Mauritius-Fonds im Visier: Wirecard-Skandal: Verliert KPMG seine weiße Weste? | Diskussion im Forum

eröffnet am 14.10.20 08:21:03 von
neuester Beitrag 15.10.20 21:59:56 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
14.10.20 08:21:03
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Mauritius-Fonds im Visier: Wirecard-Skandal: Verliert KPMG seine weiße Weste?" vom Autor Roland Klaus

Im Wirecard-Skandal droht KPMG seine weiße Weste zu verlieren. Der Wirtschaftsprüfer hat seine Rolle bei einem obskuren Mauritius Fonds verschwiegen.

Lesen Sie den ganzen Artikel: Mauritius-Fonds im Visier: Wirecard-Skandal: Verliert KPMG seine weiße Weste?
Avatar
14.10.20 08:21:03
und alle werden ungeschoren davon kommen...
Wirecard | 0,629 €
Avatar
14.10.20 15:56:00
Welche weisse Weste bitteschön?
Wirecard | 0,602 €
Avatar
15.10.20 17:00:43
Nicht alle - diejenigen die ihr Geld verloren haben, sind schon geschoren und werden es mit an sicher grenzender Wahrscheinlichkeit nicht wieder sehen, auch wenn es ihnen diverse Advokaten versprechen.
Am Ende wird WC nur nach als leer Hülle gehandelt, Wert geht gegen Null.
Wirecard | 0,590 €
Avatar
15.10.20 21:59:56
KPMG
dieser Gesellschaft wurde schon vor zig Jahren die Abkürzung
"keiner prüft mehr genau" zugeschrieben.
Wirecard | 0,570 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Mauritius-Fonds im Visier: Wirecard-Skandal: Verliert KPMG seine weiße Weste?