Batteriezellen-Revolution? : Dudenhöffer: „Mit dem 25.000 Dollar Tesla ist Elon Musk auf dem Weg zur | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.09.20 16:29:59 von
neuester Beitrag 04.10.20 10:36:44 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.09.20 16:29:59
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Batteriezellen-Revolution? : Dudenhöffer: „Mit dem 25.000 Dollar Tesla ist Elon Musk auf dem Weg zur Größe von BMW und Mercedes“" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

Beim Tesla „Battery Day“ versprach Elon Musk erneut innerhalb von drei Jahren ein E-Auto für 25.000 US-Dollar auf den Markt zu bringen – bereits 2018 hatte der Tesla-Chef dies angekündigt. Unter anderem durch ein neues Batteriezellendesign soll …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Batteriezellen-Revolution? : Dudenhöffer: „Mit dem 25.000 Dollar Tesla ist Elon Musk auf dem Weg zur Größe von BMW und Mercedes“
Avatar
28.09.20 16:29:59
Tatsächlich sollte das Model 3 auch für 35.000 USD erhältlich sein, bislang ist selbst die Basis deutlich teurer. Deshalb glaube ich auch nicht daran, dass es tatsächlich ein 25.000USD Tesla-Modell geben wird.

Natürlich kann ich auch vorhersagen, dass Fa. XY den Weltmarkt für Automobile beherrschen wird, wenn es gelingt, ein Auto mit der Qualität einer Mercedes S-Klasse und den Betriebskosten eines Renault Zoe für einen Preis von 5.000 Euro anzubieten, nur jeder kann sich an 5 Finger abzählen, wie realistisch es ist, das es Firma XY gelingt, ein solches Auto zu bauen.
Tesla | 419,11 $
2 Antworten
Avatar
28.09.20 17:07:15
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.213.842 von Sommernacht_2 am 28.09.20 16:29:59Die sollen Dudenhöfer endlich in Rente schicken.
In den letzten 5 Jahren kommt aus dem Gesicht nur Müll.
Er plappert auch nur noch Lügen nach, und hat null Ahnung von der neuen Technologie.
Tesla | 419,39 $
Avatar
28.09.20 17:45:34
Dudenhöfer KANN einfach kein Experte sein, sollte doch lieber in Rente gehen.
Den "TESLA für €25.000" wird es natürlich gar nicht geben - so wie es kein Model 3 zum angekündigten Preis gegeben hat. Es fängt ja schon damit an, dass der amerikanische Preis GRUNDSÄTZLICH der Netto-Preis ist, in Europa aber als Brutto-Preis verstanden wird.

Sollte das Ziel wider aller Erwartungen erreicht werden, dann hat TESLA seine Marke gründlich ramponiert - so wie es Mercedes vorgemacht hat.

In Bezug auf die "Batterie-Revolution" wäre erst einmal mitzuteilen, dass die riesengröße Mehrheit der Patente in China, Japan und S.-Korea liegt, wenige in Deutschland und noch weniger in den USA.
Und in den USA liegen Ford und GM noch einmal vor TESLA. Damit wissen Sie eigentlich schon, wie es um die "TESLA-Batterie" und deren Entwicklung steht, die im besten Fall von CATL hergestellt wird.

Und überhaupt: BEV für $25.000 netto gibt es schon lange. Was will TESLA nun entwickeln?
Tesla | 421,96 $
Avatar
28.09.20 18:01:08
und wenn es den geben wird für 25000 in 2023, wird die Qualität und Reichweite lächerlich sein, oder eine Qualität eines 5000 $ Indienauto haben.
Tesla | 419,86 $
Avatar
28.09.20 18:32:27
Tesla auf dem Weg zur Größe von Daimler oder BMW !
Dann hätte sich Tesla die MK von ca. 40Mrd erarbeitet, damit nur noch 290Mrd zu teuer.
Oder was wollte der Experte uns sagen ?
Tesla | 420,03 $
Avatar
29.09.20 00:01:44
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.213.842 von Sommernacht_2 am 28.09.20 16:29:59Du und ich können das vorhersagen, aber es hört keiner. Elon kann alles sagen und es hört jeder. Es geht auch gar nicht darum, ob man ihm glaubt. Er ist der moderne Mensch, so wie Trump. Er hat verstanden, dass es im Internetzeitalter gar keine Wahrheit mehr gibt. Man muss stattdessen alles Lügenpotenzial ausschöpfen und sich dabei noch wundern, dass eigentlich noch mehr möglich war.

Elon will 20 Mio. Autos produzieren. Ich sehe keinen Widerspruch in der Welt. Er wird sich denken, hätte ich doch gleich 50 Mio. gesagt. :D
Tesla | 421,20 $
Avatar
01.10.20 09:19:42
Daimler und BMW sind zwei völlig unterschiedliche Autobauer. Gemeinsam haben sie Deutschland als Hauptsitz. Keiner verdient sein Geld mit Kleinwagen der <25 Tsd Euro Klasse. Sowas macht FCA oder PSA

Auf welchem Weg ist dann Tesla, die gleiche Marktkapitalisierung wie einer von den beiden Premiummarken, oder doch eher PSA oder FCA? So rund 15-20 Mrd US$

Dudenhöffer ist nicht ohne Grund in Rente gegangen worden
Tesla | 368,75 €
Avatar
03.10.20 19:28:39
Dudenhöffer ist 69 Jahre alt und hat seine Rente wohlverdient.

An Tesla scheint er einen Narren gefressen zu haben.

Es muss für Tesla Fanboys erschütternd mies sein die Vorhersage zu hören, dass Tesla erst in 10 Jahren so gross sein soll wie es heute BMW und Daimler schon sind ...
Tesla | 415,09 $
2 Antworten
Avatar
04.10.20 09:16:24
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.273.998 von walker333 am 03.10.20 19:28:39
Zitat von walker333: Dudenhöffer ist 69 Jahre alt und hat seine Rente wohlverdient.

An Tesla scheint er einen Narren gefressen zu haben.

Es muss für Tesla Fanboys erschütternd mies sein die Vorhersage zu hören, dass Tesla erst in 10 Jahren so gross sein soll wie es heute BMW und Daimler schon sind ...

Erschütternd mies sein....????
Nein....Das bestätigt nur unsere Meinung!🙂

Miezi
Tesla | 354,50 €
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Batteriezellen-Revolution? : Dudenhöffer: „Mit dem 25.000 Dollar Tesla ist Elon Musk auf dem Weg zur