Verlorene Bitcoins

eröffnet am 10.08.20 23:26:40 von
neuester Beitrag 05.09.20 04:21:53 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
10.08.20 23:26:40
Guten Tag zusammen und Danke im Vorraus für die Aufmerksamkeit!
Folgendes Thema:
Mein Frau wollte sich vor etwa 8-9 Jahren etwas über das Internet bestellen, bei dem es nötig war dies über den kauf von Bitcoins zu gestalten! Welche Seite und sonstige Infos sind nicht mehr bekannt! Es handelte sich dabei um einen Betrag in Höhe von ca 80-90 Euro!
Meine Frau musste damals für 100Euro Bitcoins kaufen, logischerweise kann sie auch nicht mehr beurteilen ob es sich hierbei um ein unseriöse Firma oder nicht handelte..
Die Kaufabwicklung hat nie stattgefunden, bzw. Kam zumindest die Ware nie an!
Nun 3 Möglichkeiten:
1. - Sie hat nie Bitcoins gekauft und wurde abgezogen
2. - der Betrag von 80-90euro wurde abgezogen über Bitcoins somit müssten ja noch irgendwo welche übrig sein!
3. - Sie hat zwar für 100€ die Bitcoins gekauft aber die Kaufabwicklung ist schief gegangen, wodurch ja irgendwo Bitcoins sein müssten die damals einen wert von 100euro hatten und heute xxxx€ wert sind!

Nun zu meiner Frage: Welche Möglichkeit habe ich bei Möglichkeit 2 und 3 die Bitcoins zu finden?
Es gibt Keine E-Mails aus dieser Zeit

Vielen Dank für eure Hilfe
1 Antwort
Avatar
11.08.20 00:15:10
wenn man nach 9 Jahren anfängt 100 € hinterherzutrauern, dann liegen m.E.

viel schwerwiegendere Probleme vor......
Avatar
11.08.20 00:41:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.713.058 von Abfischer am 11.08.20 00:15:10Vielen Dank für die hilfreiche Antwort!
Ich trauer doch nicht den 100 Euro hinterher!
Die Frage ist aber was Bitcoins die vor 9 Jahren 100€ Wert waren heute Wert sind!
Ich verzichte künftig kern auf Kommentare oder Antworten von Ihnen! Danke
Avatar
11.08.20 01:09:42
1 BTC Juni 2011 22,59 $. = 142 $ bei 100 € EUR/USD 1,42

= 6,29 BTC

= heute 74.316,35 $ = EUR/USD 1,17 = 63.518,25 €

Ihre Frau hat somit einen Verlust von 63.418,25 € erlitten, wenn sie die Bitcoins erhalten

und bis heute gehalten hätte.

wichtigstes Wort an der Börse das den Unterschied zwischen Arm und Reich ausmacht : "Hätte"
Avatar
11.08.20 08:46:32
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.712.893 von Frankee1988 am 10.08.20 23:26:40
Zitat von Frankee1988: Guten Tag zusammen und Danke im Vorraus für die Aufmerksamkeit!
Folgendes Thema:
2. - der Betrag von 80-90euro wurde abgezogen über Bitcoins somit müssten ja noch irgendwo welche übrig sein!
3. - Sie hat zwar für 100€ die Bitcoins gekauft aber die Kaufabwicklung ist schief gegangen, wodurch ja irgendwo Bitcoins sein müssten die damals einen wert von 100euro hatten und heute xxxx€ wert sind!

Nun zu meiner Frage: Welche Möglichkeit habe ich bei Möglichkeit 2 und 3 die Bitcoins zu finden?
Es gibt Keine E-Mails aus dieser Zeit


Na mal Kontoauszüge prüfen, denn wenn BTC gekauft wurden dann sicher per Überweisung oder PayPal etc. sollte man prüfen können sofern die Unterlagen noch vorhanden sind.
Avatar
05.09.20 04:21:53
Interessanter wäre, wieviele Bitcoins mittlerweile insgesamt verschwunden sind durch
- verlorene/zerstörte Datenträger
- verstorbene Inhaber ohne Passwörter für Erben
- Datenräuber, die den Raub nicht nutzen konnten.

Gibt es dazu Erkenntnisse?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben