Jetzt aktiv werden!: Wirecard Schadensersatz: Diese Fristen müssen Anleger beachten | Diskussion im Forum

eröffnet am 25.09.20 17:56:14 von
neuester Beitrag 25.09.20 22:34:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
25.09.20 17:56:14
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Jetzt aktiv werden!: Wirecard Schadensersatz: Diese Fristen müssen Anleger beachten" vom Autor Roland Klaus

Mehrere tausend geschädigte Wirecard-Anleger haben sich inzwischen an die IG Widerruf gewandt, um sich bei ihrem Vorgehen wegen Schadensersatz unterstützen zu lassen. Immer wieder kommt dabei die Frage auf: Welche Fristen müssen wir beachten? Hier …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Jetzt aktiv werden!: Wirecard Schadensersatz: Diese Fristen müssen Anleger beachten
Avatar
25.09.20 17:56:14
Sehr schöne Gardinen
Wirecard | 0,778 €
1 Antwort
Avatar
25.09.20 18:05:38
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.196.283 von BrandonFlauers am 25.09.20 17:56:14Ja das ist mir auch sofort aufgefallen, der Hintergrund mit den Gardinen sieht gerade nicht so vertrauenderweckend aus sondern eher Hinterhofmäßig. Hat schon jemand negative oder positive Erfahrungen gemacht mit der IG Widerruf?
Schönes WE
Wirecard | 0,778 €
Avatar
25.09.20 18:33:47
Wollte auch erst über IG Widerruf klagen und habe auch das Formular ausgefüllt, aber dann nichts mehr gehört. Wie ich es verstanden habe, kooperieren die ja mit Anwälten und leiten das im Prinzip weiter.

Habe nun mit TILP Kontakt aufgenommen und das läuft bis jetzt sehr zuverlässig. Ich weiß ja nicht was da am Ende bei raus kommt, aber momentan fühle ich mich gut aufgehoben bei TILP.
Wirecard | 0,780 €
Avatar
25.09.20 22:34:56
Leider habe ich keine Erfahrungen die ich teilen kann in Bezug Wirecard. In ähnlichen Fällen hatte ich schon das Vergnügen mit dieser Art von Anwälten. Mein Rat wäre, dass man nicht schlechtem Geld noch gutes Hinterher wirft
Vor allem nicht ohne Begrenzung. Meiner Erfahrung nach ziehen sich solche Verfahren Ewigkeiten. Man wird regelmäßig an den Mist erinnert, in dem man irgendwelche Zwischenstands hurra Meldungen oder neuen Probleme in Bezug auf die Klage bekommt, aber eben kein Geld. Von daher ist, ohne das ich irgendwas darüber weiss, eine Option bei der man erst mal nichts zahlen muss in, interessant. Oder ein wirklicher Fixpreis. Klar sein muss einem aber immer, dass die alle was von einem wollen. Die einen ein Stück vom Kuchen wenn sie gewinnen und die anderen üppige Anwaltsgebührem. Ich würde mich damit echt nur beschäftigen wenn ich davon ausgehe wirklich, nennenswert was zu bekommen. Das muss jeder selbst bewerten. Wirecard ist schon eine verrückte Sache.
Wirecard | 0,785 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben