checkAd

Royal Dutch Shell, BP & Co.: Nie wieder steigende Nachfrage nach Öl? (Seite 7) | Diskussion im Forum

eröffnet am 15.09.20 10:02:15 von
neuester Beitrag 07.04.21 16:03:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
18.02.21 16:22:07
Aber nur, wenn sich nicht alle weiter einschließen
Royal Dutch Shell (B) | 15,45 €
Avatar
04.03.21 18:14:04
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.073.232 von gertrude41 am 18.02.21 09:20:46So wie der Ölpreis steigt dauerts hier nicht mehr lange bis wir wieder über 20 sind. Bis die Elektromobilität nennenswerte Umsatzeinbrüche verursacht, hat sich Shell bequem drauf eingestellt. Wasserstoff dauert sowieso nochmals 5-10 Jahre länger.
Royal Dutch Shell (B) | 16,95 €
Avatar
04.03.21 18:28:01
Ja nur das der Grund die Verknappung ist und man nicht weiß wieviel die wirklich verdienen. Klar ist nur, dass sie verdienen bei dem Preis.
Royal Dutch Shell (B) | 16,97 €
Avatar
05.03.21 22:00:04
Hallo,

ja sieht ganz gut aus... deutlich über 17 Euro.. auch charttechn. sieht es sehr gut aus.
Royal Dutch Shell (B) | 17,50 €
Avatar
12.03.21 12:40:12
Kann hier jemand erklären, warum die A und B Shares einen doch deutlich unterschiedlichen Preis haben. Die unterschiedlich steuerliche Behandlung der Div. kenne ich. Aber die Jahresgesamtdividende ist geringer als der Preisunterschied. Somit kann das nicht der Grund sein. Auch hörte ich, dass schon mal die Bs teurer waren.

Kann mich jemand erhellen?
Royal Dutch Shell (B) | 17,59 €
Avatar
12.03.21 18:07:59
@Rentemit70:
Dann sind wir schon zu zweit.
Ich würde mal vermuten dass es damit zu tun hat dass die B-Aktie den "britischen" Teil mit z.B. Dividende in GBP darstellt und der seit den Brexit-Diskussionen an Attraktivität verloren hat. Aber vielleicht sollten wir mal im A-Forum die Kollegen fragen warum sie die A-Aktie gekauft haben.
Royal Dutch Shell (B) | 17,63 €
Avatar
13.03.21 16:27:59
Antwort auf Beitrag Nr.: 67.432.199 von Rentemit70 am 12.03.21 12:40:12Die Ammis z.B. nehmen lieber die B-Aktie.
Sie hat keine Quellensteuer.
Vorahnung und nach Dividendenkürzung haben die Ammis stark abverkauft. Davon hat sich die B noch nicht erholt.
Warum auch, die Ammis haben attraktivere Dividendenwerte.
Die B-Aktie sollte sich zur A historisch wieder angleichen, für ein Langzeitinvest jetzt besser.
A-Aktie ist liquider in Deutschland. Man kann sie besser mit großen Summen traden. Rein raus ist besser scalierbar. Die B hat zur Zeit wie festgestellt den höheren Wert. Man erhält das selbe für 80 Cent weniger.
Royal Dutch Shell (B) | 17,70 €
Avatar
07.04.21 16:03:10
Royal Dutch Shell (B) | 15,92 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Royal Dutch Shell, BP & Co.: Nie wieder steigende Nachfrage nach Öl?