Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 29.09.2020

eröffnet am 28.09.20 22:15:02 von
neuester Beitrag 29.09.20 23:52:29 von


Morning Call
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.09.20 22:15:02


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 29.09.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
01:30JapanJPNTokio CPI ex. Nahrungsmittel und Energie (Jahr)0%0,2%-0,1%
01:30JapanJPNTokio Verbraucherpreisindex (Jahr)0,2%0,4%0,3%
01:30JapanJPNTokio CPI ex. frische Nahrungsmittel (Jahr)-0,2%-0,3%-0,3%
01:50JapanJPNBoJ Zusammenfassung der Meinungen---
08:45FrankreichFRAVerbrauchervertrauen959394
09:00SpanienESPEinzelhandelsumsätze ( Jahr )-2,4%-14,6%-3,9%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Monat )0,2%0%0%
09:00SpanienESPVerbraucherpreisindex ( Jahr )-0,4%-0,5%-0,5%
09:00SpanienESPHVPI ( Jahr )-0,6%-0,5%-0,6%
09:00SpanienESPHVPI ( Monat )0%0,5%0%
10:00ItalienITAErzeugerpreisindex ( Jahr )-3%-3%-4,2%
10:00ItalienITAErzeugerpreisindex ( Monat )0,1%-0,4%0,2%
10:30GroßbritannienGBRNettokreditaufnahmen von Einzelpersonen3,4 Mrd.£-3,9 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRKonsumentenkredit300 Mio.£1,45 Mrd.£1,2 Mrd.£
10:30GroßbritannienGBRM4 Geldmenge (Jahr)12,1%-13,5%
10:30GroßbritannienGBRM4 Geldmenge (Monat)-0,4%1,3%0,9%
10:30PortugalPRTKonjunkturoptimismus-0,5--1,3
10:30PortugalPRTVerbrauchervertrauen-26,3--26
11:00Euro ZoneEURVerbrauchervertrauen-13,9-13,9-13,9
11:00Euro ZoneEURStimmung im Dienstleistungssektor-11,1-15,3-17,2
11:00Euro ZoneEURGeschäftsklimaindex-1,19-1,38-1,33
11:00Euro ZoneEURIndustrievertrauen-11,1-9,5-12,7
11:00Euro ZoneEURWirtschaftliches Vertrauen91,18987,7
11:30BelgienBELVerbraucherpreisindex (Jahr)0,9%-0,82%
11:30BelgienBELVerbraucherpreisindex (Monat)-0,37%-0,06%
14:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Jahr)-0,2%-0,1%0%
14:00DeutschlandDEUVerbraucherpreisindex (Monat)-0,2%-0,1%-0,1%
14:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Monat)-0,4%-0,1%-0,2%
14:00DeutschlandDEUHarmonisierter Verbraucherpreisindex (Jahr)-0,4%-0,1%-0,1%
14:30USAUSAWarenhandelsbilanz-83 Mrd.$--79,4 Mrd.$
14:30USAUSAGroßhandelsinventare0,5%-0,2%-0,3%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)-0,3%--0,9%
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)2,2%-1,5%
15:15USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
16:00USAUSAVerbrauchervertrauen Conference Board---
16:00GroßbritannienGBRBoE Gouverneur Bailey Rede---
17:40USAUSAFOMC Mitglied Clarida Rede---
19:00USAUSAFOMC Mitglied John C. Williams spricht---
19:00USAUSAFed Quarles Rede---
21:00USAUSAFed Quarles Rede---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
28.09.20 22:17:19
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 29. September 2020
Die Order für den 29. September 2020:
BUY Stopp @ 12.939
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wechselte am 17.09.2020 zur Eröffnung auf die Verkäuferseite.
---
Die aktuelle Position:
DAX short bei 13.060
---
Geschlossene Positionen:
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.881,00 PKT
Avatar
28.09.20 22:44:15
12900 geschafft im Dax !!!

Wieso sollte es fallen ?
DAX | 12.896,00 PKT
Avatar
28.09.20 22:52:11
Ja . das Signal : es geht weiter - no Island gap !
DAX | 12.900,00 PKT
Avatar
28.09.20 23:08:51
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 29.09.2020
Video:


Zum Montag gelang es unserem Dax nicht nur die meisten Shorter abzuschütteln, sondern auch einen echt starken Wochenauftakt hinzulegen, mit dem er auch direkt die Hoch-Tief-Folge der letzten Bewegung brechen könnte und sich damit nun wieder deutliche Potentiale auf der Oberseite freischlägt.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: neutral
Tendenz: seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: neutral bis leicht positiv


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax kam nach einem kräftigen Erholungsversuch am Freitag am 61iger der vorherigen Abwärtsbewegung wieder zum Stehen. Sollte er sich von dort wieder hinab drehen, hatte ich einen erneuten Kampf mit dem fallenden Channel um 12470 / 12440 erwartet. Verteidigt er aber die 12470 / 12440 oder startet schon vorher nach oben durch, sollte 12665 / 12700 eine gute Widerstandszone darstellen. Alles was höher geht, würde dann ein erstes leicht positives Aufdrehen im Chart erwirken und Raum bis zunächst 12750 und 12830 öffnen. So das gestrige Fazit. Was kam? Straffes Aufwärtsgap, dann direkt drüber über die 12700 und hoch bis 12750 und 12830.

Damit hat unser Dax oben raus zumindest aus den vollen schöpfen können. Sollte er das zum Dienstag wiederholen wollen, wäre dann die obere Channel-Kante bei 13140 nun schon erreichbar. Vielmehr mehr wäre es dann aber eher sogar als Flagge zu werten, die mit dem Bruch nach oben dann weiteres Potential freisetzen könnte. Aber alles erstmal Stück für Stück. Zunächst dürfte die 12910 recht interessant werden. Dort liegt das 61iger Retracement der Abwärtsbewegung von 13260 bis runter zur 12340. Und darüber wird es durchaus langsam etwas dicker wieder von der Substanz. Auch Marken wie 12940 oder 12980 kennen wir noch alle gut von der anderen Seite. Wirklich Ewigkeiten haben wir von oben auf den Marken herumgeturnt, von unten kommend wären dies nun Widerstände. Genau wie 13000 / 13020, die 13060 oder auch darüber dann der Gapclose bei 13110 und die Channel-Kante bei 13140. Und da merken Sie schon, Marken gibt es dort jede Menge, das dürfte es auch den Verkäufern schwierig machen, sich irgendwo zu bündeln und den Markt zu drehen.

Genau das wäre aber wichtig um unten raus auch einen möglichen Turnaround anstoßen zu können. Es braucht erstmal lange rote Kerzen und Umkehrsignale um hier wieder Licht auf die untere Seite zu werfen. Erreichbar wären dann sobald die 12845 nach unten fallen gelassen wird 12800, darunter 12760 und dann die 12700 / 12695. Sollte auch der Bereich dann fallen würde ein Turnaround schon etwas mehr Form annehmen, wobei ich denken würde, dass sich unser Dax bei 12640 schon wieder vorher fängt und dann erstmal hocharbeitet, da er so anziehende Gaps oft erstmal offen lässt. Aber ich will den Fokus gar nicht so tief hängen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass er aufgrund des unheimlich starken Short-Sentiments schon eher oben rumturnt und irgendwelche Kunststückchen aufführt. Die KO-Schein- Auswahl bleibt unverändert. Für Aufwärtsstrecken den GC6UES mit KO bei etwa 11935 und für Abwärtsstrecken den GF2JYY mit KO bei etwa 13277.

Fazit: Unser Dax kommt mit gut Schwung in den Dienstag und schiebt noch ziemlich viele Shorts vor sich her, die bisher keine einzige Chance bekamen, sich in irgendwelchen Rückläufen abzubauen. Alleine das könnte unseren Dax zum Dienstag noch höher treiben, ich denke mindestens an 12910 und durchaus auch hoch bis 13140. Das wäre gar nicht mal so verwunderlich. Einfach wird das aber nicht, da wir unheimlich viele alte markante Marken von unten anlaufen, die wir von oben wochenlang beackert hatten. Schon denkbar, dass sich da das ein oder andere große Geld auch mal umdreht, dass könnte unserem Dax dann den Anstieg erschweren. Besonders wichtig sind mit 12910, 13000 / 13020 und 13110-13140. Aus den drei Bereichen erwarte ich deutlichere Gegenwehr. Signale für einen Turnaround oder zumindest mal ein paar Rückläufe würden wir unter 12845 bekommen. Unterstützungen und Rücklauf-Ziele liegen unterhalb dann bei 12800, 12760, 12700 / 12695 und 12640.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 12.892,00 PKT
Avatar
28.09.20 23:25:40
Freunde der Börse, eine Lektion... WIRECARD PART 2

:cool:

Moin,

hatte ja neulich die Betrugsgeschichte Wirecard im Teil 1 Podcast hier in Aufarbeitung gepostet. Wer es nicht gehört / gelesen hat hier noch mal den link, weiter unten kommt der link in dem Posting zu dem Podcast Teil 1:

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1331080-1-10/tag…

Nun ist Teil 2 erschienen und den möchte ich auch nicht vorenthalten, um die ganzen Betrug weiter zu beleuchten, hier der link zu Teil 2:

https://finanz-szene.de/payments/wirecard-podcast-spezial-fo…

Mir geht’s in der Aufarbeitung zu diesem „Jahrhundertschwindel“, gerade Neulinge auch sensibel zu machen, was IMMER an der Börse mal passiert: Abzocke. Die Wirecard, die deutsche Enron ist das beste neuste Beispiel!

Und weitere werden folgen, ganz sicher wie ein neuer Papst folgen wird!

:laugh:

Im Jünger Forum hier: Wirecard Top oder Flop wurden vor der Aufdeckung des Betruges die wenigen skeptischen Basher regelmäßig beschimpft, auf Übelste beleidigt, gemeldet UND gesperrt, auch ich!

Ja warum wohl gesperrt und reglementiert?

:laugh:

Aus meiner Sicht: Weil da die meisten Klicks lagen auf dieser Plattform und genug Blaubeeren rumrannten um sich gegenseitig zu pushen. Klickeliklick, klick, klick, klick. Stört natürlcih ein objektiver Basher...

:laugh:

Kleiner Auszug meiner Postings komprimiert nur zu Wirecard hier und im Jünger Forum:

https://www.wallstreet-online.de/tools/postingfilter#k:wirec…

Wo sind sie alle, die Helden und Jünger der Wirecard?

:yawn:

Heute sind sie alle Ihre Wunden lecken, oder sich gegenseitig auszuheulen im Wirecard Forum „Wirecard Top oder Flop“!

Miau, au au, wer nicht hören will muss fühlen!

;)

Sie müssen Schmerzen haben um sich zu ändern, einige werden aber sich niemals davon erholen, weil sie alles auf das House of Firecard gesetzt haben.

Good Trades > wünscht Milky

PS: geht auch an meine Follower..
:kiss:
DAX | 12.892,00 PKT
2 Antworten
Avatar
28.09.20 23:31:36
DAX


Bedingt durch den großen Kursanstieg im DAX von Montag gehe ich erst mal von konsolidierendem Kursverhalten und der Bildung eines neuen Korridors auf dem aktuellen Kursniveau aus.
DAX | 12.892,00 PKT
Avatar
28.09.20 23:46:05
Unternehmensreigen

ab 8 Uhr

10:00 DEU: Bundesverband Deutsche Startups, PK zum Startup-Monitor
10:30 DEU: Alstria Office Reit AG, Hauptversammlung
11:00 DEU: Ado Propiertes AG, Hauptversammlung
11:00 DEU: Online-Pressegespräch des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GdV) zu Insolvenzen in der Corona-Pandemie; Hohe Haftungsrisiken für Manager

ab 12 Uhr

12:00 DEU: Hornbach Baumarkt und Holding Pk zu Halbjahreszahlen (detailliert)
15:00 NLD: Adyen, Capital Markets Day

Übersicht Unternehmensdaten

good trades @all

lg gesine
DAX | 12.892,00 PKT
Avatar
29.09.20 00:52:22
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.218.297 von gesine am 28.09.20 23:46:05Micron bringt morgen Zahlen.
DAX | 12.892,00 PKT
Avatar
29.09.20 05:27:37
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.218.213 von *Milkyway* am 28.09.20 23:25:40Moion Milky,

krasse Betrügereien gibt es immer mal wieder:

Hierüber spricht man wohl inzwischen vom vielleicht größten Betrug aller Zeiten:

Stichwort OneCoin - den Namen hatte ich i.d. letzten Jahren auch mal irgendwo am Rande gehört, aber (zum Glück) nicht weiter beachtet.

Und nun lese ich gerade die vollständige Story, soweit sie bis jetzt bekannt und veröffentlicht ist, dazu:

OneCoin konnte Milliarden stehlen, obwohl Banken die Behörden informiert hatten

60.000 Deutsche haben an OneCoin geglaubt. Weltweit waren es Millionen. Ihr Geld ist weg. Wie konnte das passieren? Ein Teil der Antwort findet sich in den FinCEN-Files. (...)


https://www.buzzfeed.com/de/marcusengert/onecoin-banken-finc…

:eek::eek::eek:
DAX | 12.892,00 PKT
1 Antwort
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben