Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 29.10.2020 (Seite 35)

eröffnet am 28.10.20 22:15:04 von
neuester Beitrag 29.10.20 22:15:03 von


Morning Call
Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.10.20 19:24:23
Beitrag Nr. 341 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.540.335 von wiesger am 29.10.20 18:44:12
Zitat von wiesger:
Zitat von springbank21: ...

all in long , wowww

bin auch turbolong , aber 5%
aktuell 5,35




Poste mal den Schein, den Du tradest. Dann kann man sich ein besseres Bild machen.

DFJ5RG
DAX | 11.666,50 PKT
Avatar
29.10.20 19:29:08
Beitrag Nr. 342 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.540.866 von PinselInho am 29.10.20 19:24:12IF guidance act. quarter (Q1) "exist" & >="100 USD" THEN "buy"; ELSE "hold".

Das abgelaufene interessiert da nur bedingt, ist aber das Q4 FJ 2020...
DAX | 11.672,50 PKT
Avatar
29.10.20 19:32:39
Beitrag Nr. 343 ()
Obacht... Kurssprünge im Dax.
DAX | 11.666,50 PKT
Avatar
29.10.20 19:33:34
Beitrag Nr. 344 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.540.920 von luegendetektor_schnueffel am 29.10.20 19:29:08Ich bin für meine Verhältnisse fett drin in Calls. Leider stehen die auf der Stelle, obwohl die Aktie gut steigt.

Hab bissl Angst vor nem Abverkauf nach den Zahlen.
DAX | 11.668,00 PKT
Avatar
29.10.20 19:36:50
Beitrag Nr. 345 ()
DOW Richtung 26640
DAX | 11.663,50 PKT
17 Antworten
Avatar
29.10.20 19:51:40
Beitrag Nr. 346 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.541.055 von RU19 am 29.10.20 19:36:50TURBOLOnG funktioniert nicht mehr ?
DAX | 11.639,50 PKT
1 Antwort
Avatar
29.10.20 19:53:08
Beitrag Nr. 347 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.541.217 von DaxProPlayer am 29.10.20 19:51:40
Zitat von DaxProPlayer: TURBOLOnG funktioniert nicht mehr ?


kenne so was nicht:laugh:
DAX | 11.638,50 PKT
Avatar
29.10.20 19:58:06
Beitrag Nr. 348 ()
TRADE PYRAMIDE CLOSE
Alles manuell raus, nachdem die letzte Posi leicht ins Minus drehte:

704 nicht erreicht, egal!



Schönen Feierabend!

Milky
;)
DAX | 11.652,00 PKT
Avatar
29.10.20 20:01:26
Beitrag Nr. 349 ()
Elliott Wellen Analyse: Wunden lecken im DAX

Eben veröffentlicht als Nachricht "Wunden lecken im DAX" von Robby's Elliottwellen (automatischer Beitrag)



Die kurze Einschätzung der Lage


Nach dem gestrigen Gemetzel war heute im DAX erst einmal Wunden lecken angesagt. Die verbleibende Strecke in den Zielbereich der Herbstkorrektur sollte vom DAX problemlos zu bewältigen sein.



Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX kann bei 13827 einen vollständigen Aufwärtsimpuls und damit eine schwarze 1 auf der Jahrhundert-Zeitebene beendet haben. Der scharfe Rücklauf seit dem Allzeithoch ist korrektiv und kann die Startbewegung der schwarzen 2 sein. Eine alternativ laufende blaue X der schwarzen 1 aus dem Big Picture unterscheidet sich in ihrer Zählweise nicht von einer laufenden schwarzen 2 und kann deshalb in der nachfolgenden Betrachtung vernachlässigt werden.

Die schwarze 2 bildet vermutlich ein Flat mit blauer A=8612 (Zigzag-X-Flat-X2-Triangle mit orangener W=11669, orangener X=12279, orangener Y=8819, orangener X2=9996, orangener Z=8612) sowie laufender blauer B mit orangener A/W=13461 (Flat oder Zigzag mit grüner A=11339, grüner B=10159, grüner C=13461) nebst gestarteter orangener B/X. Mit dem Bruch der orangenen 0-b-Linie wurde die "Rette-sich-wer-kann"-Marke aus dem Tageschart ausgelöst und mit dem Bruch der hellgrünen 0-b-Linie ein Grundmuster in der orangenen A/W angezeigt.

Die grüne C=13461 bildet in ihrer gedehnten Welle 5 (ausgehend von 10864) ein EDT (blaue Eindämmungslinien; lila 1=13314, lila 2=12210, lila 3=10381, lila 4=13286, lila 5=13461), dessen Abschluss durch den Bruch der blauen 0-b-Linie auch bereits bestätigt wurde.

Die Abwärtsbewegung seit 13461 ist korrektiv und kann als lila A/W=12339 (Flat mit roter A=12745, roter B=13266, roter C=12339) nebst nachfolgender lila B/X=13189 (Flat mit roter A=12945, roter B=12539, roter C=13189) und laufender lila C/Y (bisher 11456) gezählt werden, wobei sich die lila C/Y mehrdeutig interpretieren lässt:

Lila C ist impulsiv (farbig hinterlegte Beschriftung, blauer Pfad)
Die lila C verläuft impulsiv mit roter I=12597, überschiessender roter II=12719, kurzer roter III=12089, roter IV=12277 sowie gedehnter roter V bisher 11456 mit 161er Ziel 11320 (lila Fibos). Das 261er Maximalziel der roten C liegt bei 10250 (blaue Fibos), womit der Zielbereich der orangenen B/X auf direktem Weg erreichbar ist (blauer Pfad). Ein Abschluss der lila C oberhalb 10864 wäre als grüne A/W zu interpretieren. Der Zielbereich der orangenen B/X würde erst nach einer grünen B/X als Zwischenerholung durch die grüne C/Y erreicht (orangener Pfad).

Lila Y bildet ein Flat (normale Beschriftung, hellgrüner Pfad)
Die lila Y bildet ein Flat mit roter A=12342, roter B=12719 und roter C bisher 11456 (261er Maximalziel 10501 – orangene Fibos). Die rote C kann jederzeit fertig werden (hellgrüner Pfad), hat aber auch das Potenzial um auf direktem Weg die orangene B/X zu beenden (blauer Pfad). Die lila Y könnte dieses Ziel auch durch eine zwischengeschaltete rote Alt: B erreichen (grauer Pfad). Nach Abschluss der lila Y steht ein Anstieg zur grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1306x) an.

Lila Y bildet ein Zigzag (umrandete Beschriftung, lila Pfad)
Die lila Y bildet ein Zigzag mit laufender roter A bisher 11456 (blaue i=12597, blaue ii=12719, blaue iii=12089, blaue iv=12277 sowie gedehnter blauer v bisher 11456 mit 161er Ziel 11320) sowie fehlender roter B und roter C (lila Pfad). Für die lila Y gibt es auf der Unterseite so gut wie keine Begrenzung und der Zielbereich der orangenen B/X könnte sehr schnell erreicht werden (blauer Pfad). Nach Abschluss der lila Y steht ein Anstieg zur grünen 0-b-Linie (derzeit bei 1306x) an.

Als Mindestziel der orangenen B/X ist der Ausgangspunkt des EDTs (10864) anzusehen. Damit wären sowohl das 38er Ziel der orangenen B (161er Maximalziel derzeit bei 5614) als Flat (11609; graue Fibos) als auch das 50er Ziel der orangenen B als Triangle (11037; graue Fibos) abgegolten. Zu erwarten wäre für die orangene B zudem ein Rutsch unterhalb des 61er Ziel 10464 (graue Fibos). In diesem Fall könnte der Abschluss der fehlenden orangenen C auch im Falle eines Flats unter dem Hoch der orangenen A bleiben (blauer Pfad).

Fazit:
Im DJI kann mit dem Allzeithoch bei 29583 ein vollständiger Aufwärtsimpuls auf der Jahrhundert-Zeitebene des Big Pictures abgeschlossen worden sein und mit dem schnellen Rücklauf auf 18212 wurde auch das 38er Pflichtziel der nachfolgenden Korrektur abgearbeitet. Die Erholungsrallye hat ihren Zielbereich ("Rette-sich-wer-kann"-Marke) erreicht und die Bedingungen für ein impulsives Muster erfüllt. Damit steht zwar im DJI ein stärkerer Rücklauf an, doch sollte dieser oberhalb 18267 bleiben.

Der DAX hat mit seinem korrektiven Allzeithoch bei 13827 ebenfalls eine Jahrhundert-Welle abgeschlossen. Die unvollständigen Muster des korrektiven Rücksetzers auf bisher 7959 lassen nach der abgeschlossenen Zwischenerholung ein fehlendes Tief erwarten. Für einen direkten Rutsch unter 3588 dürfte es mit der impulsiven Erholungsrallye im DJI jedoch noch zu früh sein.

Disclaimer:
Es gelten die aufgeführten Nutzungshinweise. Die Analysen werden im Rahmen einer Hobbytätigkeit erstellt und stellen keine Handlungsempfehlungen dar.




Wenn dieser Beitrag hilfreich ist, dann gebt bitte einen Daumen ;)
Hier könnt Ihr: EW-Robby folgen und werdet über neue Beiträge informiert.

Avatar
29.10.20 20:04:33
Beitrag Nr. 350 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.541.055 von RU19 am 29.10.20 19:36:50Solange WTI stabil bleibt.



und der USD leicht schwaecher wird.





koennen Kurse im DJI nicht fallen. Das sind wirtschaftliche Zusammenhaenge und die dominieren ueber Volumentrades.
DAX | 11.660,50 PKT
10 Antworten
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 29.10.2020