checkAd

MustGrow Biologics (WKN: A2PNS7): Biopestizide mit Megapotential (Seite 37)

eröffnet am 18.09.20 20:00:57 von
neuester Beitrag 07.04.21 10:47:25 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
12.02.21 10:55:58
Beitrag Nr. 361 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.971.549 von e-cap-speed am 12.02.21 10:05:07Angesichts der im Vergleich zu anderen Unternehmen wenigen Aktien wäre alles andere unwahrscheinlich.
MustGrow Biologics | 1,310 €
Avatar
12.02.21 11:32:08
Beitrag Nr. 362 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.971.549 von e-cap-speed am 12.02.21 10:05:07also das lässt sich ja wie immer schwer prognostizieren und will ich mir auch nicht erlauben.
aber wenn man bedenkt, dass inkl aller Optionen ca 50Mio Aktien verfügbar sind und man sich den Markt anschaut in den sie gehen und was sie für Patente haben inkl aktuellem Alleinstellungsmerkmal.

dann ist die Rechnung ziemlich einfach.

1Mrd USD Bewertung / 50Mio Aktien -> SP = 20USD ->bei aktuellen Umtauschkurs 16,41€ pro Share.

wie gesagt, reine Spekulation. Alles abhängig von:
- Feldtests in Kolumbien (Panama Desease)
- Zulassung "TerraMG" inkl Produktion und Vertrieb
- weitere Entwicklung bei den anderen Themengebieten

Ob das kommt - keine Ahnung - möglich ist wie immer alles :D
MustGrow Biologics | 1,310 €
Avatar
12.02.21 15:07:08
Beitrag Nr. 363 ()
Verbotene Pestizide: Debatte um Exportverbot im Bundestag
Der Antrag zielt übrigens nicht auf eine Gesetzesänderung ab, sondern fordert schlicht dazu auf, ein bereits bestehendes Gesetz anzuwenden. §25 Absatz 3 Satz 2 des Pflanzenschutzgesetzes erlaubt es dem Bundeslandwirtschaftsministerium in Absprache mit anderen Ministerien, “die Ausfuhr bestimmter Pflanzenschutzmittel […] in Staaten außerhalb der Europäischen Union zu verbieten oder zu beschränken.”

Das Vorbild heißt Frankreich, doch auch in Brüssel wird debattiert

In Frankreich tritt ein solches Gesetz ab 2022 in Kraft. Produktion, Lagerung und Export von nicht zugelassenen Pflanzenschutzmitteln wird dort künftig verboten sein. Eva-Maria Schreiber von den Linken hofft, dass auch Deutschland ein Vorreiter diesbezüglich wird und schielt bereits nach Brüssel, wo das Thema ebenfalls längst auf dem Tisch liegt. Die EU-Kommission bereitet im Rahmen der EU-Chemikalienstrategie derzeit ein Exportverbot für Stoffe vor, welche in der EU verboten sind. Dies würde schlussendlich auch für Pestizide gelten.

https://www.euractiv.de/section/landwirtschaft-und-ernahrung…
MustGrow Biologics | 1,350 €
Avatar
12.02.21 15:08:00
Beitrag Nr. 364 ()
Interessanter Artikel der das große Ganze mit der praktischen Realität in den Importländern verknüpft:

Pestizide in der Landwirtschaft
»Meine Augen brennen, mir ist schwindelig und schlecht«

https://www.spiegel.de/politik/ausland/pestizide-in-indien-e…
MustGrow Biologics | 1,350 €
Avatar
12.02.21 17:25:22
Beitrag Nr. 365 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.710.447 von Max_Investor am 29.01.21 22:54:23MPT Senfprodukte & Technologien Inc.
Herausgegeben von Elmer MorrisVor über 5 Jahren geändert
0
Einbetten Präsentation herunterladen
Präsentation zum Thema: "MPT Mustard Products & Technologies Inc." - Transkription der Präsentation:
1 MPT Senfprodukte & Technologien Inc.
Natürliche Lösungen für alltägliche Herausforderungen finden
Die patentierte Technologie von MPT wandelt die einzigartigen Eigenschaften von Senfkörnern in formulierte biologische Pestizide um, die durch den Boden übertragene Schädlinge und Krankheiten bekämpfen und die Bodengesundheit unterstützen
1
2 Haftungsausschluss
Diese Präsentation enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf die Erwartungen, Absichten, Pläne und Überzeugungen von MPT Mustard Products & Technologies Inc. beziehen, aber nicht darauf beschränkt sind. Zukunftsgerichtete Informationen können häufig durch zukunftsgerichtete Wörter wie „antizipieren“, „glauben“, „erwarten“, „zielen“, „planen“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „können“ und „werden“ oder identifiziert werden ähnliche Wörter, die auf zukünftige Ergebnisse oder andere Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Ziele, Annahmen, Absichten oder Aussagen über zukünftige Ereignisse oder Leistungen hinweisen. Zukunftsgerichtete Informationen können Reserven- und Ressourcenschätzungen, Schätzungen der zukünftigen Produktion, Kosten von Kapitalprojekten und den Zeitpunkt der Inbetriebnahme umfassen und basieren auf aktuellen Erwartungen, die eine Reihe von Geschäftsrisiken und -unsicherheiten beinhalten. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unter anderem: Nachfrage nach MPT-Produkten, die nicht den Erwartungen des Managements entsprechen; eine unerwartete Verschiebung des Marktanteils zu derzeit bekannten oder noch unbekannten Wettbewerbern, die Produkte anbieten, die den von MPT hergestellten Produkten ähnlich oder für denselben Zweck sind; Unfähigkeit von MPT, ausreichend Kapital und / oder Fremdfinanzierung aufzunehmen, um die Ziele und Produktionsziele von MPT zu erreichen; Die Kosten für Inputs, Verarbeitung, Betrieb oder Marketing steigen erheblich aufgrund von Schätzungen, die MPT in seinen Projektionen verwendet hat. Verzögerungen bei der Erlangung oder Nichterlangung der erforderlichen behördlichen, umweltbezogenen oder sonstigen behördlichen Genehmigungen für die Vermarktung oder den Vertrieb von MPT-Produkten; Änderungen der regulatorischen Anforderungen oder der Umweltpolitik erhöhen die Kosten von MPT für die Herstellung oder Vermarktung seiner Produkte wie geplant; Änderungen der Wechselkurse; Verzögerungen beim Bau neuer oder erweiterter Einrichtungen; Baukosten, die Schätzungen und andere Faktoren übersteigen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen.
Aktionäre und potenzielle Anleger sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Aussagen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen vorgeschlagenen abweichen. Aktionäre und potenzielle Anleger werden darauf hingewiesen, sich nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten naturgemäß zahlreiche allgemeine und spezifische Annahmen, Risiken und Ungewissheiten, die dazu beitragen, dass Vorhersagen, Prognosen, Prognosen und verschiedene zukünftige Ereignisse möglicherweise nicht eintreten. MPT Mustard Products & Technologies Inc. übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Informationen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu überarbeiten.
Diese Warnung wird in Übereinstimmung mit den Anforderungen der Teile 4A und 4B der National Instrument Continuous Disclosure Obligations in Bezug auf die Offenlegung zukunftsgerichteter Informationen bereitgestellt.
2
3 Executive Summary 3 Unternehmen
Eingemeindet im Jahr 2008 nach 10 Jahren Forschung, die ihren Ursprung in Ag-Canada hat
Saskatchewan mit Sitz in Saskatoon
Markt
Arbeitet in der weltweiten landwirtschaftlichen Pestizidindustrie im Wert von 51 Milliarden US-Dollar
Synthetische Pestizide sind aufgrund der staatlichen Gesetzgebung zur Reduzierung ihres Einsatzes stark eingeschränkt und nur begrenzt verfügbar. Weitere Einschränkungen werden in den kommenden Jahren erwartet, wobei einige wichtige Wettbewerbsprodukte bis 2015 vollständig verboten sein sollen *
Technologie & Produkte
Die Technologie von MPT entwickelt sichere, lebensmittelechte, natürliche Bodenbegasungsmittel und Düngemittel aus Senfkörnern
Die Produkte von MPT können verwendet werden, um den Ertrag in Bio-Märkten, Rückschlägen und Pufferzonen, in denen wettbewerbsfähige Produkte derzeit begrenzt sind, um bis zu 80% zu steigern - wie aus unabhängigen Studien / Demos von Drittanbietern hervorgeht
Die Produkte von MPT können in der konventionellen Landwirtschaft verwendet werden, um den Ertrag um bis zu 26% gegenüber den oben häufig verwendeten synthetischen Bodenbegasungsmitteln zu steigern - wie in unabhängigen Studien / Demos von Drittanbietern zu sehen ist
Geschäft
Bis 2015 prognostiziert MPT einen Umsatz von 27 Mio. USD und ein EBITDA von 11 Mio. USD pro Jahr, basierend auf einer Produktionsstätte von 40 Tonnen pro Tag
Das Geschäftsmodell von MPT ist skalierbar und bietet das Potenzial für einen erheblichen Aufwärtstrend gegenüber den aktuellen Prognosen
Herstellung
Der Herstellungsprozess von MPT ist bewährt und betriebsbereit
MPT erweitert derzeit seine Produktionsstätte
* Quelle - Internationales Methylbromid-Symposium 2011 - EPA-Update
3
4 Wer ist MPT?
Ein Technologieunternehmen, das angewandte Wissenschaft nutzt, um innovative marktstörende Produkte für die globale landwirtschaftliche Pestizidindustrie zu entwickeln
Saskatchewan ist ideal in Saskatoon gelegen, da Saskatchewan der weltweit größte Exporteur von Senfkörnern ist. Laut Statistiken des Landwirtschaftsministeriums von Saskatchewan wurden 2008 allein in Saskatchewan 161.000 Tonnen Senf hergestellt. Die Umsatzprognosen von MPT sehen für 2015 15.000 Tonnen Senfkorn vor. Dies würde ungefähr 9% der Senfproduktion in Saskatchewan entsprechen.
Die Produkte werden als MustGroTM-Produktlinie von MPT verkauft
Betreibt eine neue 12.000 Quadratmeter große Produktionsanlage im kommerziellen Maßstab
Zusammenarbeit mit mehreren der weltweit führenden Obst- und Gemüsebauern
Ein starkes und wachsendes Patentportfolio (3 erteilte Patente, 3 angemeldete Patente)
Das Geschäft bietet hohe Gewinnspannen und ist leicht skalierbar
4
5 Synthetische Pestizide stehen vor dem Ausstieg
Der weltweite Markt für synthetische Pestizide im Wert von 51 Milliarden US-Dollar wird aufgrund der öffentlichen Wahrnehmung einer genauen Prüfung unterzogen
Die Erzeuger mussten aufgrund des begrenzten Angebots, der verringerten Wirksamkeit und der erhöhten Nutzungsbeschränkungen nach natürlichen Alternativen suchen
Aufgrund des zunehmenden ökologischen Landbaus suchen die Erzeuger nach biologisch zugelassenen Produkten, die eine konventionelle Wirksamkeit bieten
5
6 Warum MustGro verwenden?
Die patentierte Technologie von MPT wandelt die einzigartigen Eigenschaften von Senfkörnern in formulierte biologische Pestizide um, die durch den Boden übertragene Schädlinge und Krankheiten bekämpfen und die Bodengesundheit unterstützen
MustGroTM Vorteile
OMRI Listed (Organic Material Review Institute) zur Verwendung im ökologischen Landbau
Zugelassen für den Einsatz in Rückschlägen oder Pufferzonen, in denen wettbewerbsfähige Produkte nicht akzeptabel sind
Enthält 5% Stickstoff mit langsamer Freisetzung, wodurch die Gesamtstickstoffkosten gesenkt werden
Keine Notwendigkeit für kundenspezifische Applikationsgeräte, kann vom Züchter angewendet werden
Bietet eine Ertragssteigerung von bis zu 80% für Biobauern
Bietet eine Ertragssteigerung von bis zu 26% für konventionelle Erzeuger über die Erträge hinaus, die bei Verwendung synthetischer Alternativen erzielt werden
Reduziert das Auslaufen und Abfließen des Bodens
Fördert die vorteilhafte Aktivität von Mikroorganismen
Bietet größere, kräftigere Pflanzen
6
7 Anmeldungen 7
8 Produktleistung - Erdbeeren
Kisten mit Erdbeeren pro Morgen
Kollaborative Studie mit multinationalem Erzeuger
Das MustGro von MPT lieferte im Vergleich zu einem unbehandelten Feld oder einem organischen Standardfeld zusätzliche 1.851 Kisten pro Morgen
MustTro von MPT lieferte zusätzlich 82 Kisten pro Morgen als mit Methylbromid behandelte Felder
8
Quelle - Führender multinationaler Erzeuger - Unabhängige Produktdemonstrationsstudie

9 Produktleistung - Erdbeeren
Umsatz pro Hektar ($) Erdbeeren
Kollaborative Studie mit multinationalem Erzeuger
MustTro von MPT lieferte zusätzliche 16.659 US-Dollar pro Morgen als unbehandelte Felder oder Standard-Bio-Felder (bei einem Verkaufspreis von 9 US-Dollar pro Kiste Erdbeeren).
MustGro von MPT lieferte zusätzlich 738 USD pro Morgen als mit Methylbromid behandelte Felder (bei einem Verkaufspreis von 9 USD pro Kiste Erdbeeren)
Hinweis - Die Preise für Erdbeerkisten variieren. Bio-Erdbeeren erreichen Höchststände von 20 USD pro Kiste
Hinweis - Mit dem MustGro von MPT können die Erträge auf Bio-Erdbeerfeldern erheblich gesteigert werden
9
Quelle - Führender multinationaler Erzeuger - Unabhängige Produktdemonstrationsstudie

10 & Kollaborative Züchter
Produktleistung - Tomaten
Pfund Tomaten pro Morgen Kollaborative Studien mit einem Drittforschungsunternehmen
& Kollaborative Züchter
Das MustGro von MPT erhöhte den Ertrag um 81% im Vergleich zu unbehandelten Feldern und organischen Feldäquivalenten. Dies entspricht zusätzlichen 28.285 Pfund Tomaten
Das MustGro von MPT erhöhte den Ertrag um 46% im Vergleich zu mit Paladin behandelten Feldern. Dies entspricht zusätzlichen 19.785 Pfund Tomaten
Das MustGro von MPT erhöhte den Ertrag um 42% im Vergleich zu mit Inline behandelten Feldern. Dies entspricht zusätzlichen 18.488 Pfund Tomaten
Das MustGro von MPT erhöhte die Ausbeute um 24% im Vergleich zu mit Methylbromid behandelten Feldern. Dies entspricht zusätzlichen 12.053 Pfund Tomaten
10
Quelle - Pacific Ag Research Group - Unabhängige Forschungsberater von Drittanbietern

11 & Kollaborative Züchter
Produktleistung - Tomaten
Umsatz pro Hektar Tomaten Kollaborative Studien mit einem Drittforschungsunternehmen
& Kollaborative Züchter
Das MustGro von MPT lieferte zusätzliche 9.900 US-Dollar pro Morgen im Vergleich zu Einnahmen aus unbehandelten oder gleichwertigen Bio-Feldern
MustGro von MPT lieferte im Vergleich zu den Einnahmen aus mit Paladin behandelten Feldern zusätzliche 6.925 US-Dollar pro Morgen
Das MustGro von MPT lieferte im Vergleich zu den Einnahmen aus mit Inline behandelten Feldern zusätzliche 6.471 US-Dollar pro Morgen
MustGro von MPT lieferte im Vergleich zu den Einnahmen aus mit Methylbromid behandelten Feldern zusätzliche 2.219 US-Dollar pro Morgen
11
Quelle - Pacific Ag Research Group - Unabhängige Forschungsberater von Drittanbietern

12 USA Bodenbegasungsmarkt
Der weltweite Umsatz von Bodenbegasungsmitteln und Nematiziden belief sich 2010 auf ~ 4 Milliarden US-Dollar *
Gesamtmarkt in den USA: 593 Millionen US-Dollar im Jahr 2007 - 2010 stieg dieser Wert auf 893 Millionen US-Dollar *
Der US-Erdbeermarkt erzielte 2007 einen Umsatz von 58 Mio. USD mit Bodenbegasungsmitteln *
Der US-Tomatenmarkt erzielte 2007 einen Umsatz von 63 Mio. USD mit Bodenbegasungsmitteln *
Andere US-Pflanzen machten 2007 einen Umsatz von 445 Millionen US-Dollar mit Bodenbegasungsmitteln aus *
12
* Quelle - EPA 2007 Vertrieb und Verwendung der Pestizidindustrie, BCC Research 2010 Global Biopesticide Market Report, 2009 Achieva Soil Fumigant Marketing Report, 2009 Kline Nematicide Report

13 MPT-Verkaufsprognosen Verkaufsprognosen (wenn nur in konventioneller Form verkauft)
Verkaufsprognosen (nur in Bio-Form erhältlich)
Alle Zahlen sind projizierte Finanzdaten und werden vom Unternehmen nicht garantiert
13
14 MPT-Technologie und Patente
MPT Intellectual Property & Trade Secrets
Senfkornversorgung
MPT hat eine kundenspezifische Kaltpresse namens Ultra Cold Press entwickelt
Die kundenspezifische und modifizierte Ultra-Kaltpresse läuft bei deutlich niedrigeren Temperaturen als die Standard-Kaltpresse und führt zu höheren Wirkstoffkonzentrationen im Endprodukt
Die Ultra Cold Press ist ein Geschäftsgeheimnis von MPT
MPT-Formulierung und Zusammensetzung von Materiepatenten
2 erteilte Patente für die Verwendung von Senfkleie als Biopestizid
2 internationale PCT-Patente für die Formulierung und Zusammensetzung von MustGro
1 Vorläufiges Patent zur Formulierung und Zusammensetzung der Technologie der zweiten Generation
MPT Ultra Cold Press
Patentiertes MPT-Formulierungsverfahren
MPT-Endproduktverarbeitung
MPT-Qualitätskontrolle
14
15 Wettbewerbsvorteil
Genehmigte und ausstehende Registrierungen stellen eine erhebliche Eintrittsbarriere dar (Eine Registrierung dauert bis zu 2 Jahre und erfordert umfangreiche Forschungsdaten, die sowohl kostspielig als auch zeitaufwändig sind.)
Der Herstellungsprozess ist bewährt und betriebsbereit, während die Expansion im Gange ist
Die Produktionsstätte benötigt wenig Kapital, um wettbewerbsfähige Technologien zu entwickeln
Geringes Risiko, leicht skalierbare und wirtschaftliche Technologie
Das Endprodukt ist im Vergleich zu wettbewerbsfähigen Technologien lang und stabil haltbar
Das Team hat einen starken Hintergrund in Schlüsselbereichen
Solides und wachsendes Patentportfolio
Zusammenarbeit mit marktbeherrschenden Akteuren
Überlegene Produktwirksamkeit vergleichbar mit synthetischen Pestiziden
Klare Wahl für Bio-Märkte mit eingeschränkten Wettbewerbsprodukten
Klarer und klar definierter regulatorischer Weg
Anerkannter und markenrechtlich geschützter Markenname
Lokalisierte nachhaltige Rohstoffversorgung
High-Margin-Modell
Die fortlaufende Produktentwicklung ermöglicht es MPT, neue nationale und internationale Märkte zu erschließen
15
16 MustGro Preisvergleich mit Standardbegasungsmitteln
Wettbewerbslandschaft
MustGro Preisvergleich mit Standardbegasungsmitteln
Alle Zahlen sind projizierte Finanzdaten und werden vom Unternehmen nicht garantiert
Methylbromid, ein Tri-Cal-Produkt, wird derzeit auslaufen und ist stark eingeschränkt und nur begrenzt verfügbar
Telone, ein Produkt von Dow Agrochemical, hat Bedenken hinsichtlich der Grundwasserverschmutzung und ist ein Nebenprodukt der Kunststoffindustrie. Das Angebot ist derzeit begrenzt
Paladin, ein Produkt von United Phosphorous, hat Probleme mit dem Geruch und der Arbeitssicherheit
Methyliodid, ein Produkt von Arysta Life Sciences, hat Probleme mit der Arbeitssicherheit und den Vorschriften
16
17 MPT Management 17 Brad Munro - Vorstandsvorsitzender
Über 20 Jahre als VP, Investitionen bei einer nationalen Risikokapitalgesellschaft
Eine breite Palette von Erfahrungen bei der Gründung, Finanzierung und dem erfolgreichen Wachstum aufstrebender Technologieunternehmen sowie direkte Erfahrungen bei der Entwicklung einer ähnlichen landwirtschaftlichen Technologieeinheit
Vor dem Verkauf an Viterra Inc. War er CEO von Humboldt Flour Mills, Kanadas größtem Exporteur von Senfkörnern
Herr Munro war seit 1993 Direktor von über 25 öffentlichen Unternehmen und einer gleichen Anzahl privater Unternehmen
Jay Robinson - Mitbegründer und Chief Operating Officer
Mitbegründer von MPT
Vorheriger Manager und Berater für alternative Pestizidforschung
Erfahrener Umweltwissenschaftler
Projektmanager für internationale Programme
Paul Schorn - Marketingleiter
Karriere bei einem multinationalen Pestizidhersteller und Vermarkter
Verantwortlich für die Markteinführung von Produkten, die weltweit einen erheblichen Umsatz darstellen
Umfangreiche Erfahrung in Vertrieb, Marketing, Forschung und Produktentwicklung
Vertrags-CFO - Pembrook Capital Advisors Inc.
Hat Finanzierungs- und Lizenztransaktionen in Höhe von über 3,1 Milliarden US-Dollar überwacht
Chartered Financial Analyst und Chartered Accountant mit über 23 Jahren Erfahrung
17
18 Der Aufsichtsrat
John Cross - Vorsitzender Ehemaliger CEO Philom Bios Inc., Gründungsdirektor der POS Pilot Plant Corporation Brad Munro - Direktor und CEO Direktor für öffentliche und private Unternehmen, Risikokapitalgeber, ehemaliger CEO von Humboldt Flour Mills Jay Robinson - Direktor und COO-Mitbegründer; General Manager MPT, Umweltwissenschaftler Warren Libby - Direktor Ehemaliger Präsident von Novartis Crop Protection Canada und Syngenta Crop Protection Canada Darryn Knibbs - Direktor Ehemaliger Präsident / CEO Inter-West Ag Resources Ltd., ehemaliger Präsident / CEO First Nations Farming Venture Frances Wagner - Direktor Mitinhaber und Vizepräsident von Peacock Industries Spencer Early - Direktor Präsident von Earlys Farm & Garden in Saskatoon, einem 104 Jahre alten Familienunternehmen, das eine vielfältige Produktpalette einschließlich landwirtschaftlicher Produkte anbietet
18
19 Risikomanagement 19 Zugang zu Kapital
MPT befindet sich derzeit in einer Finanzierungsrunde, um Zugang zu angemessenem Kapital zu erhalten
Behördliche Genehmigung
MPT hat entweder seine Registrierungen vollständig genehmigt oder die verbleibenden sind in vollem Gange
Marktakzeptanz
MPT arbeitet mit der Mehrheit der führenden Obst- und Gemüsebauern in Nordamerika zusammen, die die überwiegende Mehrheit der Zielflächen besitzen
Produktherstellung
MPT verfügt über eine Produktionsstätte, die im kommerziellen Maßstab betrieben wird. Es wird derzeit erweitert und aktualisiert
Wettbewerbsfähige Produkte
MPT entwickelt weiterhin bahnbrechende Technologien, die eine überlegene Wirksamkeit und Rendite bieten
19
20 MPT Raise & Use of Funds 20 Zum 31. Oktober 2011 ausstehende Anteile
13,
Optionen **
810.000
Optionsscheine **
532,964
Aktienbesitz
Stand 31. Oktober 2011
Gründerfamilie
39%
Geschäftsführung
11%
Weitverbreitet
50%
** Optionen zum Preis von 0,35 USD pro Aktie laufen 2016 aus
** Optionsscheine, Ausübungspreis von 0,35 USD pro Aktie, laufen 2013 aus
20
21 Abonnentenrechte
Die Wertpapiergesetzgebung in bestimmten Provinzen und Territorien Kanadas gibt Käufern das Recht, von einer Vereinbarung zum Kauf von Wertpapieren zurückzutreten. Das Recht kann innerhalb von zwei Geschäftstagen nach Erhalt oder als Eingang eines Prospekts ausgeübt werden, der ein Memorandum oder eine Änderung davon enthält. In mehreren Provinzen bietet die Wertpapiergesetzgebung dem Käufer ferner Rechtsmittel zum Rücktritt oder in einigen Ländern zur Änderung des Preises oder des Schadensersatzes, wenn die Angebotsunterlage oder eine Änderung davon eine falsche Darstellung enthält oder dem Käufer nicht zugestellt wird dass solche Rechtsbehelfe gegen Rücktritt, Änderung des Preises oder Schadensersatz vom Käufer innerhalb der in der Wertpapiergesetzgebung der Provinz oder des Hoheitsgebiets des Käufers festgelegten Frist ausgeübt werden.
Wenn Sie in Saskatchewan ansässig sind und sich auf die oben beschriebenen Rechte verlassen möchten, müssen Sie innerhalb von 180 Tagen nach dem Datum der Transaktion, die den Grund für die Klage begründet hat, mit der Kündigung der Vereinbarung beginnen. Sie müssen Ihre Schadensersatzklage innerhalb eines (1) Jahres nach Kenntnisnahme der Tatsachen, die den Grund für die Klage begründet haben, oder sechs (6) Jahre nach dem Datum der Transaktion, die den Grund für den Grund verursacht hat, einleiten Handlungs.
Wenn Sie in Ontario ansässig sind und sich auf die oben beschriebenen Rechte verlassen möchten, müssen Sie innerhalb von 180 Tagen nach Unterzeichnung der Vereinbarung zum Kauf der Wertpapiere von MPT mit der Kündigung der Vereinbarung beginnen. Sie müssen Ihre Schadensersatzklage innerhalb von 180 Tagen nach Kenntnisnahme der falschen Darstellung und drei (3) Jahre nach Unterzeichnung der Vereinbarung zum Kauf der Wertpapiere von MPT einleiten.


About project
SlidePlayer
Terms of ServiceVerkaufe
meine persönlichen
Daten nicht
Feedback
Datenschutzerklärung
Feedback
© 2021 SlidePlayer.com Inc.
Alle Rechte vorbehalten.
MustGrow Biologics | 1,310 €
5 Antworten
Avatar
12.02.21 17:48:48
Beitrag Nr. 366 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.981.842 von Bergfreund am 12.02.21 17:25:22Gibts dazu nen original link. irgendwie nicht ganz so übersichtlich und was soll die Kernaussage dahinter sein?

Danke fürs Zusammenfassen
MustGrow Biologics | 1,310 €
1 Antwort
Avatar
12.02.21 17:55:45
Beitrag Nr. 367 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.981.842 von Bergfreund am 12.02.21 17:25:22In einem Interview mit Investing News Network vom 25.2.2020 äußerte sich der COOO Colin Bletsky
zu der Frage:"Möchten Sie in Zukunft mit einem dieser großen Unternehmen(Bayer,BASF/Syngenta)
zusammenarbeiten?" wie folgt.

CB" ja,das ist das Ziel.Wir können als kleine Organisation viel mit unserer Technologie anfangen,aber um
dies wirklich global voranzutreiben...suchen wir Partner der uns hilft"(gemeint ist die Technologie
das Produktverfahren sozusagen zu verbessern und ich würde sagen marktfähig zu machen).

ALSO ist das ZIEL mit einem dieser Konzerne "zusammenzuarbeiten".....mh,das kann ja spannend
werden,wenn so ein Ziel in reale Nähe käme.

BF
MustGrow Biologics | 1,310 €
2 Antworten
Avatar
12.02.21 17:57:56
Beitrag Nr. 368 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.982.394 von LeBadinho am 12.02.21 17:48:48Ich schaff das irgendwie nicht zu verlinken und hatte nur gedacht,das es hier z.T.um die Historie
geht...
MustGrow Biologics | 1,310 €
Avatar
14.02.21 10:28:12
Beitrag Nr. 369 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.982.580 von Bergfreund am 12.02.21 17:55:45So ist es , deswegen lässt dieses Unternehmen den Aktionären auch so viel Phantasie.
Stelle Dir vor sie könnten mit Bayer Zusammenarbeiten , welch riesige Vorteile sie hätten , von der Infrastruktur über die Logistik usw.
MustGrow Biologics | 1,330 €
1 Antwort
Avatar
24.02.21 12:10:01
Beitrag Nr. 370 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 66.998.603 von swoasik am 14.02.21 10:28:12Der Vollständigkeit halber ...
zu dem Artikel von shareribs
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13494410-bayer-wa…

Das Interview der Bayer-Experten zur Bananen-Panama-Krankheit
am 15.02.2021 nochmal auf engl. veröffentlicht
http://news.agropages.com/News/NewsDetail---38063.htm

Im Original auf deutsch
https://www.bayer.com/de/news-stories/panama-krankheit-banan…

Klar ist, dass Bayer definitiv das Problem und Problemlösungsansätze auf dem Schirm hat.
Der Problemlösungsansatz von MustGrow geht weit über das hinaus, was Bayer bisher anzubieten hat.
Vorteil bei einer Kooperation wäre, dass Bayer in den Märkten und mit den Bauern bereits zu TR4 in Kontakt steht.

Allerdings in anderen Anwendungsfeldern wie z.B. "Unkrautvernichter" a la Glyphosat bzw. der Strategie von Bayer Unkrautvernichter mit dazu passend genetisch verändertem Saatgut anzubieten, steht in eindeutiger Konkurrenz zu MustGrow.
MustGrow Biologics | 1,360 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

MustGrow Biologics (WKN: A2PNS7): Biopestizide mit Megapotential