KEPLER CHEUVREUX belässt SGL Carbon auf 'Reduce' | Diskussion im Forum

eröffnet am 29.10.20 22:11:41 von
neuester Beitrag 30.10.20 18:56:10 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
29.10.20 22:11:41
Es handelt sich um einen automatisiert angelegten Thread zur Nachricht "KEPLER CHEUVREUX belässt SGL Carbon auf 'Reduce'" vom Autor dpa-AFX Analysen

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für SGL Carbon nach Quartalszahlen von 2,30 auf 2,60 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Reduce" belassen. Der Carbonhersteller habe starke Resultate vorgelegt, schrieb Analyst Hans-Joachim …

Lesen Sie den ganzen Artikel: KEPLER CHEUVREUX belässt SGL Carbon auf 'Reduce'
Avatar
29.10.20 22:11:41
ich warte hier auf die Aufspaltung (*):
• Graphite Materials & Systems/GMS als weiterhin öffentliches Unternehmen ohne VW und BMW als Aktionäre und den Rest (Fibers & Materials/CFM), um den sich dann eben VW und BMW kümmern müssen

Und ohne Frau Klatten als AR-Mitglied oder gar Vorsitzende. Geld ersetzt kein Talent. Sie ist fleißig, aber andere sind das auch.

Ich spreche iSv von Shareholder Value für (mögliche) außenstehende Aktionäre.

MMn könnte man aus GMS was draus machen. Bevor es ganz zu spät ist. Und die Uhr tickt mMn.


(*) aber ich glaube, da kann ich gleich von warmen Eislutschern träumen.
SGL Carbon | 2,805 €
3 Antworten
Avatar
29.10.20 22:19:20
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.542.867 von faultcode am 29.10.20 22:11:41der Langzeit-Chart (in den letzten Jahren ohne Dividenden (~)) spricht eine deutliche Sprache:




(~) haben die überhaupt mal eine gezahlt?
<ich gucke hier erst seit ~1h rein zwecks "Batteriegraphit">

Die Geschäftsberichte 2017...2019 sind mMn schlecht gemacht (egal was andere dazu meinen). Und ich habe da auch schon einen Verdacht:
• um kein zu grelles Licht auch Fibers & Materials- und andere Miss­lich­keiten zu werfen
SGL Carbon | 2,805 €
2 Antworten
Avatar
29.10.20 22:42:57
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.542.933 von faultcode am 29.10.20 22:19:20man stelle sich vor, was man daraus als eigenständiges Unternehmen ohne den mutmaßlich sehr politischen VW- und BMW-Ballast, außer natürlich als Kunden zu Marktkonditionen ;) , machen könnte:





Aber hier scheint sich eine Ecke der alten "Deutschland AG" gehalten zu haben. Bekommen ja alle schön brav ihr Gehalt.
SGL Carbon | 2,808 €
1 Antwort
Avatar
29.10.20 23:28:41
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.543.101 von faultcode am 29.10.20 22:42:57im Grunde hast du Recht.BMW und VW als Ankeraktionäre schön und gut,man wird so sicherlich am Leben gehalten(mit Umsatz) und eine Insolvenz dürfte es so nicht geben,allerdings dürfte so die Gewinnmarge natürlich gegen 0 laufen.
Ich warte schon die ganze Zeit drauf,dass Frau Klatten hier bei dem Kurs einen Schlussstrich zieht und sich den Rest einverleibt und die SGL ganz von der Börse holt 😉 so wie schon mit Altana geschehen,wäre ja nicht das erste mal so,dass die Familie Quandt zu solchen Mitteln greift 😉
SGL Carbon | 2,810 €
Avatar
30.10.20 14:11:06
ja leck, da sagt der neue in etwa im August:

- zuverlässigkeit in der prognose ist mir das wichtigste gut
- neuer 5-jahresplan mitte q4

dann verschiebt er die Veröffentlichung auf märz 2021....


egal. 100 mio Einsparung bis 2023. das wär ja schonmal ein knapper euro auf der Bottom line.
SGL Carbon | 2,675 €
Avatar
30.10.20 14:15:27
ich glaub ich habs ihm schon verziehen :-)
SGL Carbon | 2,720 €
Avatar
30.10.20 18:56:10
Hä geht's noch, der Originalartikel ist vom 14.8.2020, wieso wird der hier jetzt erst von w:o eingestellt?
Was soll das?
Ist doch Schnee von gestern, nachdem der Kurs über 2 Monate kontinuierlich gefallen ist. Bestätigt das ja nur, dass die Anleger der Empfehlung offensichtlich gefolgt sind.
Oder seh ich das falsch?

H2P :cool:
SGL Carbon | 2,750 €


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

KEPLER CHEUVREUX belässt SGL Carbon auf 'Reduce'