Kurssturz: SAP im Börsen-Stress: "Ja völlig ‚krank‘ ist der Abverkauf. Viele haben Angst vor ei | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.10.20 18:46:44 von
neuester Beitrag 30.10.20 10:42:59 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.10.20 18:46:44
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "Kurssturz: SAP im Börsen-Stress: "Ja völlig ‚krank‘ ist der Abverkauf. Viele haben Angst vor einem zweiten Crash. Aber …"" vom Autor wallstreet:online Zentralredaktion

User diskutieren leidenschaftlich im SAP-Forum auf wallstreet:online, ob sie es wie Hasso Plattner machen: Jetzt noch einmal kräftig SAP-Aktien nachschießen?

Lesen Sie den ganzen Artikel: Kurssturz: SAP im Börsen-Stress: "Ja völlig ‚krank‘ ist der Abverkauf. Viele haben Angst vor einem zweiten Crash. Aber …"
Avatar
28.10.20 18:46:44
Da kommen zwei Sachen zusammen : der generelle Crash der Börsen, und und eine spezifische SAP Blase in Deutschland. Berücksichtigt man beide Faktoren dann wird SAP bald die € 80 Testen und bei ca 70 einen Boden finden.
SAP | 92,00 €
Avatar
29.10.20 07:10:55
Eine Übertreibung nach unten läuft meist länger als Bargeld zur Verfügung steht! Das hat man auch im März 2000 gesehen, als die aktie massiv eingebrochen ist! Wir sind wieder in ganz besonderen Zeiten und Kurse unter 60 € schließe ich nicht aus.
SAP | 91,80 €
Avatar
29.10.20 07:37:46
Auch eine Apple ist zu teuer, so hoch war das KGV bei Apple Jahre nicht mehr.
SAP | 93,63 €
Avatar
29.10.20 08:34:53
Ich liebe es, wenn Kursziele unbegründet in den Raum geworfen werden, keine Untermauerung mit Charts, keine fundamentale Begründung, nix. Was habt ihr denn davon. Wenn man der Mehrheit glaubt und das funktioniert öfter als nicht, ist es unwahrscheinlich, dass der DAX demnächst unter 10000 geht. Wahrscheinlich wird er sich spätestens bei 10500. Wie kommst du da auf SAP Werte von 70 und weniger. Und die ganzen Analysten mit ihren dreistelligen Kurszielen haben natürlich auch viel weniger Ahnung als ihr. Einfach herrlich.
SAP | 93,09 €
Avatar
29.10.20 08:35:20
Ich frage mich, warum ich SAP kaufen soll, die Gewinne steien seit 2011 nicht mehr, im Gegensatz zu Salesforce. Erinnert mich mitlerweile an IBM, Cisco, Intel....
SAP | 92,73 €
1 Antwort
Avatar
29.10.20 08:42:30
Mein Grund. Man hat das gemerkt, wurde abgestraft, zu Recht und versucht eine beschleunigte Neuausrichtung von der ich mir genau die Dynamik erhoffe, deren Fehlen du bemängelst. Ist aber keine kurzfristige Geschichte.
SAP | 92,99 €
Avatar
29.10.20 08:43:29
Untermauert wird das durch Analystenstimmen und Insiderkäufe.
SAP | 92,99 €
Avatar
29.10.20 08:56:56
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.531.530 von Vatti am 29.10.20 08:35:20
Zitat von Vatti: Ich frage mich, warum ich SAP kaufen soll, die Gewinne steien seit 2011 nicht mehr, im Gegensatz zu Salesforce. Erinnert mich mitlerweile an IBM, Cisco, Intel....


und ich frage mich, warum du dich frägst SAP zu kaufen, wenn doch Salesforce, Oracle etc besser sind

Du kaufst doch auch keine VW wenn du Tesla für besser hällst ,,, kurstechnisch, ws anderes zählt eh nicht

mit möglichst geringem Einsatz den größten nutzen zu ziehen,,,
SAP | 93,77 €
Avatar
29.10.20 11:42:42
wo seht ihr bei SAP den boden? aktuell sind wir ja im ausbruch aus dem BB und ich sehe erst bei 81-86 den nächsten halt
SAP | 91,83 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Kurssturz: SAP im Börsen-Stress: "Ja völlig ‚krank‘ ist der Abverkauf. Viele haben Angst vor ei