Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 20.10.2020

eröffnet am 19.10.20 22:15:04 von
neuester Beitrag 21.10.20 13:11:56 von


Morning Call
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
19.10.20 22:15:04


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Dienstag, 20.10.2020

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
07:00FinnlandFINArbeitslosenquote8,4%-7,5%
08:00DeutschlandDEUErzeugerpreisindex (Monat)0,4%-0,1%0%
08:00DeutschlandDEUErzeugerpreisindex (Jahr)-1%-1,4%-1,2%
09:00SlowakeiSVKArbeitslosenquote7,4%8%7,6%
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz n.s.a21,8 Mrd.€-25,5 Mrd.€
10:00Euro ZoneEURLeistungsbilanz s.a19,9 Mrd.€-16,5 Mrd.€
14:55USAUSARedbook Index (Jahr)2,5%-1,2%
14:55USAUSARedbook Index (Monat)1%-0,4%
16:50USAUSAFed Quarles Rede---


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
19.10.20 22:16:35
Daxacan-Tagessignal für Dienstag, den 20. Oktober 2020
Die Order für den 20. Oktober 2020:
BUY Stopp @ 12.910
---
Wie dieses Signal zu verstehen ist, lässt sich hier nachlesen:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1294452-1-10/tae…
Dort werden auch die Ergebnisse der Vergangenheit (seit 2007!) veröffentlicht...
---
---
Unser zweites Signal, die Daxacan-SWING-Systematik fürs Positions-Trading, wurde am 15.10.2020 ausgestoppt.
---
Keine aktuell offene Position!
DAX long/short bei --/---
---
Geschlossene Positionen:
09.10.2020 - 15.10.2020: Long bei 13.070 und glatt bei 12.678 = -392 Punkte
17.09.2020 - 09.10.2020: Short bei 13.060 und glatt bei 13.070 = -10 Punkte
08.01.2020 - 26.02.2020: Long bei 13.141 und glatt bei 12.682 = -459 Punkte
10.12.2019 - 08.01.2020: Short bei 13.065 und glatt bei 13.141 = -76 Punkte
30.08.2019 - 10.12.2019: Long bei 11.850 und glatt bei 13.065 = + 1.215 Punkte
01.08.2019 - 30.08.2019: Short bei 12.149 und glatt bei 11.850 = + 299 Punkte
24.07.2019 - 01.08.2019: Long bei 12.523 und glatt bei 12.149 = -374 Punkte
15.07.2019 - 24.07.2019: Short bei 12.347 und glatt bei 12.523 = -164 Punkte
09.01.2019 - 15.07.2019: Long bei 10.885 und glatt bei 12.347 = + 1.462 Punkte
19.10.2018 - 09.01.2019: Short bei 11.579 und glatt bei 10.885 = + 694 Punkte
---l
Alles ohne Obligo! Keine Anlageberatung! Keine Haftung!! Just4fun!!!
DAX | 12.745,00 PKT
Avatar
19.10.20 22:56:54
Unternehmensreigen

Vorbörslich

06:00 CHE: Logitech, Q2-Zahlen (Call 14.30 h)
06:45 CHE: UBS, Q3-Zahlen (Call 9.00 h)
07:00 CHE: Kuehne + Nagel, Q3-Zahlen
07:00 DEU: Sartorius, Q3-Zahlen
07:00 SWE: Tele2, Q3-Zahlen
07:20 SWE: Volvo AB, Q3-Zahlen
07:30 FRA: Remy Cointreau Q2 Umsatz
07:30 SWE: Husqvarna, Q3-Zahlen

ab 8 Uhr

08:00 DEU: Villeroy & Boch, Q3-Zahlen
08:00 GBR: Reckitt Benckiser, Q3 Interim Management Statement
08:00 NOR: Yara International, Q3-Zahlen
08:30 FIN: Stora Enso, Q3-Zahlen

ab 12 Uhr

13:00 USA: Philip Morris, Q3-Zahlen
13:00 USA: Procter & Gamble, Q1-Zahlen
17:40 FRA: Vivendi, Q3 Umsatz
17:45 FRA: Vinci, Q3 Umsatz

ohne Zeitangabe

AUT: Telekom Austria, Q3-Zahlen
USA: Lockheed Martin, Q3-Zahlen
USA: Snap, Q3-Zahlen

Nachbörslich

22:00 USA: Netflix, Q3-Zahlen
22:00 USA: Texas Instruments, Q3-Zahlen

Übersicht Unternehmensdaten

Pivots zum anklicken

Zitat von divisor: Ich rechne die Punkte mit diesem Programm

Pivot Point Calculator
https://www.pivotpointcalculator.com/

und hole die Daten hier

Ami Future Kurse.
https://markets.businessinsider.com/futures/nasdaq-100-futur…

Commodity Future Kurse
http://www.eoddata.com/StockQuote/COMEX/GC.htm


good trades @all

lg gesine
DAX | 12.782,00 PKT
Avatar
19.10.20 23:23:27
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 20.10.2020
Video:


Wie gewonnen so zerronnen war wohl das Motto zum Montag. Die Kursgewinne glitten dem Dax wie Sand durch die Finger wieder komplett weg.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 13800, 13550, 13300, 13100, 12885, 12730, 12640, 12560, 12330, 12110, 12009, 11750, 11600, 11356, 11200
Chartlage: negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Unterhalb von 13000 / 12960 bleibt Risiko im Chart


Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Unser Dax hatte sich schön am Bungee-Seil hochgezogen und die 12960 im Rücklauf erreicht. 12960 / 13000 stellte eine schöne Umkehrzone dar. Kann der Dax sie nach unten verteidigen sollten 12845 und 12790 am Montag erreichbar sein. Ein Unterbieten von 12760 und 12710 sollte sogar erste kleine Verkaufssignale Richtung 12600 liefern. Bricht er stattdessen aber die 12960 / 13000 nach oben auf sollte er gleich auf mehreren Instanzen Kontersignale werfen und Ziele bei 13060, 13110 und 13140 aktivieren, dafür musste aber die 12960 / 13000 fallen. Solange das nicht käme, hatte ich ihn eher nochmal unten raus gesehen. So das gestrige Fazit und so kam es dann auch. unser Dax konnte die 12960 / 13000 trotz optimistischem Xetra-Start nicht nachhaltig überwinden und viel auf 12845 und 12790 zurück und erreichte zum Schluss sogar noch 12760.

Nach solchen Montagen startet der Dax sogar oft völlig entgegen der Erwartungen mit einem Aufwärtsgap in den Handel, macht dann die Leute Kirre und fällt trotzdem nochmal auf ein tieferes Tief unter den Montag zurück. Dabei könnte unser Dax dann sogar 12710 schon erreichen und dort das noch offene Gap schließen. Geht unser Dax sogar noch tiefer als 12710, wären dann 12640 und darunter 12600 / 12570 bis sogar 12530 erreichbar. Rücklaufbereiche haben wir oben nun bei 12845 und 12900. Von dort kann sich der Dax dann bereits wieder runter drehen. Positiv wird er dann erst über 12900 bzw. 12960 / 13000 wieder. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken den GC6UES mit KO bei etwa 11960 und für Abwärtsstrecken den GF2JYY mit KO bei etwa 13245.

Fazit: Zum Montag hat unser Dax die Erholung vom Freitag komplett wieder in die Knie gezwungen und sich damit unten raus Anschlusspotentiale freigeräumt. Folgeziele liegen nun bei 12710, 12640, 12600-12570 und auch 12530. Erholungen könnten an der 12845 wie auch bei 12900 wieder runtergedreht werden. Erst oberhalb von 12900 und insbesondere oberhalb von 12960 / 13000 wird der Chart dann wieder positiver. Typisch wäre ein kleines Aufwärtsgap gefolgt von einem neuen Tief unter dem Montag. Anschließend eine Erholung über den Mittag bis 13:00 Uhr und dann müssten die Amerikaner richten, ob sie den Dax in Grund und Boden treten oder eine Umkehr anzetteln, die dann über den kompletten Mittwoch und über 12900 hinweg fortgeführt werden würde bis weit in den Donnerstag hinein. Achten Sie also insbesondere dann darauf, wie sich der Dax nach seiner Mittagserholung verhält.

Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)


Hinweis gemäß §85 WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor (Martin Neick von money-monkeys.com) erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.

Ihr wollt keinen Beitrag mehr verpassen? Dann klickt -> HIER <- um über neue Beiträge von mir informiert zu werden.
DAX | 12.782,00 PKT
Avatar
20.10.20 06:24:56

Eigentlich hat sich nicht viel getan, wie gestern beschrieben hat sich der Kurs der BASF dem DAX angeschlossen und hat nachgegeben. Die 38 und der 100er liegen nun knapp über der 200er, welcher aktuell bei 51,79€ liegt. Das sind Signale für einen positiven Trend. Kann der Kurs nun zum Börsenschluss über dieser Marke schließen, wird nun auch der 200er nach oben getriggert, sobald das Umfeld wieder besser wird, und das wird kommen, sollte es auch wieder eine Reihe von "grünen" Tagen hintereinander geben bis mein erstes Kursziel von 58€ erreicht ist. Sollte es nochmal stark abfallen werde ich meine Positionen (OS-56-12/2021) aufstocken und somit verbilligen. Das hat dieses Jahr immer gut funktioniert.
DAX | 12.782,00 PKT
Avatar
20.10.20 06:38:36
Heute wird es schwierig, normal wird es fallen aber wir haben ja Dienstag, ab morgen dann in den Keller bis 26.10.
DAX | 12.782,00 PKT
Avatar
20.10.20 07:09:03
Erholung bis ca. 870...dann abwarten, tendiere zu Keller 😇 entscheidet sich aber da oben...
DAX | 12.780,00 PKT
5 Antworten
Avatar
20.10.20 07:25:50
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.436.297 von User_X am 20.10.20 07:09:03
Zitat von User_X: Erholung bis ca. 870...dann abwarten, tendiere zu Keller 😇 entscheidet sich aber da oben...


um die 749 - zunächst unten ?
DAX | 12.764,50 PKT
Avatar
20.10.20 07:33:26
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.436.369 von Gilera am 20.10.20 07:25:50
Zitat von Gilera:
Zitat von User_X: Erholung bis ca. 870...dann abwarten, tendiere zu Keller 😇 entscheidet sich aber da oben...


um die 749 - zunächst unten ?


...jup
DAX | 12.764,00 PKT
Avatar
20.10.20 07:39:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.436.405 von User_X am 20.10.20 07:33:26unter 750 eine neue Long Position aufbauen?
1/2
1/4 bei 703 kaufen
1/4 danach wenns ansteigt bei 730

Chartier
DAX | 12.767,50 PKT
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 20.10.2020