Umsatz der Reisebranche bricht weiter ein | Diskussion im Forum

eröffnet am 07.10.20 15:36:35 von
neuester Beitrag 07.10.20 15:36:35 von

ISIN: IE00BYTBXV33 | WKN: A1401Z | Symbol: RY4C
15,715
11:04:07
Frankfurt
-0,03 %
-0,005 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
07.10.20 15:36:35
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Umsatz der Reisebranche bricht weiter ein" vom Autor dpa-AFX

Die Umsatzbilanzen von Reisebüros und Veranstaltern verschlechtern sich in der Corona-Krise weiter. Reisewarnungen und Buchungszurückhaltung der Kunden reißen tiefe Löcher. Nach einer Auswertung von Travel Data + Analytics (TDA) sind die Umsätze zum …

Lesen Sie den ganzen Artikel: Umsatz der Reisebranche bricht weiter ein
Avatar
07.10.20 15:36:35
... Es ist immer noch keine Besserung in Sicht. ...

https://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/hotels/news/dat…
Ryanair Holdings | 12,60 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Umsatz der Reisebranche bricht weiter ein