Es hat sich „ausgedieselt“: Autopapst Dudenhöffer: „Die Auslaufphase beim Diesel hat begonnen“ | Diskussion im Forum

eröffnet am 01.09.20 15:39:23 von
neuester Beitrag 04.09.20 12:28:36 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
01.09.20 15:39:23
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Es hat sich „ausgedieselt“: Autopapst Dudenhöffer: „Die Auslaufphase beim Diesel hat begonnen“ " vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Immer weniger Deutsche kaufen ein Diesel-Auto: Im Juli 2020 kamen Selbstzünder in Deutschland nur noch auf einen Marktanteil von weniger als 30 Prozent. Das ist der niedrigste Stand seit 2009. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Center …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Es hat sich „ausgedieselt“: Autopapst Dudenhöffer: „Die Auslaufphase beim Diesel hat begonnen“
Avatar
01.09.20 15:39:23
Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo Diesel-Autos die reinsten Dreckschleudern waren (Ruß), dazu noch extrem schwach auf der Brust. Dann hat man den Bürgern Mitte der 1980er den Diesel steuerlich schmackhaft gemacht, um sie dann wenige Jahre später über die KFZ-Steuer abzuzocken.

Heute sind Diesel-Motoren nicht nur effizient, sondern auch leistungsstark und dann kommen die Diesel-Fahrverbote, wo relativ junge Dieselautos aus den Innenstädten verbannt werden.

Es wird nicht lange dauern, dann sind die Halter von Benzinern dran.
In ein paar Jahren werden es dann sicher die Halter von E-Autos sein. Spätestens dann, wenn sich das Thema Wasserstoff durchgesetzt hat.

So macht man der Automobilindustrie ständig Geschenke. Die Spenden sind den Parteien dabei sicher.

Nun hätte es nur noch gefehlt, wegen Corona eine Kaufprämie für Benziner auszurufen.

PS: Jemand, der nie einen Diesel besessen hat und wohl auch in Zukunft darauf verzichten wird. Mir reicht schon das Genagel in der Nachbarschaft.
Volkswagen Vz | 138,42 €
Avatar
01.09.20 16:16:49
Die besten Motoren!
Volkswagen Vz | 138,80 €
Avatar
01.09.20 19:00:35
Ich kaufe einen Kilo WATT LOL
Volkswagen Vz | 139,88 €
Avatar
01.09.20 22:57:31
das wissen doch alle schon lange nur der Dudenhöffer merkt es jetzt erst
schön Weiterschlafen
Volkswagen Vz | 140,35 €
Avatar
02.09.20 07:03:35
Was macht man dann eigentlich mit den Diesel der während des Raffinerieprozesses entsteht? Wegschmeißen? Oder spaltet man dann das Öl mit zusätzlicher Energie bis zum Wasserstoff usw. auf? Wo bleibt der Überschuss?
Volkswagen Vz | 140,35 €
Avatar
02.09.20 07:06:13
Da freut sich jeder Außendienstler.
Er muss ja auch jeden Tag mindestens ein bis zwei Stunden Zwangspause einlegen wegen laden des Fahrzeugs.
Volkswagen Vz | 140,35 €
Avatar
02.09.20 13:12:44
Die für das E-Auto aber auch. :-)
Volkswagen Vz | 141,46 €
Avatar
04.09.20 12:28:36
hat leider nichts mit märkten zu tun, diese planwirtschaft. das weniger diesel verkauft werden liegt an der politik (fahrverbote). natürlich ist das nicht und es wird schief gehen.
Volkswagen Vz | 145,72 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Es hat sich „ausgedieselt“: Autopapst Dudenhöffer: „Die Auslaufphase beim Diesel hat begonnen“