AKTIE IM FOKUS: Nächster Schlag für Bayer-Aktionäre - Ausblick schockt | Diskussion im Forum

eröffnet am 01.10.20 16:26:25 von
neuester Beitrag 01.10.20 18:19:07 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
01.10.20 16:26:25
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "AKTIE IM FOKUS: Nächster Schlag für Bayer-Aktionäre - Ausblick schockt" vom Autor dpa-AFX

Erst die noch nicht bewältigten Glyphosat-Rechtskonflikte, jetzt ein mauer Ausblick für 2021: Die leidgeplagten Anleger von Bayer kommen nicht zur Ruhe. Die Aktien des Agrarchemie- und Pharmakonzerns waren im frühen Handel am Donnerstag um fast 13 …

Lesen Sie den ganzen Artikel: AKTIE IM FOKUS: Nächster Schlag für Bayer-Aktionäre - Ausblick schockt
Avatar
01.10.20 16:26:25
Vorstand und Aufsichtsrat alle in einen Sack und mit'nem Knüppel druff!
Bayer | 47,19 €
1 Antwort
Avatar
01.10.20 16:53:46
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.253.010 von fred_clever am 01.10.20 16:26:25
Besser die Kirche im Dorf lassen...
Wir wollen doch ruhig bleiben, bitte! Bayer ist noch lange keine Wirecard... Bayer hat etwas rückläufige
Gewinne wie manche andere AG auch, aber immerhin noch ganz ordentliche Gewinne... Das
Verdummungsunternehmen heißt Wirecard!
Bayer | 47,11 €
Avatar
01.10.20 17:49:42
Wieviel Rücklagen hat denn Bayer für die Glyphosat und anderen Fälle inzwischen gebildet?

12 Mrd. Euro! https://www.agrarheute.com/management/agribusiness/bayer-mil…


Ich sehe das, wie eine Einmalausgabe. VW hat sich den 12 Mrd. freigekauft. Für Bayer wird es auch um die 10 kosten, schätze ich, wobei der Preis mit der Zeit steigt, scheint mir. Viele denken, wahrscheinlich, dass es zu früh ist, einzusteigen?
Bayer | 46,60 €
Avatar
01.10.20 17:50:16
Ist jetzt schon viel schlechtes eingepreist.
Unternehmensteilverkäufe,der Vergleich wegen Monsanto und Einsparungen-bringen den Kurs wieder nach oben.
Betriebsbedingte Kündigungen hätte ich nicht ausgeschlossen.
Wird evt.zurückgenommen.
Ja und dieser Coronawahnsinn hört ja auch mal auf.
Ich spekuliere auf steigende Kurse Richtung Dividendenstichtag 2021,gut 2 Euro und Eppes müssten drin sein...heute auf Xetra auf Tagestief geschlossen.
Augen zu und durch.
Bayer | 46,60 €
Avatar
01.10.20 18:19:07
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.254.258 von goetz12 am 01.10.20 17:49:42Anscheinend wurde keine Rücklage gebildet, weil das nur möglich ist, wenn genügend konkrete Anhaltspunkte für die Höhe von Schadensersatzzahlungen vorhanden ist. Und das war hier nach Rücknahme der Vereinbarungen nicht mehr der Fall und wurde deshalb nicht in der Bilanz und GuV gebucht.
Bayer | 46,74 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

AKTIE IM FOKUS: Nächster Schlag für Bayer-Aktionäre - Ausblick schockt