
Jedenfalls jede Menge Luft nach unten zur Korrektur, die sich vermutlich länger hinziehen lässt.

Je nach Einstieg würde ich kein Stück aus der Hand nehmen. Den Einstand hätte ich jedoch bereits entnommen.

BSE


Hier mal eine mögliche Verlaufsentwicklung der Aktie im Chart von Tradegate.
Nicht ungewöhnlich ist es nach einem solchen Anstieg, dass Werte anschließend sehr deutlich und kräftig unter Druck geraten! Ein Beispiel sei der Bitcoin!!



BSE


Da kann ich nur zustimmen. Fahnenstangen sind dazu verdammt, wieder in sich zusammen zu fallen. Bei solchen Anstiegen empfiehl es sich immer, die Gewinne erst mal mitzunehmen (oder zumindest einen guten Teil der Position) und dann später wieder günstiger einzusteigen.
Das Problem ist eben, dass man nie so richtig weiß, wann die Fahnenstange fertig ist - daher empfiehlt sich die schrittweise Realisierung von Teilgewinnen.
  • 1
  • 486
  • 577
 DurchsuchenBeitrag schreiben


Strategie 2006 - aus Rückblick lernen