ROUNDUP: Beschwerdeflut bei Flugtickets - Kritik aus Ministerium an Lufthansa | Diskussion im Forum

eröffnet am 09.08.20 16:59:33 von
neuester Beitrag 10.08.20 07:41:07 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
09.08.20 16:59:33
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "ROUNDUP: Beschwerdeflut bei Flugtickets - Kritik aus Ministerium an Lufthansa" vom Autor dpa-AFX

Die Lufthansa stößt wegen noch ausstehender Ticket-Rückerstattungen in der Corona-Krise auf Kritik aus dem Wirtschaftsministerium. "Es ist nicht nachvollziehbar, dass die Lufthansa trotz der massiven staatlichen Hilfen ihren gesetzlichen …

Lesen Sie den ganzen Artikel: ROUNDUP: Beschwerdeflut bei Flugtickets - Kritik aus Ministerium an Lufthansa
Avatar
09.08.20 16:59:33
Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich völlig ungeniert.

Unter dem vorherigen Chef Weber, wäre dieses Desaster wohl kaum möglich gewesen.

Warum kommt die Kritik eigentlich erst jetzt aus dem Wirtschaftsministerium??? War vermutlich abgesprochen LHT zahlt erst wenn die Kohle da ist vom Staat und dieser macht dann schimpfe-schimpfe???

Schmierenkomödie
Deutsche Lufthansa | 7,976 €
Avatar
10.08.20 07:41:07
Man sollte mehr aufpassen.
Wenn man ein Ticket kaufen tut mit dem Namen Sammy und im Schalter sagt man den Namen gibt es nicht, es gibt nur Sammuel.
Es gibt aber Platz Uhr könnt einen neuen kaufen.
Keine Versicherung!
Geht außer eigene Tasche. Das ist Betrug, aber was soll man machen. Wenn man auch die Aktien hat?
Deutsche Lufthansa | 7,989 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben