checkAd

Ocugen - Charttechnik und Wellenmuster - Chancen und Risiken (Seite 528)

eröffnet am 31.08.20 14:31:28 von
neuester Beitrag 11.05.21 23:01:29 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
17.04.21 18:51:19
Beitrag Nr. 5.271 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.412 von Linke_Klebe am 17.04.21 18:37:20Ich glaube eher 12-15€. Die Amis sind schon so weit und müssen erstmal die Phase 3 abwarten. Bis die Zulassung der FDA dann da ist sind bestimmt 80% geimpft .
Ocugen | 5,780 $
Avatar
17.04.21 19:28:35
Beitrag Nr. 5.272 ()
Naja, es kommen ja immer wieder Menschen dazu beziehungsweise die dann das Impfalter erreicht haben.
Ocugen | 5,780 $
Avatar
17.04.21 23:01:38
Beitrag Nr. 5.273 ()
Zitat von tasko1809: Ich glaube eher 12-15€. Die Amis sind schon so weit und müssen erstmal die Phase 3 abwarten. Bis die Zulassung der FDA dann da ist sind bestimmt 80% geimpft .



Und?
Lies dir das durch.... die wollen quasi nen jährliches Impfabo draus machen....

https://www.cnbc.com/2021/04/15/pfizer-ceo-says-third-covid-…
Ocugen | 5,780 $
Avatar
18.04.21 10:14:31
Beitrag Nr. 5.274 ()

Brazil has currently banned the import of India’s indigenous vaccine ‘covaxin’. Brazil ordered 2 crore doses of covaxin. According to reports, the manufacturing facility of the vaccine does not meet the Brazilian Good Manufacturing Practice (GMP) requirement.

https://www.uniquenewsonline.com/brazil-prohibits-the-import…
Ocugen | 4,820 €
Avatar
18.04.21 10:48:58
Beitrag Nr. 5.275 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.823.192 von triax321 am 15.04.21 08:54:08Approval and Adoption of an Amendment to the Certificate of Incorporation to [b]Increase the Number of Authorized Shares of Common Stock from 200 million to 295 million. The stockholders approved the proposal to increase the number of authorized shares of common stock from 200 million to 295 million. The voting results were as follows:....[/b]

Die Authorisierung zur Erhöhung der Aktienanzahl ist offenbar erfolgt. Der Markt goutiert dies zuletzt mit Kursverlusten in Erwartung dass von der Möglichkeit auch Gebrauch gemacht wird.

Wo und zu welchem Kurs dies der Fall sein wird ist hingegen völlig offen. Es hat aber den Anschein als ob die Marktteilnehmer damit rechnen dass die zu einem tieferen Kurs als dem Kurs in der letzten Woche erfolgt.

Ob es so kommt ist freilich offen. Charttechnisch gibt es gaps auf der Oberseite aber auch auf der Unterseite. Seit Februar sehen wir korrektive Züge im Chart und einen sekundären Abwärtstrend. Dies kann Teil eines measured bull moves sein - muss es aber nicht.

Vermutlich wird der weitere Kursverlauf - so mein Eindruck von den Entscheidungen der FDA abhängen, da Ocugen zur Zeit allem Anschein nach vor allem als COVID-19 Play hier angesehen wird, was durchaus nachvollziehbar ist, war es doch eben die COVID-19 Impfstoff Kooperation die den Kursschub seit Ende des letzten Jahres unterfüttert hatte.

Disclaimer: siehe Erstbeitrag in diesem Forum
Ocugen | 4,820 €
Avatar
18.04.21 12:47:29
Beitrag Nr. 5.276 ()
Warum reden alle über Ocugen Stock?
Ist das alles nur ein Hype oder ist dies eine Biotech-Aktie, die Sie kaufen sollten?

Am 1. Dezember 2020 hatte Ocugen ( NASDAQ: OCGN ) eine Marktkapitalisierung von etwas mehr als 55 Millionen US-Dollar. Es war eine Elritze in der Biotech-Welt, auf die nur wenige Investoren geachtet hätten. Heute ist es mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar wert und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das Unternehmen ist häufig im beliebten WallStreetBets Reddit-Forum zu finden.

Was hat Investoren so begeistert von einem Unternehmen, das so gut wie keine Einnahmen erzielt? Im Folgenden werde ich mir ansehen, was hinter der steigenden Popularität des Unternehmens steckt und ob Sie auf den Zug steigen sollten.

Das Unternehmen entwickelt gemeinsam einen COVID-19-Impfstoff
Am 22. Dezember 2020 kündigte Ocugen an, mit Bharat Biotech aus Indien zusammenzuarbeiten, um Covaxin, einen COVID-19-Impfstoffkandidaten, für den US-Markt zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Medikament im Frühstadium einer klinischen Phase-3-Studie mit 26.000 Personen. Es war ein perfektes Timing, da die Nachricht nicht lange nach der Erteilung der Notfallgenehmigung (EUA) durch die Food and Drug Administration (FDA) durch Impfstoffe von Pfizer und Moderna kam . Impfstoffe standen im Rampenlicht, und dies löste einen Anstieg des Handels mit Gesundheitsaktien aus.

Die Aktie ist volatil, und während das durchschnittliche 30-Tage-Volumen derzeit bei rund 70 Millionen liegt, gab es Spitzen, in denen die Aktivität stark anstieg, und Hunderte Millionen ihrer Aktien wechseln den Besitzer. Und alles geht auf den Impfstoff zurück.

Der Hype setzte sich am 3. Januar fort, als Indien Bharats Impfstoff für den Notfall genehmigte, obwohl die Studien noch nicht abgeschlossen waren. Da Indien in der Zahl der COVID-19-Fälle nur hinter Brasilien und den USA liegt (derzeit sind es fast 12 Millionen), gibt es genügend Motivation, Impfstoffe so schnell wie möglich herauszubringen.

Für die Aktie bedeutete dies einen weiteren Anstieg. Am ersten Handelstag des Jahres, dem 4. Januar, stiegen die Aktien von Ocugen um 68% und das Handelsvolumen betrug knapp 170 Millionen. (Am vorangegangenen Handelstag waren es weniger als 39 Millionen.)

Am 3. März veröffentlichte das Unternehmen Zwischenergebnisse aus seinen klinischen Studien, die zeigten, dass der Impfstoff zu 81% gegen COVID-19 wirksam war. Was die Anleger wahrscheinlich noch optimistischer machte, war die Nachricht, dass sie auch "eine signifikante Immunogenität gegen die schnell aufkommenden Varianten" zeigten.

Der Impfstoff zeigte eine höhere Wirksamkeitsrate als der COVID-19-Impfstoff von Johnson & Johnson , der eine EUA erhalten hat und nur zu 66% wirksam ist (sowohl Moderna als auch Pfizer weisen Wirksamkeitsraten von mehr als 90% auf). Und wieder stieg die Aktie von Ocugen tagsüber um bis zu 46%, während das Handelsvolumen von 181 Millionen auf mehr als das Zehnfache des Vortages stieg.

Im Februar schloss Bharat einen Vertrag zur Versorgung des brasilianischen Gesundheitsministeriums mit 20 Millionen Dosen seines Impfstoffs im Wert von rund 290 Millionen US-Dollar ab. Das entspricht einem Preis von 14,50 USD pro Dosis. Wenn Bharat bis Ende des Jahres 700 Millionen Dosen des Impfstoffs produzieren kann, könnte dies einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar generieren - wenn alle zu diesem Durchschnittspreis verkauft werden.

Aber wo diese Impfstoffe verkauft werden, ist entscheidend, da Ocugen im Rahmen seiner Partnerschaft mit Bharat 45% der Gewinne aus dem US-Markt behalten würde. Derzeit versucht Ocugen, 100 Millionen Dosen des Impfstoffs in die USA zu verkaufen, und wird im April eine EUA bei der FDA beantragen.

Sollten Sie in Ocugen investieren?
Die Aktien von Ocugen sind im vergangenen Jahr um atemberaubende 2.500% gestiegen und haben die Gewinne des S & P 500 von 71% in diesem Zeitraum übertroffen . Die Aktie ist zweifellos ein Glücksspiel. Die Pipeline des Unternehmens ist leicht. Das Highlight ist OCU400, ein Gentherapieprodukt zur Behandlung mehrerer Netzhauterkrankungen. Es geht dieses Jahr nur in Phase 1 / 2a-Studien.

Das bedeutet, dass zumindest vorerst alles auf den COVID-19-Impfstoff zurückzuführen ist. Und obwohl es positive Ergebnisse zeigte, wird es für Ocugen nicht viel ausmachen, bis die FDA dem Impfstoff grünes Licht für den US-Markt gibt. Präsident Joe Biden sagt, dass es bis Ende Mai bereits genug Impfstoffe für alle Erwachsenen im Land geben wird. Der Bedarf an einem weiteren Impfstoff ist möglicherweise nicht vorhanden, und Anleger sollten nicht davon ausgehen, dass eine hohe Wirksamkeitsrate Impfstoffverkäufe in den USA im Wert von mehreren Millionen US-Dollar garantiert

Ocugen ist derzeit kein investierbares Unternehmen, da es über diesen Impfstoff hinaus nicht viel zu erwarten gibt. Der Umsatz betrug im Jahr 2020 nur 43.000 US-Dollar, während das Unternehmen einen Verlust von 21,8 Millionen US-Dollar verzeichnete. Spekulanten würfeln mit dem COVID-19-Impfstoff, und es gibt keine Garantie dafür, dass eine EUA kommt. Es gibt bessere Wachstumsinvestitionen , wenn Sie eine gute Rendite erzielen möchten. Ocugen ist das Risiko einfach nicht wert.

https://www.fool.com/amp/investing/2021/03/25/why-is-everyon…


das Versprechen, dass sich April was tut können wir sowieso abschminken, der CEO meinte auf der Konferenz ja, "Es wird noch Wochen dauern" aber Hauptsache die Kapitalerhöhung durchboxen... Ganz starke Leistung... ich hab wirklich einen Fehler gemacht, auf jemanden gehört, dem ich vertraut habe, ohne mich richtig damit zu befassen und die Risiken abzuschätzen.. an Alle, die sich überlegen hier reinzugehen....

WÄGEN SIE DIE RISIKEN AB!!! HIER ÜBERWIEGEN KLAR DIE RISIKEN!!!! HÖREN SIE NICHT AUF DAS VERBLENDETE FORUM HIER!! ZUM ZOCKEN IST IHR GELD ZU SCHADE!!!
Ocugen | 4,820 €
Avatar
18.04.21 12:48:04
Beitrag Nr. 5.277 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.858.412 von Linke_Klebe am 17.04.21 18:37:20Bei Zulassung ist mit Kursausschlägen zu rechnen, die denen der Vergangenheit entsprechen.
Aus der Vola lässt sich die Phantasie speisen...

Entscheidend ist der langfristige Erfolg, das Wachstum und der Ausbau zum Konzern.
Hierin liegt der eigentliche Kern der Kursphantasien.

Covaxin ist ein Sprungbrett und Auslöser für die Story.
Ocugen | 4,820 €
Avatar
18.04.21 20:23:23
!
Dieser Beitrag wurde von SelfMODus moderiert. Grund: Löschung des Postings auf Wunsch des Users.
Avatar
18.04.21 20:26:47
Beitrag Nr. 5.279 ()
Zitat von Scorpio1921: Warum reden alle über Ocugen Stock?
Ist das alles nur ein Hype oder ist dies eine Biotech-Aktie, die Sie kaufen sollten?

Am 1. Dezember 2020 hatte Ocugen ( NASDAQ: OCGN ) eine Marktkapitalisierung von etwas mehr als 55 Millionen US-Dollar. Es war eine Elritze in der Biotech-Welt, auf die nur wenige Investoren geachtet hätten. Heute ist es mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar wert und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Das Unternehmen ist häufig im beliebten WallStreetBets Reddit-Forum zu finden.

Was hat Investoren so begeistert von einem Unternehmen, das so gut wie keine Einnahmen erzielt? Im Folgenden werde ich mir ansehen, was hinter der steigenden Popularität des Unternehmens steckt und ob Sie auf den Zug steigen sollten.

Das Unternehmen entwickelt gemeinsam einen COVID-19-Impfstoff
Am 22. Dezember 2020 kündigte Ocugen an, mit Bharat Biotech aus Indien zusammenzuarbeiten, um Covaxin, einen COVID-19-Impfstoffkandidaten, für den US-Markt zu entwickeln. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Medikament im Frühstadium einer klinischen Phase-3-Studie mit 26.000 Personen. Es war ein perfektes Timing, da die Nachricht nicht lange nach der Erteilung der Notfallgenehmigung (EUA) durch die Food and Drug Administration (FDA) durch Impfstoffe von Pfizer und Moderna kam . Impfstoffe standen im Rampenlicht, und dies löste einen Anstieg des Handels mit Gesundheitsaktien aus.

Die Aktie ist volatil, und während das durchschnittliche 30-Tage-Volumen derzeit bei rund 70 Millionen liegt, gab es Spitzen, in denen die Aktivität stark anstieg, und Hunderte Millionen ihrer Aktien wechseln den Besitzer. Und alles geht auf den Impfstoff zurück.

Der Hype setzte sich am 3. Januar fort, als Indien Bharats Impfstoff für den Notfall genehmigte, obwohl die Studien noch nicht abgeschlossen waren. Da Indien in der Zahl der COVID-19-Fälle nur hinter Brasilien und den USA liegt (derzeit sind es fast 12 Millionen), gibt es genügend Motivation, Impfstoffe so schnell wie möglich herauszubringen.

Für die Aktie bedeutete dies einen weiteren Anstieg. Am ersten Handelstag des Jahres, dem 4. Januar, stiegen die Aktien von Ocugen um 68% und das Handelsvolumen betrug knapp 170 Millionen. (Am vorangegangenen Handelstag waren es weniger als 39 Millionen.)

Am 3. März veröffentlichte das Unternehmen Zwischenergebnisse aus seinen klinischen Studien, die zeigten, dass der Impfstoff zu 81% gegen COVID-19 wirksam war. Was die Anleger wahrscheinlich noch optimistischer machte, war die Nachricht, dass sie auch "eine signifikante Immunogenität gegen die schnell aufkommenden Varianten" zeigten.

Der Impfstoff zeigte eine höhere Wirksamkeitsrate als der COVID-19-Impfstoff von Johnson & Johnson , der eine EUA erhalten hat und nur zu 66% wirksam ist (sowohl Moderna als auch Pfizer weisen Wirksamkeitsraten von mehr als 90% auf). Und wieder stieg die Aktie von Ocugen tagsüber um bis zu 46%, während das Handelsvolumen von 181 Millionen auf mehr als das Zehnfache des Vortages stieg.

Im Februar schloss Bharat einen Vertrag zur Versorgung des brasilianischen Gesundheitsministeriums mit 20 Millionen Dosen seines Impfstoffs im Wert von rund 290 Millionen US-Dollar ab. Das entspricht einem Preis von 14,50 USD pro Dosis. Wenn Bharat bis Ende des Jahres 700 Millionen Dosen des Impfstoffs produzieren kann, könnte dies einen Umsatz von mehr als 10 Milliarden US-Dollar generieren - wenn alle zu diesem Durchschnittspreis verkauft werden.

Aber wo diese Impfstoffe verkauft werden, ist entscheidend, da Ocugen im Rahmen seiner Partnerschaft mit Bharat 45% der Gewinne aus dem US-Markt behalten würde. Derzeit versucht Ocugen, 100 Millionen Dosen des Impfstoffs in die USA zu verkaufen, und wird im April eine EUA bei der FDA beantragen.

Sollten Sie in Ocugen investieren?
Die Aktien von Ocugen sind im vergangenen Jahr um atemberaubende 2.500% gestiegen und haben die Gewinne des S & P 500 von 71% in diesem Zeitraum übertroffen . Die Aktie ist zweifellos ein Glücksspiel. Die Pipeline des Unternehmens ist leicht. Das Highlight ist OCU400, ein Gentherapieprodukt zur Behandlung mehrerer Netzhauterkrankungen. Es geht dieses Jahr nur in Phase 1 / 2a-Studien.

Das bedeutet, dass zumindest vorerst alles auf den COVID-19-Impfstoff zurückzuführen ist. Und obwohl es positive Ergebnisse zeigte, wird es für Ocugen nicht viel ausmachen, bis die FDA dem Impfstoff grünes Licht für den US-Markt gibt. Präsident Joe Biden sagt, dass es bis Ende Mai bereits genug Impfstoffe für alle Erwachsenen im Land geben wird. Der Bedarf an einem weiteren Impfstoff ist möglicherweise nicht vorhanden, und Anleger sollten nicht davon ausgehen, dass eine hohe Wirksamkeitsrate Impfstoffverkäufe in den USA im Wert von mehreren Millionen US-Dollar garantiert

Ocugen ist derzeit kein investierbares Unternehmen, da es über diesen Impfstoff hinaus nicht viel zu erwarten gibt. Der Umsatz betrug im Jahr 2020 nur 43.000 US-Dollar, während das Unternehmen einen Verlust von 21,8 Millionen US-Dollar verzeichnete. Spekulanten würfeln mit dem COVID-19-Impfstoff, und es gibt keine Garantie dafür, dass eine EUA kommt. Es gibt bessere Wachstumsinvestitionen , wenn Sie eine gute Rendite erzielen möchten. Ocugen ist das Risiko einfach nicht wert.

https://www.fool.com/amp/investing/2021/03/25/why-is-everyon…


das Versprechen, dass sich April was tut können wir sowieso abschminken, der CEO meinte auf der Konferenz ja, "Es wird noch Wochen dauern" aber Hauptsache die Kapitalerhöhung durchboxen... Ganz starke Leistung... ich hab wirklich einen Fehler gemacht, auf jemanden gehört, dem ich vertraut habe, ohne mich richtig damit zu befassen und die Risiken abzuschätzen.. an Alle, die sich überlegen hier reinzugehen....

WÄGEN SIE DIE RISIKEN AB!!! HIER ÜBERWIEGEN KLAR DIE RISIKEN!!!! HÖREN SIE NICHT AUF DAS VERBLENDETE FORUM HIER!! ZUM ZOCKEN IST IHR GELD ZU SCHADE!!!

Ohhh der motley fool 🤣 ich will ja nicht der BILD
unrecht tun, aber ein leicht verständliches Äquivalent wäre „die Bildzeitung unter den Aktienblättern“
Ocugen | 5,780 $
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.04.21 20:46:05
Beitrag Nr. 5.280 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.864.418 von Luke2805 am 18.04.21 20:26:47das runterzuspielen bringt auch nichts wenn die nackte Wahrheit da steht.. Fakt..
Ocugen | 5,780 $
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Ocugen - Charttechnik und Wellenmuster - Chancen und Risiken