checkAd

CureVac ist endlich an der Börse (Seite 482)

eröffnet am 12.08.20 14:50:35 von
neuester Beitrag 21.06.21 18:09:09 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 482
  • 757

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
19.11.20 20:32:30
Beitrag Nr. 2.760 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.759.940 von Schwabe7070 am 18.11.20 20:37:34
Zitat von Schwabe7070: Habe gelesen dass eine Impfung der Bevölkerung bzw 70% davon 4 Jahre dauern könnte, das solle ein reeler Zeitraum sein.
Da käme es auf ein paar Monate ja dann garnicht an


Da machst ein Drive-in Schalter stellst dreischichtig nen Arzt rein und fertig. Wenn der alle 2 Minuten ne Nadel setzt dann schafft der über 720 pro Tag. Davon dann noch 20 Stück nebeneinander dann schaffste pro Woche 100.000 Leute mit 60 Ärzten. Wenn die flott sind und das System mit Anmeldung usw. optimiert ist, dann kann der auch pro Minute einen Impfen, dann kommste auf 200.000. Da hat man Hamburg in ein paar Wochen durch.
CureVac | 62,80 €
Avatar
19.11.20 09:59:32
Beitrag Nr. 2.759 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.759.991 von Schwabe7070 am 18.11.20 20:41:42Ich denke nicht, dass es so lange dauern wird.

In einem Jahr wird man möglicherweise >4 Impfstoffe haben, darunter auch welche die vom Hausarzt oder möglicherweise sogar in der Apotheke (erste Tests dazu laufen gerade für andere Impfungen) gegeben werden könnten.
Daher denke ich, dass vor Herbst 2022 alle die sich impfen lassen wollen auch geimpft sind.

Klar ist aber auch, dass nicht jeder den Impfstoff bekommen wird den er gerne hätte.
Man wird nehmen müssen was vorrätig ist.
CureVac | 74,64 $
Avatar
18.11.20 20:41:42
Beitrag Nr. 2.758 ()
Bei 60 000 am Tag, 22 Tage den Monat, mal 48 Monate, kommt man auf 63 Mio
CureVac | 62,90 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 20:37:34
Beitrag Nr. 2.757 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.755.842 von pickuru am 18.11.20 16:58:33Habe gelesen dass eine Impfung der Bevölkerung bzw 70% davon 4 Jahre dauern könnte, das solle ein reeler Zeitraum sein.
Da käme es auf ein paar Monate ja dann garnicht an
CureVac | 62,51 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 16:58:33
Beitrag Nr. 2.756 ()
CEO von "CureVac" Franz-Werner im Interview vom 18. November 2020

https://aktien-boersen.blogspot.com/2020/11/ceo-von-curevac-…
CureVac | 73,76 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 08:17:34
Beitrag Nr. 2.755 ()
Hallo goldbaer350
Ich habe zu smartbroker noch flatex. Flatex ist meist etwas teurer als sb aber was mir sehr gut gefällt ist das das Depot einen Beleihwert enthält. Das heißt du kannst das Konto später mit einer Einlage wieder decken und sofort Aktien ordern. Auch den Freistellungsantrag kannst du online machen und nicht wie bei sb am Postweg.

LG
Valdoner
CureVac | 60,71 €
Avatar
18.11.20 08:13:13
Beitrag Nr. 2.754 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.741.307 von goldbaer350 am 17.11.20 17:42:40scalable Broker.....wenn dir gettex nicht zu klein ist
CureVac | 60,36 €
Avatar
17.11.20 17:42:40
Beitrag Nr. 2.753 ()
Welche online Broker kann man nutzen, bei smartbroker geht zur Zeit einiges daneben(schlechter Service) . Vielleicht ein paar Vorschläge von euch? Danke im Voraus
CureVac | 76,44 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.20 17:30:13
Beitrag Nr. 2.752 ()
Als BionTech vor ein paar Tagen die ersten Ergebnisse (über 90%) bekannt gab, sind weltweit die Börsen explodiert. Man sieht welcher Druck momentan im Kessel herrscht. Alle schauen auf eine handvoll Firmen und bei positiven Meldungen steigen die Aktien weltweit in wenigen Minuten um hunderte Mrd. €/$.

Es ist ein Witz, wenn Firmen mit dieser Bedeutung nur im niedrigen, zweistelligen Mrd. € Bereich notieren.
CureVac | 76,67 $
Avatar
17.11.20 16:54:33
Beitrag Nr. 2.751 ()
Es sieht schon danach aus
CureVac | 76,11 $
  • 1
  • 482
  • 757
 DurchsuchenBeitrag schreiben


CureVac ist endlich an der Börse